Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik

In Verbindung mit Werner König und Dieter Stellmacher herausgegeben von Jürgen Erich Schmidt (Hefte 71 - 78)



Inhaltsverzeichnis Heft 74.1

Aufsätze
Dogaru, Dana Janetta:
  Zur Sprachqualität der frühneuhochdeutschen Predigten des siebenbürgisch-sächsischen Pfarrers Damasus Dürr S. 1
Smirnova, Elena:
  Rekonstruktion eines Grammatikalisierungsprozesses
Entwicklung der Konstruktion würde + Infinitiv zum Konjunktiv II-Grammem
S. 20
Szczepaniak, Renata:
  Vokalharmonie im Althochdeutschen und im Walserdeutschen
Ein Fall von phonologisch-typologischer Kontinuität
S. 38
Würdigung
Wiesinger, Peter:
  Zur Vollendung von Eugen Gabriels “Vorarlberger Sprachatlas mit Einschluss des Fürstentums Liechtenstein, Westtirols und des Allgäus” (VALTS) S. 61
Rezensionen
Alber, Birgit:
  Aria Adli: Grammatische Variation und Sozialstruktur (studia grammatica. 58) S. 66
Dammel, Antje:
  Peter Ernst: Germanistische Sprachwissenschaft S. 69
Gehl, Hans:
  Stephan Gaisbauer / Hermann Scheuringer (Hg.): Karpatenbeeren. Bairisch-österreichische Siedlung, Kultur und Sprache in den ukrainisch-rumänischen Waldkarpaten. Unter Mitarbeit von Lisa Kollmer und Gertraude Schmitzberger S. 71
Ulbrich, Christiane:
  Peter Gilles: Regionale Prosodie im Deutschen. Variabilität in der Intonation von Abschluss und Weiterweisung (Linguistik. Impulse & Tendenzen. 6) S. 74
Mottausch, Karl-Heinz:
  Manfred Michael Glauninger: Form und Funktion der -(er)l-Deminutive. Am Beispiel des Grazer Deutsch (Schriften zur deutschen Sprache in Österreich. 34) S. 79
Götz, Ursula:
  Albrecht Greule / Rupert Hochholzer / Alfred Wildfeuer (Hg.): Die bairische Sprache. Studien zu ihrer Geographie, Grammatik, Lexik und Pragmatik. Festschrift Ludwig Zehetner. Unter Mitarbeit von Ulrich Kanz (Regensburger Dialektforum. 5) S. 80
Schröder, Martin:
  Hamburgisches Wörterbuch. Auf Grund der Vorarbeiten von Christoph Walther und Agathe Lasch.
Band 1: A-E. Hg. von Hans Kuhn und Ulrich Pretzel, fortgeführt von Jürgen Meier und Dieter Möhn, bearbeitet von Käthe Scheel und Jürgen Meier. -
Band 2: F-K. Hg. von Jürgen Meier und Dieter Möhn, bearbeitet von Jürgen Meier und Jürgen Ruge unter Mitarbeit von Christian Fischer. -
Band 3: L-R. Hg. von Beate Hennig und Jürgen Meier, bearbeitet von Jürgen Meier, Beate Hennig und Jürgen Ruge. -
Band 4: S. Hg. von Beate Hennig und Jürgen Meier, bearbeitet von Beate Hennig und Jürgen Ruge
Band 5: T-Z, Nachträge. Hg. von Beate Hennig und Jürgen Meier, bearbeitet von Beate Hennig, Jürgen Meier und Jürgen Ruge
S. 82
Post, Rudolf:
  Renate Herrmann-Winter: Plattdeutsch-hochdeutsches Wörterbuch für den mecklenburgisch-vorpommerschen Sprachraum. -
Renate Herrmann-Winter: Neues hochdeutsch-plattdeutsches Wörterbuch für den mecklenburgisch-vorpommerschen Sprachraum. Sinngleiche und sinnähnliche Wörter, Phrasen und Redensarten
S. 86
Post, Rudolf:
  Alexandra Jacob: Niederdeutsch im mittleren Westen der USA. Auswanderungsgeschichte – Sprache – Assimilation (Westfälische Beiträge zur niederdeutschen Philologie. 10) S. 89
