IDS-Logo

Extern

Reihe Germanistische Linguistik

Band 44:
Weydt, Harald (Hrsg.): Partikeln und Interaktion. Internationales Kolloquium Funktionen der Partikeln in Dialogischer Interaktion. VIII/317 S. - Tübingen: Niemeyer, 1983.
ISBN: 3-484-31044-8
Dieser Band ist im IDS verfügbar:
[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. QA 817
Alternatives Medium:
E-Book (PDF). Berlin / New York: de Gruyter. ISBN: 978-3-11-166164-3

Inhaltsverzeichnis

Vorwort S. VII
I. Grammatische und semantische Fragestellungen
Weydt, Harald / Hentschel, Elke:
  Kleines Abtönungswörterbuch S. 3
Abraham, Werner:
  Starke Satzverknüpfer – Sinnsog und Partikelquête S. 25
Krivonosov, Aleksej:
  Zur Rolle der Partikeln bei der Einsparung des Sprachmaterials S. 40
Hentschel, Elke:
  Partikeln und Wortstellung S. 46
Rudolph, Elisabeth:
  Partikel – Kombinationen in Alltagsgesprächen S. 54
Trabant, Jürgen:
  Gehören die Interjektionen zur Sprache? S. 69
II. Kontrastive Studien
Kärnä, Aino:
  Abtönung im Finnischen und im Deutschen S. 85
Reiter, Norbert:
  Pragmatische Norm und fakultative Setzung von Partikeln, untersucht an Übersetzungen aus dem Russischen S. 96
Liebe-Harkort, Marie-Louise:
  Zu den Partikeln in den Apachen-Sprachen S. 106
Baunebjerg, Gitte / Wesemann, Monika:
  Partikelwörterbuch deutsch-dänisch, dänisch-deutsch
Ein Arbeitsbericht
S. 119
III. Zu einzelnen Partikeln
Werlen, Iwar:
  Eine interaktive Funktion der schweizerdeutschen Partikeln jetzt, gerade, denn/dann S. 132
Weydt, Harald:
  Aber, mais und but S. 148
König, Ekkehard:
  Polysemie, Polaritätskontexte und überhaupt S. 160
Weydt, Harald:
  Semantische Konvergenz. Zur Geschichte von sowieso, eh, ohnehin
Ein Beitrag zum Bedeutungswandel von Partikeln
S. 172
Foolen, Ad:
  Zur Semantik und Pragmatik der restriktiven Gradpartikeln: only, nur und maar/alleen S. 188
IV. Handlungs- und Textebene
Wodak, Ruth:
  Eigentlich habe ich meine Mutter sehr gerne…
Sozio- und psycholinguistische Überlegungen zur Partikelverwendung
S. 203
Kirstein, Boni:
  Partikeln und Sprechsituation S. 213
Werner, Fritz:
  Lachähnliche Partikeln in Redebeiträgen S. 226
Harden, Theo:
  Alltagsrhetorik S. 242
Gülich, Elisabeth / Kotschi, Thomas:
  Partikeln als Paraphrasen – Indikatoren (am Beispiel des Französischen) S. 249
Hentschel, Elke / Weydt, Harald:
  Der pragmatische Mechanismus: denn und eigentlich S. 263
Hinrichs, Uwe:
  Können Abtönungspartikeln metakommunikativ funktionieren? S. 274
Rösler, Dietmar:
  Der Erwerb von Abtönungspartikeln im institutionalisierten Lernprozeß
Deutsch als Fremdsprache
S. 291
Weber, Ursula:
  Zur Bedeutung von Partikeln in Interaktionsdialogen S. 301
 
Partikelregister S. 312
Schlagwortregister S. 316

Rezensionen