IDS-Logo

Extern

Studien zur deutschen Grammatik

Band 74:
Rödel, Michael: Doppelte Perfektbildungen und die Organisation von Tempus im Deutschen. 226 S. - Tübingen: Stauffenburg, 2007.
ISBN: 978-3-86057-465-2
Dieser Band ist im IDS verfügbar:
[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. QA 3807

Im Mittelpunkt der Untersuchung steht das bislang zum Substandard gerechnete Phänomen der doppelten Perfektbildungen im Deutschen (Ich habe den Film schon gesehen gehabt). Die Analyse einer umfangreichen Belegsammlung stützt sich auf sprachvergleichende Beobachtungen und ist eingebettet in die Forschungsdiskussion über Verbkategorien, insbesondere Tempus und Aspekt. Sie bietet zudem Ansatzpunkte für die Behandlung weiterer kontrovers diskutierter Themen wie der Grammatikalisierung verbgrammatischer Formen, des Verhältnisses zwischen haben- und sein-Perfekt oder der Kompositionalität. Die Ergebnisse tragen dazu bei, die doppelten Perfektbildungen nicht isoliert, sondern als im grammatischen Zusammenhang gewachsene Erscheinung zu begreifen, deren Auftreten und Beschreibung nicht ohne Bedeutung für die Systematisierung des deutschen Verbsystems ist. Diese Folgerungen werden dargestellt und neue Perspektiven auf das Problem des Präteritumschwunds eröffnet.

Inhaltsverzeichnis

mehr anzeigen
Einleitung: Doppelte Perfektbildungen und die Organisation von Tempus im Deutschen S. 9
 
1.   Phänomen Doppelperfekt S. 11
2.   Inhärente Verbkategorien S. 37
3.   Analyse doppelter Perfektbildungen S. 57
4.   Organisation von Tempus im Deutschen S. 155
5.   Grammatischer Standort doppelter Perfektbildungen S. 173
6.   Doppelperfekt und Präteritumschwund S. 181
 
Zusammenfassung: Doppelte Perfektbildungen im Deutschen S. 199
Literaturverzeichnis S. 205

Rezensionen

  • Topalović, Elvira (2009): Rezension von: Michael Rödel: Doppelte Perfektbildungen und die Organisation von Tempus im Deutschen. In: Deutsch als Fremdsprache 46.3. Zeitschrift zur Theorie und Praxis des Deutschunterrichts für Ausländer. München/Berlin: Langenscheidt. S. 181-183.

  • Buchwald, Isabel (2008): Rezension von: Michael Rödel: Doppelte Perfektbildungen und die Organisation von Tempus im Deutschen (Studien zur deutschen Grammatik. 74). In: Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik 75.2. Stuttgart: Steiner. S. 238-242.

  • Eroms, Hans-Werner (2009): Rezension von: Rödel, Michael. 2007. Doppelte Perfektbildungen und die Organisation von Tempus im Deutschen (Studien zur deutschen Grammatik 74). Tübingen: Stauffenburg. 226 S. In: Zeitschrift für Rezensionen zur germanistischen Sprachwissenschaft 1.2. Berlin/New York: de Gruyter. S. 248-253. Text

  • von Bernus, Reinhard (2009): Rezension von: Michael Rödel: Doppelte Perfektbildungen und die Organisation von Tempus im Deutschen. (Studien zur deutschen Grammatik 74). In: Info DaF 36.2/3. München: iudicium. S. 286-288. Text