Eggers, Eckhard:
  Birgit Kellner: Zwischen Anlehnung und Abgrenzung. Orthographische Vereinheitlichung als Problem im Niederdeutschen (Sprachgeschichte. 7) S. 90
Stellmacher, Dieter:
  Mittelniederdeutsches Handwörterbuch. Begründet von Agathe Lasch und Conrad Borchling. Mit Unterstützung der Deutschen Forschungs­gemeinschaft und der BAT-Stiftung der Universität Hamburg. Hg. von Dieter Möhn
Bd. II, Lfg. 29 und 30: quâtdâdine bis rêip. Bearbeitet von Kay W. Sörensen (quâtdâdine – rêlam) und Beate Hennig (relâtie – rêip). -
Bd. II, Lfg. 31 bis 33: rêpant bis rüwsam. Bearbeitet von Beate Hennig (rêpant – rôrwörtele) und Kay W. Sörensen (ros – rüwsam). -
Bd. III, Lfg. 34: swâr bis swûr. Bearbeitet von Christa Hepfer (swâr – swî) und Kerstin Giese (swibbōge – swûr)
S. 92
Rabanus, Stefan:
  Damaris Nübling / Antje Dammel / Janet Duke / Rezension von: Renata Szczepaniak: Historische Sprachwissenschaft des Deutschen. Eine Einführung in die Prinzipien des Sprachwandels S. 93
Götz, Ursula:
  Oberviechtacher Heimatkundliche Beiträge. Eine Jahresschrift. Bd. 6 – Themenband: Zur Situation des Dialekts in Schule und Gesellschaft S. 96
Riecke, Jörg:
  Eva Ottmer: Finger, die auf den Mond zeigen. Eine Gegenüberstellung europäischer und buddhistischer Sprachtheorien am Beispiel Ferdinand de Saussures und Sakya Pan˘d˘itas (Historische Sprachforschung. 42) S. 96
Kehrein, Roland:
  Astrid Paeschke: Prosodische Analyse emotionaler Sprechweise (Mündliche Kommunikation. 1) S. 99
Werth, Alexander:
  Jörg Peters: Intonation deutscher Regionalsprachen (Linguistik – Impulse & Tendenzen. 21) S. 103
Götz, Ursula:
  Charles V. J. Russ: Die Mundart von Bosco Gurin. Eine synchronische und diachronische Untersuchung (Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik. Beihefte. 120) S. 107
Schlücker, Barbara:
  Carmen Scherer: Korpuslinguistik (Kurze Einführungen in die germanistische Linguistik. 2) S. 108
Dürscheid, Christa:
  Walter Sendlmeier (Hg.): Sprechwirkung – Sprechstile in Funk und Fernsehen (Mündliche Kommunikation. 3) S. 110
Zehetner, Ludwig:
  Sprachatlas von Oberbayern. Hg. von Ludwig M. Eichinger. Ergänzungsband: Sprachregion München. Hg. von Kurt Rein. Bearb. von Kurt Rein und Bernhard Stör (Bayerischer Sprachatlas. Regionalteil 6) S. 112
Wiese, Joachim:
  Dieter Stellmacher (Hg.): Das Niedersächsische Wörterbuch im Oldenburger Münsterland. Berichte und Mitteilungen aus der Arbeitsstelle (Göttinger Forschungen zur Landesgeschichte. 10) S. 116
Stellmacher, Dieter:
  Alastair G. H. Walker: Die nordfriesischen Mundarten der Mittel- und Nordergoesharde. Ein Beitrag zur strukturellen Dialektologie des Nord­friesischen (Estrikken/Ålstråke. 78) S. 117
Ebner, Jakob:
  Peter Wiesinger: Das österreichische Deutsch in Gegenwart und Geschichte (Austria: Forschung und Wissenschaft – Literatur. 2) S. 118
Grzega, Joachim:
  Dieter E. Zimmer: Sprache in Zeiten ihrer Unverbesserlichkeit S. 123
 
