IDS-Logo

Extern

Zeitschrift für Rezensionen zur germanistischen Sprachwissenschaft

Herausgegeben von Markus Hundt, Christa Dürscheid, Michael Elmentaler, Alexander Lasch, Horst J. Simon und Arne Ziegler (Hefte 1 - 5)


< Heft 1.1 | 1.2 >   Hefte pro Seite: alle

Inhaltsverzeichnis Heft 1.1

Hundt, Markus / Dürscheid, Christa / Elmentaler, Michael / Lasch, Alexander / Simon, Horst / Ziegler, Arne:
  Vorwort Text
S. III
Hundt, Markus:
  Geleit zum ersten Heft Text
S. V
 
Härtl, Holden:
  Alexiadou, Artemis & Liliane Haegemann & Melita Stavrou. 2006. Noun Phrase in the Generative Perspective (Studies in Generative Grammar 71). Berlin: Mouton de Gruyter Text
S. 1
Scherer, Carmen:
  Barz, Irmhild & Marianne Schröder & Karin Hämmer & Hannelore Poethe. 2007. Wortbildung – praktisch und integrativ. Ein Arbeitsbuch (Leipziger Skripten). 4., überarb. Aufl. Frankfurt a. M. u. a.: Lang. 190 S.;
Elke Donalies. 2007. Basiswissen Deutsche Wortbildung (UTB 2876). Tübingen, Basel: A. Francke. vi, 137 S.;
Elke Donalies. 2005. Die Wortbildung des Deutschen. Ein Überblick (Studien zur deutschen Sprache 27). 2., überarb. Aufl. Tübingen: Narr. 192 S.;
Ludwig M. Eichinger. 2000. Deutsche Wortbildung. Eine Einführung (Narr Studienbücher). Tübingen: Narr. 269 S.;
Johannes Erben. 2006. Einführung in die deutsche Wortbildungslehre (Grundlagen der Germanistik 17). 5., durchges. u. erg. Aufl. Berlin: Erich Schmidt. 205 S.;
Wolfgang Fleischer & Irmhild Barz. 2007. Wortbildung der deutschen Gegenwartssprache. 3., unveränd. Aufl. Tübingen: Niemeyer. xvii, 382 S.;
Michael Lohde. 2006. Wortbildung des modernen Deutschen. Ein Lehr- und Übungsbuch (Narr Studienbücher). Tübingen: Narr. 350 S.;
Wolfgang Motsch. 2004. Deutsche Wortbildung in Grundzügen (Schriften des Instituts für deutsche Sprache 8). 2., überarb. Aufl. Berlin, New York: Walter de Gruyter
Text
S. 10
Davies, Winifred:
  Battistella, Edwin L. 2005. Bad Language: Are Some Words Better than Others? Oxford: Oxford University Press. Text
S. 18
Kilian, Jörg:
  Dietrich, Wolf & Ulrich Hoinkes & Bàrbara Roviró & Matthias Warnecke (Hg.). 2006. Lexikalische Semantik und Korpuslinguistik. Tübingen: Narr Text
S. 25
Berner, Elisabeth:
  Dogaru, Dana Janetta. 2006. Rezipientenbezug und -wirksamkeit in der Syntax der Predigten des siebenbürgisch-sächsischen Pfarrers Damasus Dürr (ca. 1535-1585) (Documenta Linguistica Studienreihe 7). Hildesheim, Zürich, New York: Georg Olms Verlag Text
S. 32
Hamm, Joachim:
  Donhauser, Karin & Annette Fischer & Lars Mecklenburg. 2006. Moutons Interaktive Einführung in die Historische Linguistik des Deutschen. The Mouton Interactive Introduction to Historical Linguistics of German. Berlin, New York: Mouton de Gruyter Text
S. 36
Ernst, Peter:
  Ehrismann, Otfrid. 2007. Der Weg zur Hochsprache: Mittelhochdeutsch / Frühneuhochdeutsch. Eine Einführung (Deutschunterricht Grundwissen Literatur 1). Unter Mitarbeit von Isabelle Hardt. Hohengehren: Schneider Text
S. 42
Primus, Beatrice:
  Enderle, Ursula. 2005. Autonomie der geschriebenen Sprache? Zur Theorie phonographischer Beschreibungskategorien am Beispiel des Deutschen (Philologische Studien und Quellen 188). Berlin: Erich Schmidt Text
