Beiträge zur Namenforschung

Neue Folge

Begründet von Rudolf Schützeichel. Herausgegeben von Rolf Bergmann, Ulrich Obst, Heinrich Tiefenbach und Jürgen Untermann (Hefte 29/30 - 39)



Inhaltsverzeichnis Heft 37.1

Beiträge
Dietz, Klaus:
  Die morphologische Integration französischer Lehnwörter des Mittelenglischen im Spiegel der Anthroponymie S. 1
Brendler, Silvio:
  Namengebung und Namengebrauch chinesischer Angestellter in einem Unternehmen mit multikultureller Belegschaft: Einige Beobachtungen zur Verwendung inoffizieller Personennamen S. 45
Debus, Friedhelm:
  Der Stifter Henning Kaufmann und sein Vorbild Ernst Förstemann S. 61
Ernst, Peter:
  Bericht über das erste Treffen des Arbeitskreises für Bairische Ortsnamenforschung in Innsbruck 3. bis 4. März 2001 S. 77
Besprechungen
Schmitt, Rüdiger:
  Monumenta Linguarum Hispanicarum. Band V.1: Wörterbuch der keltiberischen Inschriften von Dagmar S. Wodtko S. 79
Schmitt, Rüdiger:
  A Lexicon of Greek Personal names vol. III B S. 84
Schmitt, Rüdiger:
  Greek Personal Names. Their Value as Evidence S. 88
Insley, John:
  George Broderick: Placenames of the Isle of Man. 2. Sheading of Michael (Kirk Michael, Ballaugh, and Jurby) S. 94
Ebel, Else:
  Kurt Braunmüller: Die skandinavischen Sprachen im Überblick S. 99
Ebel, Else:
  Utanlandske Namn i Norden. NORNA-RAPPORTER 68 S. 100
Ebel, Else:
  Eva Nyman: Nordiska ortnamn på '-und' S. 103
Meineke, Eckhard:
  Metzler Lexikon Sprache. Zweite, überarbeitete und erweiterte Auflage S. 104
Meineke, Eckhard:
  Thüringisches Wörterbuch. I. Band: 7. bis 12. Lieferung S. 105
Bauer, Erika:
  Badisches Wörterbuch. Vierter Band: Lieferung 57, 58/59 S. 107
Bauer, Erika:
  Simone Drücke: Humanistische Laienbildung im 1500. Das Übersetzungswerk des rheinischen Humanisten Johann Gottfried S. 110
Schulz, Matthias:
  William Jervis Jones: German Lexicography in the European Context. A descriptive bibliography of printed dictionaries and word lists containing German language (1600-1700) S. 122
Patocka, Franz:
  Kleiner Deutscher Sprachatlas. Band 2: Vokalismus, Teil 2: Langvokale, Diphthonge, Kombinationskarten S. 126
Möllmann, Ulrich:
  Hans Ulrich Schmid: -lîh-Bildungen. Vergleichende Untersuchungen zu Herkunft, Entwicklung und Funktion eines althochdeutschen Suffixes S. 129