Bibliographie S. 127

Inhaltsverzeichnis Heft 74.2/3

Aufsätze
Benware, Wilbur A.:
  Wo liegt denn der Akzent nun eigentlich?
Wörter mit Akzentschwankung in der deutschen Gegenwartssprache
S. 129
Denkler, Markus:
  Code-switching in Gesprächen münsterländischer Dialektsprecher
Zur Sprachvariation beim konversationellen Erzählen
S. 164
Fleischer, Jürg:
  Zur Herkunft des flektierten prädikativen Adjektivs im Höchstalemannischen S. 196
Mihm, Arend:
  Frühneuzeitliche Sprachmodernisierung und Sprachspal­tung
Zu Status und Entstehung der niederländisch-hochdeutschen Zweisprachigkeit
S. 241
Tappeiner, Elisabeth / Domahs, Ulrike / Domahs, Frank:
  Wortakzent im Sprachkontakt Deutsch-Italienisch S. 266
Werth, Alexander:
  Perzeptionsphonologische Studien zu den mittelfränkischen Tonakzenten S. 292
Diskussion
Klappert, Kristina:
  Rechtschreibvereinfachung durch Rechtschreibreform?
Eine empirische Längsschnittuntersuchung (1996-2006) zum Gegenwartsdeutschen
S. 317
Bericht
Weikert, Stefan:
  VII. Internationales Symposion Sondersprachenforschung, 30.11./01.12.2007, Paderborn S. 322
Notiz
Rowley, Anthony R.:
  Verleihung des Johann-Andreas-Schmeller Preises 2007 S. 324
Rezensionen
Dürscheid, Christa:
  Jannis K. Androutsopoulos / Jens Runkehl / Peter Schlobinski / Torsten Siever (Hg.): Neuere Entwicklungen in der linguistischen Internetforschung. Hildesheim/Zürich/New York: Olms 2006. 322 S. (Germanistische Linguistik. 186-187) S. 325
Reinhold, Frank:
  Johannes Bauer: Dialektgeographie und Dialektwandel im südlichen Nürnberger Raum. Heidelberg: Winter 2003. 304 S., 25 Diagramme, 70 Ktn. und 32 Tab. (Schriften zum Bayerischen Sprachatlas. 4) S. 329
Berschin, Helmut:
  Ermenegildo Bidese / James R. Dow / Thomas Stolz (Hg.): Das Zimbrische zwischen Germanisch und Romanisch. Bochum: Universitätsverlag Dr. N. Brockmeyer 2005. XI, 240 S. (Diversitas Linguarum. 9) S. 335
Kremer, Ludger:
  Henk Bloemhoff: Taaltelling Nedersaksisch. Een enquête naar het gebruik en de beheersing van het Nedersaksisch in Nederland. Groningen: Nedersaksisch Instituut van de Rijksuniversiteit te Groningen. 2005. 108 S. (Nedersaksische Studies. 21) S. 336
Girnth, Heiko:
  Georg Cornelissen: Rheinisches Deutsch. Wer spricht wie mit wem und warum. Köln: Greven 2005. 133 S. (Eine Veröffentlichung des Landschaftsverbandes Rheinland, Amt für rheinische Landeskunde Bonn) S. 338
Los, Bettelou:
  Leonie Cornips / Karen P. Corrigan (eds.): Syntax and Variation. Reconciling the Biological and the Social. Amster­dam/Phila­delphia: John Benjamins 2005. VI, 309 S. (Amsterdam Studies in the Theory and History of Linguistic Science. Series IV: Current issues in Linguistic Theory. 265) S. 340
von Polenz, Peter:
  Friedhelm Debus: Kleinere Schriften. Zum 75. Geburtstag am 3. Februar 2007 ausgewählt und herausgegeben von Hans-Diether Grohmann und Anja Kühn. Bd. 3. X, S. 1-455. – Bd. 4. VIII, S. 456-729. Hildesheim/Zürich/New York: Georg Olms 2007 S. 342
Kortmann, Bernd:
  Marina Dossena / Roger Lass (eds.): Methods and Data in English Historical Dialectology. Bern u. a.: Peter Lang 2004. 405 S. (Linguistic Insights. Studies in Language and Communication. Vol. 16) S. 346