S. 45
Diekmannshenke, Hajo:
  Felder, Ekkehard (Hg.). 2006. Semantische Kämpfe. Macht und Sprache in den Wissenschaften (Linguistik – Impulse & Tendenzen 19). Berlin, New York: Walter de Gruyter Text
S. 50
Nerius, Dieter:
  Goldberg, Anke. 2007. Konrad Duden. Schreibe, wie Du sprichst. Erfurt: Sutton Verlag Text
S. 57
Schwitalla, Johannes:
  Hausendorf, Heiko (Hg.). 2007. Gespräch als Prozess. Linguistische Aspekte der Zeitlichkeit verbaler Interaktion (Studien zur Deutschen Sprache 37). Tübingen: Narr Text
S. 59
Schulz, Matthias:
  Lawrenz, Birgit. 2006. Moderne deutsche Wortbildung. Phrasale Wortbildung im Deutschen: Linguistische Untersuchung und sprachdidaktische Behandlung (Philologia. Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse 91). Hamburg: Kovač Text
S. 66
Bubenhofer, Noah:
  Lemnitzer, Lothar. 2007. Von Aldianer bis Zauselquote. Neue deutsche Wörter – Wo sie herkommen und wofür wir sie brauchen. Mit einem Vorwort von Jürgen Jonas. Tübingen: Narr IDS-Publikationsserver
Text
S. 70
Spitzmüller, Jürgen:
  Link, Jürgen. 2006. Versuch über den Normalismus. Wie Normalität produziert wird. 3., erg., überarb. und neu gestaltete Aufl. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht Text
S. 74
Braun, Christian:
  Nübling, Damaris. 2006. Historische Sprachwissenschaft des Deutschen. Eine Einführung in die Prinzipien des Sprachwandels. In Zusammenarbeit mit Antje Dammel, Janet Duke & Renata Szczepaniak. Tübingen: Narr Text
S. 81
Kämper, Heidrun:
  Reinbothe, Roswitha. 2006. Deutsch als internationale Wissenschaftssprache und der Boykott nach dem Ersten Weltkrieg (Duisburger Arbeiten zur Sprach- und Kulturwissenschaft 67). Frankfurt am Main u. a.: Peter Lang IDS-Publikationsserver
Text
S. 87
Stridde, Christine:
  Rellstab, Daniel H. 2007. Charles S. Peirce' Theorie natürlicher Sprache und ihre Relevanz für die Linguistik. Logik, Semantik, Pragmatik (Kodikas/Code. Supplement 28). Tübingen: Narr. Text
S. 92
Ptashnyk, Stefaniya:
  Scharloth, Joachim. 2005. Sprachnormen und Mentalitäten. Sprachbewusstseinsgeschichte in Deutschland im Zeitraum von 1766 und 1785 (Reihe Germanistische Linguistik 255). Tübingen: Niemeyer Text
S. 98
Hünecke, Rainer:
  Tache, Olivier. 2006. Koordination und Subordination. Typologie der Satzarten in Sendschreiben der Zürcher Reformation zwischen 1524-1532 (Göppingen Arbeiten zur Germanistik 734). Göppingen: Kümmerle Verlag Text
S. 106
Günthner, Susanne:
  Vinckel, Hélène. 2006. Die diskursstrategische Bedeutung des Nachfelds im Deutschen. Eine Untersuchung anhand politischer Reden der Gegenwartssprache. Wiesbaden: Deutscher Universitätsverlag Text
S. 110
Lohnstein, Horst:
  Wandruszka, Ulrich. 2007. Grammatik. Form – Funktion – Darstellung. Tübingen: Narr Text
S. 115
Forschner, Sabine:
  Warnke, Ingo (Hg.). 2007. Diskurslinguistik nach Foucault. Theorie und Gegenstände (Linguistik – Impulse und Tendenzen 25). Berlin, New York: Walter de Gruyter Text
S. 121
Rödel, Michael:
  Welke, Klaus. 2005. Tempus im Deutschen. Rekonstruktion eines semantischen Systems (Linguistik – Impulse und Tendenzen 13). Berlin, New York: Walter de Gruyter Text
S. 126
 