Inhaltsverzeichnis Heft 37.2

Beiträge
Schmitt, Rüdiger:
  The Names of the Achaemenid Kings as Recorded in Oriental Chronicles S. 133
Sevilla Rodríuez, Martín:
  El topónimo asturiana Tribiertu S. 145
Wagner, Norbert:
  Scaranuirst und Staranbah
Zu Toponymen in der Hammelburger Markbeschreibung
S. 147
Neumann, Günter:
  MATRONAE CELAPAVTHARAE. Eine Namensdeutung S. 157
Hengst, Karlheinz / Vasiľeva, Natalija Vladimirovna:
  Eigennamen im Blickfeld der Linguistik in Osteuropa S. 167
Gold, David L.:
  A Good Etymology Lacking Only an Etiology: How Leon Trotsky Presumably Came to Call Julius Hammer Dr. M S. 185
Fellmann, Ulrich:
  Gerhart Lohse, Aachener Biliothekar und Germanist 1914 – 2001 S. 241
Besprechungen
Schmitt, Rüdiger:
  Jürgen Untermann: Die vorrömischen Sprachen der iberischen Halbinsel: Wege und Aporien ihrer Entzifferung S. 193
Nüesch, Hans-Rudolf:
  Adrian Pablé: I nomi di luogo de Bellinzona. Aspetti sociolingistici e di costume onomastico nella Città dei castelli S. 195
Nüesch, Hans-Rudolf:
  Repertorio Toponomastico Ticinese. Maggia S. 197
Bickel, Hans:
  Barbara Grossenbacher Künzler: Die Namenlandschaft des Wasseramtes. Namenschwund und Namenwechsel in einer veränderten Landschaft S. 198
Naumann, Horst:
  Dorothea Fastnacht: Ebermannstadt. HONB Oberfranken Band 4 S. 200
Jochum-Godglück, Christa:
  Julia Andresen: Das große Buch der Vornamen S. 206
Barz, Irmhild:
  Stefanie Stricker: Substantivbildung durch Suffixableitung um 1800. Untersucht an Personenbezeichnungen in der Sprache Goethes S. 208
Schlaefer, Michael:
  Stanisław Piotr Szlek: Zur deutschen Lexikographie bis Jacob Grimm S. 211
Schlaefer, Michael:
  Iris Seemann: Die Semantik des Unbekannten. Historische Bedeutungswörterbücher im 19. Jahrhundert S. 212
Scholze-Stubenrecht, Werner:
  Dieter Nerius: Beiträge zur deutschen Orthographie S. 213
von Polenz, Peter:
  Nation und Sprache. Die Diskussion ihres Verhältnisses in Geschichte und Gegenwart S. 217
Möllmann, Ulrich:
  Regula Benedicti des Cod. 915 der Stiftsbibliothek St. Gallen S. 221
Tax, Petrus W.:
  Roger Gaberell: Der Psalter Notkers III. von St. Gallen und seine Textualität S. 221
Masser, Achim:
  Hendrik Davids: Studien zu den substantivischen Bibelglossen des Clm 19440 aus Tegernsee S. 225
Harnisch, Rüdiger:
  Heinz Dieter Pohl (Hg.): Sprache und Name in Mitteleuropa. Beiträge zu Namenkunde, Dialektologie und Sprachinselforschung S. 227
Stricker, Stefanie:
  Raum, Zeit, Medium – Sprache und ihre Determinanten S. 231
Hundt, Markus:
  Sprachgeschichte als Textsortengeschichte S. 234

Inhaltsverzeichnis Heft 37.3

Beiträge
Rodríguez, Ramos, Jesús:
  The lexeme aŕs in the Iberian onomastic system and language S. 245
Wagner, Norbert:
  Gaisericus und Gesiric
Zu ai und au im späteren Ostgermanischen und bei Wulfila
S. 259
Wagner, Norbert:
  Hamalun-burg. Zur Deutung des Erstglieds S. 271
Bergmann, Rolf:
  Mittelalterliche und pseudomittelalterliche Etymologien des Namens Bamberg S. 277
Kully, Rolf Max:
  Der heilige Bös S. 293
Gold, David L.:
  Two English Place names, One Spanish One, and Possibly One Hebrew One that Resulted from Misunderstandings: Cape Nome (Alaska), East Wing Creek (Missouri), San Juan de Ullúa (Veracruz), and hagiv'a hatsarefatit (Jerusalem) S. 305
Besprechungen
Wiesinger, Peter:
  Namenkundliche Beiträge: Wolfgang P. Schmid zum 70. Geburtstag S. 313
Waser, Erika:
  Ortsnamenforschung in Südwestdeutschland. Eine Bilanz S. 315
Greule, Albrecht:
  Maria und Herwig Hornung: Kleine namenkundliche Schriften S. 317
Debus, Friedhelm:
  Ines Sobanski: Die Eigennamen in den Detektivgeschichten Gilbert Keith Chestertons S. 319
Kohlheim, Rosa:
  Die Amtsbücher der Universität Heidelberg. II: 1421-1451 S. 323
Hoffmann, Walter:
  Die Inschriften der Stadt Bonn S. 324
Rentenaar, Rob:
  Jozef van Looen: De ontstaansgeschiedenis van het begrip 'stad' S. 326
Hessmann, Pierre:
  Frans Claes / Peter Bakema: A Bibliography of Dutch Dictionaries S. 332
Hessmann, Pierre:
  Gerhart Lohse: Geschichte der Ortsnamen im östlichen Friesland zwischen Weser und Ems S. 335
Hessmann, Pierre:
  Friedhelm Debus: Von Dünkirchen bis Königsberg S. 336
Wich-Reif, Claudia:
  Septuaginta Quinque. Festschrift für Heinz Mettke S. 337
Kupfer, Katharina:
  Michael Meier-Brügger: Indogermanische Sprachwissenschaft, 7. Auflage S. 338
Robinson, Orrin W.:
  Hans Frede Nielsen: The Early Runic Language of Scandinavia S. 341
Masser, Achim:
  Martin Fuß: Die religiöse Lexik des Althochdeutschen und Altsächsischen S. 344
Tax, Petrus W.:
  Sonja Glauch: Die Martianus-Capella-Bearbeitung Notkers des Deutschen. I: Untersuchungen; II: Übersetzung von Buch I S. 347
Fröhlich, Dorothee:
  Katharina Leibring: Sommargås och Stjärnberg. Studier i svenska nötkreatursnamn S. 354
Harm, Volker:
  Friedhelm Sauerhoff: Pflanzennamen im Vergleich S. 357
Wich-Reif, Claudia:
  Duden. Deutsches Universalwörterbuch, 4. Auflage S. 360
Ewald, Petra:
  Anna Maria Lasselsberger: Die Kodifizierung der Orthographie im Rechtschreibwörterbuch S. 363
Kohlheim, Volker:
  Heinrich Krauß: Kleines Lexikon der Engel S. 365
Sylla, Bernhard J.:
  Hans Schemann: Idiomatik und Anthropologie S. 366
Schulz, Matthias:
  Maschinelle Verarbeitung altdeutscher Texte S. 369