Schmid, Hans Ulrich:
  Kurt Gustav Goblirsch: Lautverschiebungen in den germanischen Sprachen. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2005. 308 S. (Germanistische Bibliothek. 23) S. 349
Nübling, Damaris:
  Kerstin Güthert: Herausbildung von Norm und Usus Scribendi im Bereich der Worttrennung am Zeilenende (1500-1800). Heidelberg: Winter 2005. 259 S., eine CD-ROM (Germanistische Bibliothek. 24) S. 352
Stellmacher, Dieter:
  Ferdinand Herdemann: Versuch einer Lautlehre der westmünster­ländischen Mundart. Nach der handschriftlichen Fassung von 1921 unter Mitarbeit von Erhard Mietzner, herausgegeben von Ludger Kremer und Timothy Sodmann. Text- und Kartenband. Vreden: Landeskundliches Institut Westmünsterland 2006. 97 S., 75 Ktn. (Westmünsterland. Quellen und Studien. 14) S. 355
Elmentaler, Michael:
  Stefan Kleiner: Geschriebener Dialekt in Bayerisch-Schwaben. Ein Vergleich indirekt erhobener dialektaler Laienschreibungen mit ihren lautschriftlichen Entsprechungen. Tübingen: Niemeyer 2006. XV, 320 S., eine CD-ROM (Phonai. 48) S. 357
Domahs, Ulrike:
  Patrizia Noel Aziz Hanna: Sprachrhythmus in Metrik und Alltagssprache. Untersuchungen zur Funktion des neuhochdeutschen Nebenakzents. München: Wilhelm Fink Verlag 2003. 192 S., div. Abb. (Studien zur Theoretischen Linguistik. 15) S. 359
Mihm, Arend:
  Paul Rössler: Schreibvariation – Sprachregion – Konfession. Graphematik und Morphologie in österreichischen und bayerischen Drucken vom 16. bis ins 18. Jahrhundert. Frankfurt am Main u. a.: Peter Lang 2005. 426 S. (Schriften zur Deutschen Sprache in Österreich. 35) S. 362
Müller, Peter O.:
  Carmen Scherer: Wortbildungswandel und Produktivität. Eine empirische Studie zur nominalen -er-Derivation im Deutschen. Tübingen: Niemeyer 2005. XII, 215 S. (Linguistische Arbeiten. 497) S. 367
Stellmacher, Dieter:
  Woordenboek van de Limburgse dialecten.
Deel III, Sectie 1: De mens als individu, Afl. 1: Het menselijk lichaam. Door R. Keulen. 298 S., 154 Ktn.;
Afl. 2: Beweging en gezondheid. Door R. Keulen. 429 S., 200 Ktn.;
Afl. 3: Kleding. Door R. Keulen. 386 S., 147 Ktn. -
Sektie 2: Het huiselijk leven, Afl. 1: De woning. Door H. H. A. van de Wijngaard. 440 S., 145 Ktn., 100 Abb.;
Afl. 2: Familie en seksualiteit. Door H. H. A. van de Wijngaard en M. H. Lubbers. 294 S., 119 Ktn., 9 Abb.;
Afl. 3: Eten en drinken. Door H. H. A. van de Wijngaard. 119 Ktn. -
Deel III, Inleiding. Sectie 4: De wereld tegenover de mens, Afl. 1: Vogels. Door J. Kruisen, 267 S., 128 Ktn., 124 Abb.;
Afl. 2: Overige dieren. Door J. Kruisen. 254 S., 150 Ktn., 87 Abb.;
Afl. 3: Flora. Door J. Kruisen med medewerking van H. Brok. 414 S., 185 Ktn., 259 Abb.;
Afl. 4. De stoffelijke en abstracte wereld. Door J. Kruisen. 446 S., 230 Ktn
Assen: Van Gorcum 2001-2003 [WLD III, 2.1, 4.1-4.3] / Groningen: Gophers 2004-2005
S. 370
 
Bibliographie S. 373
Ankündigung
3. Kongress der Internationalen Gesellschaft für Dialektologie des Deutschen S. 378


Bestellungen:
Franz Steiner Verlag
Birkenwaldstr. 44, 70191 Stuttgart
Tel.: (0711) 25 82 - 0, Fax: (0711) 25 82 - 390