Verzeichnis eingesandter Schriften S. 133
Hinweise für die Autorinnen und Autoren der ZRS S. 139

Inhaltsverzeichnis Heft 1.2

Hundt, Markus / Dürscheid, Christa / Elmentaler, Michael / Lasch, Alexander / Simon, Horst / Ziegler, Arne:
  Vorwort Text
S. I
 
Steffens, Rudolf:
  Althaus, Hans Peter. 2006. Kleines Wörterbuch der Weinsprache. München: C. H. Beck. 192 S. Text
S. 141
Madera, Maike:
  Appel, Heinz-Wilfried. 2007. Untersuchungen zur Syntax niederdeutscher Dialekte. Forschungsüberblick, Methode und Ergebnisse einer Korpusanalyse. Frankfurt am Main u. a.: Peter Lang. 387 S. Text
S. 146
Knobloch, Clemens:
  Auroux, Sylvain u. a. (Hg.). 2006. History of the Language Sciences – Geschichte der Sprachwissenschaften – Histoire des sciences du langage. An International Handbook on the Evolution of the Study of Language from the Beginnings to the Present. Volume 3 – 3. Teilband (HSK 18.3). Berlin, New York: Walter de Gruyter. xxii, 2893 S. Text
S. 153
Wirrer, Jan:
  Berend, Nina & Elisabeth Knipf-Komlósi (Hg.). 2006. Sprachinselwelten – The World of Language Islands. Frankfurt am Main u. a.: Peter Lang. 299 S. Text
S. 160
Topalović, Elvira:
  Brooks, Thomas. 2006. Untersuchungen zur Syntax in oberdeutschen Drucken des 16.-18. Jahrhunderts (Schriften zur deutschen Sprache in Österreich 36). Frankfurt am Main u. a.: Peter Lang. 282 S. Text
S. 165
Ramers, Karl Heinz:
  Busch, Albert & Oliver Stenschke. 2007. Germanistische Linguistik. Eine Einführung. Tübingen: Gunter Narr. viii, 256 S. Text
S. 172
Klug, Nina-Maria:
  Casper-Hehne, Hiltraud. 2006. Deutsch-amerikanische Alltagskommunikation. Zur Beziehungsarbeit in interkulturellen Gesprächen (Reihe Germanistische Linguistik 265). Tübingen: Max Niemeyer. xi, 542 S. Text
S. 181
Goschler, Juliana:
  Drewer, Petra. 2003. Die kognitive Metapher als Werkzeug des Denkens. Zur Rolle der Analogie bei der Gewinnung und Vermittlung wissenschaftlicher Erkenntnisse (Forum für Fachsprachenforschung). Tübingen: Gunter Narr. 422 S. Text
S. 187
Löffler, Heinrich:
  Geuenich, Dieter & Ingo Runde (Hg.). 2006. Name und Gesellschaft im Frühmittelalter. Personennamen als Indikatoren für sprachliche, ethnische, soziale und kulturelle Gruppenzugehörigkeiten ihrer Träger (Deutsche Namenforschung auf sprachgeschichtlicher Grundlage 2). Hildesheim u. a.: Georg Olms. 390 S. Text
S. 191
Reiher, Ruth:
  Hellmann, Manfred W. unter Mitwirkung von Pantelis Nikitopoulos und Christoph Melk. 2004. Wörter in Texten der Wendezeit. Ein Wörterbuch zum “Wendekorpus” des IDS. Mai 1989 bis Ende 1990 (amades 1/04). Mannheim: IDS. 205 S. Text
S. 195
Luginbühl, Martin:
  Meibauer, Jörg u. a. 2007. Einführung in die germanistische Linguistik. 2., aktual. Aufl. Stuttgart, Weimar: J. B. Metzler. xi, 369 S. Text
S. 201
Neef, Martin:
  Mentrup, Wolfgang. 2007. Stationen der jüngeren Geschichte der Orthographie und ihrer Reform seit 1933. Zur Diskussion, Texttradition und -rezeption, unter Mitwirkung von Kerstin Steger (Studien zur deutschen Sprache 29). Tübingen: Gunter Narr. 367 S. Text
S. 208
Nerius, Dieter:
  Müller, Hans-Georg. 2007. Zum “Komma nach Gefühl”. Implizite und explizite Kommakompetenz von Berliner Schülerinnen und Schülern im Vergleich (Reihe Theorie und Vermittlung der Sprache 50). Frankfurt am Main u. a.: Peter Lang. 298 S. Text
S. 215
Ewald, Petra:
  Nolte, Andreas. 2006. “Ich bin krank wie ein Hund, arbeite wie ein Pferd, und bin arm wie eine Kirchenmaus”. Heinrich Heines sprichwörtliche Sprache. Mit einem vollständigen Register der sprichwörtlichen und redensartlichen Belege im Werk des Autors (Germanistische Texte und Studien 74). Hildesheim u. a.: Georg Olms. 364 S. Text
S. 218
Best, Karl-Heinz:
  Phillips, Betty S(teedley). 2006. Word Frequency and Lexical Diffusion. Basingstoke, New York: Palgrave MacMillan. ivx, 252 S. Text
S. 224
Gruber, Helmut:
  Pohl, Thorsten. 2007. Studien zur Ontogenese wissenschaftlichen Schreibens (Reihe Germanistische Linguistik 271). Tübingen: Max Niemeyer. xii, 621 S. Text
S. 231
Cyron, Alexander:
  Pohlke, Annette & Reinhard Pohlke. 2006 (zuerst 2001). Alle Wege führen nach Rom. Deutsche Redensarten aus dem Lateinischen. Düsseldorf: Patmos. 179 S. Text
S. 243
Eroms, Hans-Werner:
  Rödel, Michael. 2007. Doppelte Perfektbildungen und die Organisation von Tempus im Deutschen (Studien zur deutschen Grammatik 74). Tübingen: Stauffenburg. 226 S. Text
S. 248
Patocka, Franz:
  Rössler, Paul. 2005. Schreibvariation – Sprachregion – Konfession. Graphematik und Morphologie in österreichischen und bayerischen Drucken vom 16. bis ins 18. Jahrhundert (Schriften zur deutschen Sprache in Österreich 35). Frankfurt am Main u. a.: Peter Lang. 426 S. Text
S. 254
Feilke, Helmuth:
  Sandig, Barbara. 2006. Textstilistik des Deutschen. 2., völlig neu bearb. u. erw. Aufl. Berlin, New York: Walter de Gruyter. xiii, 584 S. Text
S. 258
Nolda, Andreas:
  Schmellentin, Claudia. 2006. PP-Extraktionen. Eine Untersuchung zum Verhältnis von Grammatik und Pragmatik (Linguistische Arbeiten 507). Tübingen: Max Niemeyer. viii, 198 S. Text
S. 265
Habscheid, Stephan:
  Schnöring, Stefanie. 2007. Kommunikation im Spiegel der Unternehmenskultur. Dialogisches Handeln und unternehmerische Zwecke (Beiträge zur Dialogforschung 35). Tübingen: Max Niemeyer. ix, 207 S. Text
S. 269
Haß, Ulrike:
  Schwitalla, Johannes & Wegstein, Werner (Hg.). 2005. Korpuslinguistik deutsch: synchron – diachron – kontrastiv. Würzburger Kolloquium 2003. Tübingen: Max Niemeyer. viii, 335 S. Text
S. 276
Niehr, Thomas:
  Shrouf, A. Naser. 2006. Sprachwandel als Ausdruck politischen Wandels. Am Beispiel des Wortschatzes in Bundestagsdebatten 1949-1998 (Angewandte Sprachwissenschaft 18). Frankfurt am Main u. a.: Peter Lang. xxxi, 349 S. Text
S. 282
Becke, Claus-Peter:
  Soehn, Jan-Philipp. 2006. Über Bärendienste und erstaunte Bauklötze. Idiome ohne freie Lesart in der HPSG. Frankfurt am Main u. a.: Peter Lang. xviii, 252 S. Text
S. 289
 
Verzeichnis eingesandter Schriften S. 297

< Heft 1.1 | 1.2 >   Hefte pro Seite: alle

Bestellungen:
Verlag Walter de Gruyter
Postfach 30 34 21, 10728 Berlin
Tel.: (030) 260 05-0, Fax: (030) 260 05-251