IDS-Logo
Startseite : : Publikationen : : Stauffenburg Linguistik : : Bände 61 - 80 : : Band 77

Extern

Stauffenburg Linguistik

Band 77:
Bücker, Jörg / Günthner, Susanne / Imo, Wolfgang (Hrsg.): Konstruktionsgrammatik V. Konstruktionen im Spannungsfeld von sequenziellen Mustern, kommunikativen Gattungen und Textsorten. 310 S. - Tübingen: Stauffenburg, 2015.
ISBN: 978-3-86057-122-4
Dieser Band ist im IDS verfügbar:
[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. QA 3634/Bd.5

Dieser Band setzt die Reihe der bei Stauffenburg erschienenen Sammelbände zur Konstruktionsgrammatik (CxG) fort. Der Schwerpunkt liegt hier auf der Frage, wie phrasale oder klausale Konstruktionen mit größeren Einheiten wie Textsorten, sequenziellen Mustern und kommunikativen Gattungen interagieren.

Die gebrauchsbasierte Konstruktionsgrammatik teilt ihre Annahme, dass sich die zentralen Einheiten sprachlicher Kommunikation im alltäglichen Sprachgebrauch herausbilden und als Verbindungen formaler und funktionaler Eigenschaften rekonstruieren lassen, mit dem in der Wissenssoziologie entwickelten Gattungskonzept, dem pragmalinguistischen Textsortenkonzept und dem Konzept verfestigter mündlicher Sequenzmuster. Aus dieser Gemeinsamkeit erwächst die Frage, ob zwischen Konstruktionen, Gattungen, Textsorten und sequenziellen Mustern auf der empirischen Ebene getrennt werden kann und auf der theoretischen Ebene getrennt werden sollte. Diese Frage stellt sich umso mehr, als Konstruktionen im alltäglichen Sprachgebrauch stets als konstitutive Elemente von Texten und kommunikativen Gattungen in Erscheinung treten und dabei häufig für sie charakteristische textuelle bzw. sequenzielle Positionen besetzen. Vor diesem Hintergrund diskutieren die Beiträge auf empirischer Grundlage die reflexive Beziehung zwischen Konstruktionen auf der einen Seite und Textsorten, kommunikativen Gattungen und Sequenzmustern auf der anderen Seite. Das schließt die Frage mit ein, ob und ggf. in welcher Form Textabschnitte bis hin zu vollständigen Textsorten und sequenzielle Muster bis hin zu vollständigen kommunikativen Gattungen als Konstruktionen analysiert werden können.

Inhaltsverzeichnis

Bücker, Jörg / Günthner, Susanne / Imo, Wolfgang:
  Einleitung zu Konstruktionsgrammatik V
Konstruktionen im Spannungsfeld von sequenziellen Mustern, kommunikativen Gattungen und Textsorten
S. 1
Teil 1: Konstruktionen und komplexe Musterhaftigkeit: Theoretische Aspekte einer konstruktionsgrammatischen Perspektive auf sequenzielle Muster, kommunikative Gattungen und Textsorten
Östman, Jan-Ola:
  From Construction Grammar to Construction Discourse … and back S. 15
Teil 2: Untersuchungen zu Konstruktionen und komplexer Musterhaftigkeit in der geschriebenen Sprache
Ziem, Alexander:
  Nullinstanziierungen im gesprochenen Deutsch: Kohärenz durch grammatische Konstruktionen? S. 45
Czicza, Dániel:
  Konstruktionen in der Wissenschaftssprache S. 81
Lasch, Alexander:
  Konstruktionen im Dienst von Argumentationen S. 107
Imo, Wolfgang:
  Vom ikonischen über einen indexikalischen zu einem symbolischen Ausdruck?
Eine konstruktionsgrammatische Analyse des Emoticons :-)
S. 133
Teil 3: Untersuchungen zu Konstruktionen und komplexer Musterhaftigkeit in der gesprochenen Sprache
Wegner, Lars:
  “ …mal kucken/schauen/sehen…”-Konstruktionen in Elternsprechtagsgesprächen – zur engen Verknüpfung von syntaktischen Konstruktionen und kommunikativen Gattungen S. 163
Günthner, Susanne:
  Grammatische Konstruktionen im Kontext sequenzieller Praktiken – “was heißt x”-Konstruktionen im gesprochenen Deutsch S. 187
Bücker, Jörg:
  Selbstbeantwortete Fragen in der Mündlichkeit – ein Fall für die Konstruktionsgrammatik? S. 221
Fischer, Kerstin:
  Das Verhältnis von Grammatik und Situation am Beispiel sogenannter Xenolekte S. 247
Bahlo, Nils / Fürstenberg, Indra / Drost, Michaela:
  “muss der papa STREI:cheln?” – Modalkonstruktionen in interaktionalen Trostprozessen mit Kleinkindern S. 269
Schoonjans, Steven / Bröne, Geert / Feyaerts, Kurt:
  Multimodalität in der Konstruktionsgrammatik: Eine kritische Betrachtung illustriert anhand einer Gestikanalyse der Partikel einfach S. 291

Rezensionen

Zugeordnete Veröffentlichungen