Inhaltsverzeichnis Heft 37.4

Beiträge
Wagner, Norbert:
  Zu ungeklärten Personennamen in süddeutschen Ortsnamen S. 371
Gold, David L.:
  The Etymology of the Yiddish Name of Emperor Francis-Joseph of Austria-Hungary (fayvl-yosl), the Possible Etiology of A Yiddish Nickname of His (papirene hoyzn), and the Etymology of the Yiddish name, in Literature, of Queen Victoria of Great Britain (di mume vite) S. 409
Besprechungen
Ernst, Peter:
  Nomina Gratia. Namenforschung in Bayern und Nachbarländern. Festgabe für Wolf-Armin Frhr. von Reitzenstein S. 417
Naumann, Horst:
  Name und Gesellschaft. Soziale und historische Aspekte der Namengebung und Namenentwicklung S. 422
Naumann, Horst:
  Ortsnamen und Siedlungsgeschichte. Akten des Symposiums in Wien 28.-30. September 2000 S. 432
Willems, Klaas:
  Frank Paulikat: Eigennamen in Pressetexten S. 440
Ebel, Else:
  Erik Olof Bergfors: Bebyggelsenamnen i Leksands kommun S. 444
Kunze, Konrad:
  David Depenau: Von Dohlenaze, Holzlumpe und Milchsäule S. 447
Kleiner, Stefan:
  Arno Ruoff / Eugen Gabriel: Die Mundarten des nördlichen Oberlands S. 448
Casemir, Kirstin:
  Urkundenbuch des Klosters Walkenried, Band 1 S. 451
Casemir, Kirstin:
  Urkundenbuch des Stifts Hilwartshausen S. 452
Ruge, Nikolaus:
  Die Inschriften der Stadt Braunschweig von 1529 bis 1671 S. 454
Ruge, Nikolaus:
  Vox Sermo Res. Festschrift für Uwe Ruberg S. 456
Harnisch, Rüdiger:
  Die deutsche Sprache in der Gegenwart. Festschrift für Dieter Cherubim S. 458
Tax, Petrus W.:
  Beat Wolf: Vademecum medievale. Glossar zur höfischen Literatur des deutschsprachigen Mittelalters S. 459
Stricker, Stefanie:
  Hans Altmann / Silke Kemmerling: Wortbildung fürs Examen;
Ludwig M. Eichinger: Deutsche Wortbildung;
Johannes Erben: Einführung in die deutsche Wortbildungslehre, 4. Auflage;
Bernd Naumann: Einführung in die Wortbildungslehre des Deutschen, 3. Auflage
S. 463
Bærentzen, Per:
  Hans-Werner Eroms: Syntax der deutschen Sprache S. 469
Lötscher, Andreas:
  Volker Harm: Regularitäten des semantischen Wandels bei Wahrnehmungsverben des Deutschen S. 480
Klosa, Annette:
  Jarmo Korhonen (Hg.): Von der mono- zur bilingualen Lexikografie für das Deutsche IDS-Publikationsserver
S. 484
Müller, Peter O.:
  Marion Hahn: Die Synonymenlexikografie vom 16. bis zum 20. Jahrhundert S. 487
Schulz, Matthias:
  Beatrice Wolter: Deutsche Schlagwörter zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges S. 491


Bestellungen:
Universitätsverlag Winter GmbH
Dossenheimer Landstraße 13, 69121 Heidelberg
Postfach 10 61 40
Tel.: (06221) 77 02 60, Fax: (06221) 77 02 69
info@winter-verlag.de