Beiträge zur Namenforschung

Neue Folge

Begründet von Rudolf Schützeichel. Herausgegeben von Rolf Bergmann, Kirstin Casemir, Damaris Nübling, Ulrich Obst, Karin Stüber, Miriam Schmuck und Heinrich Tiefenbach (ab Heft 51)



Inhaltsverzeichnis Heft 52.1

Beiträge
Vennemann, Theo:
  An etymology for the name of A Coruña S. 1
Diskussion: ‘Jena’
Guth, Werner:
  Der Ortsname Jena S. 43
Bichlmeier, Harald:
  Einige indogermanistische Ergänzungen zur Etymologie des Ortsnamens Jena S. 52
Hengst, Karlheinz / Wiesinger, Peter:
  Abschließende Bemerkungen zu den Jena-Namen in Thüringen S. 64
Besprechungen
Wiesinger, Peter:
  Hubert Fehr / Irmtraut Heitmeier (Hgg.): Die Anfänge Bayerns. Von Raetien und Noricum zur frühmittelalterlichen Baiovaria S. 67
Wagner, Norbert:
  Namenkundliche Informationen (NI) 103/104 (2014) S. 77
Udolph, Jürgen:
  Albrecht Greule: Deutsches Gewässernamenbuch. Etymologie der Gewässernamen und der dazugehörigen Gebiets-, Siedlungs- und Flurnamen S. 81
Dräger, Kathrin:
  Jürgen Mischke / Inga Siegfried (Hgg.): Die Ortsnamen von Riehen und Bettingen. Namenbuch Basel-Stadt 1 S. 105
Cornelissen, Georg:
  Georg Drenda: Wortatlas von Rheinhessen, Pfalz und Saarpfalz S. 108
Flöer, Michael:
  Urkundenbuch des Augustinerchorfrauenstiftes Dorstadt S. 110
Flöer, Michael:
  Niedersächsisches Klosterbuch. Verzeichnis der Klöster, Stifte, Kommenden und Beginenhäuser in Niedersachsen und Bremen S. 112

Inhaltsverzeichnis Heft 52.2

Beiträge
Simon, Zsolt:
  Der luwische Name Awarikus S. 115
Schürr, Diether:
  Vom Piave über Toblach nach Axams und Tulfes: vier italische Namendeutungen S. 123
Broderick, George:
  Some island names in the former ‘Kingdom of Isles’ revisited S. 133
Burdy, Philipp:
  Zu einer (nicht ganz) neuen Etymologie für Catalunya S. 163
Amacher, Urs:
  Herkunft und Verbreitung des Taufnamens Amantius / Amanz S. 169
Vogel, Petra M.:
  Namen in Witzen S. 177
Besprechungen
Wiesinger, Peter:
  Jürgen Udolph: Die Ortsnamen ‘Hall’, ‘Halle’, ‘Hallein’, ‘Hallstatt’ und das Salz S. 211
Bily, Inge:
  Walter Wenzel: Slawen in Deutschland. Ihre Namen als Zeugen der Geschichte S. 216
Greule, Albrecht:
  Regina Kempter: Historisches Ortsnamenbuch von Bayern. Schwaben, Band 13: Wertingen. Der ehemalige Landkreis S. 218
Hackl-Rößler, Sabine:
  Wilbur A. Benware: Zur Betonung geographischer Namen im deutschsprachigen Europa S. 222
Steffens, Rudolf:
  Rosa Kohlheim / Volker Kohlheim: Spätmittelalterliche Regensburger Übernamen. Wortschatz und Namengebung S. 228
Steffens, Rudolf:
  Barbara Aehnlich / Eckhard Meineke (Hgg.): Namen und Kulturlandschaften S. 228
Berchtold, Simone:
  Catharina Scharf: Linguistische Analyse der Namen von Sportkletterrouten S. 233
Kohlheim, Volker:
  Daniel Schmidt-Brücken / Susanne Schuster / Thomas Stolz / Ingo H. Warnke / Marina Wienberg (Hgg.): Koloniallinguistik. Sprache in kolonialen Kontexten S. 239
Kremer, Anette:
  Andrea Bambek / Volker Harm (Hgg.): Fremd- und Lehnwortschatz im sprachhistorischen Wörterbuch S. 241

Inhaltsverzeichnis Heft 52.3

Vorbemerkung zu Heft 3 S. 247
Beiträge
Collazo, Anja M.:
  Japanese personal names as social markers of rank and individuality in premodern and contemporary times S. 249
Herling, Sandra:
  Pablo oder Pau, Ana oder Aina?
Sprachkonflikt und Rufnamengebung auf den Balearen
S. 277
Aldrin, Emilia:
  The social process of child naming in Sweden S. 301
Harnisch, Rüdiger:
  Von Schwértleite zu Schwertléite
Figuren- und Namengruppen in Richard Wagners Ring des Nibelungen
S. 323
Ronneberger-Sibold, Elke / Wahl, Sabine:
  Die Zeitschrift Brigitte und der Kaiser Wilhelm Sekt
Was qualifiziert einen Rufnamen für eine “zweite Karriere” als Markenname?
S. 349

Inhaltsverzeichnis Heft 52.4

Beiträge
Ruhstaller, Stefan:
  Namengebung als Mittel der Selbstbeschreibung und Selbstinszenierung
Die Namen der Festzelte an andalusischen Jahrmärkten
S. 379
Berchtold, Simone:
  Streifzug durch die Familiennamenlandschaft der deutschen Schweiz
Grundlagen zur digitalen Familiennamenforschung anhand exemplarischer Fallbeispiele
S. 401
Graf, Martin Hannes / Siegfried, Inga:
  Die Herausbildung und Verwendung des eigennamenspezifischen Suffixes -(e)mer im Alemannischen S. 431
Wagner, Norbert:
  Der Namen Idistaviso S. 449
Besprechungen
Koch, Michael:
  Jürgen Untermann: Iberische Bleiinschriften in Südfrankreich und im Empordà S. 455
Schmitt, Rüdiger:
  Blanca María Prósper: The Indo-European Names of Central Hispania S. 458
Graf, Martin Hannes:
  Luzerner Namenbuch 3: Habsburg. Die Ortsnamen des östlichen Amtes Luzern S. 461
Casemir, Kirstin:
  Namen in Grenzräumen. 7. Kolloquium des Arbeitskreises für bayerisch-österreichische Namenforschung S. 465
Kunze, Konrad:
  Jakob Ebner: Wörterbuch historischer Berufsbezeichnungen S. 469
Stricker, Stefanie:
  Bäuerliche Familiennamen in Westfalen S. 475
Steffens, Rudolf:
  Jürgen Udolph: Martinus Luder – Leutherius – Martin Luther. Warum änderte Martin Luther seinen Namen? S. 478
Debus, Friedhelm:
  Rainer Vogel: Familiennamen in der Altvaterregion S. 482
Bily, Inge:
  Urbar Freudenthal / Bruntál 1735 S. 483


Bestellungen:
Universitätsverlag Winter GmbH
Dossenheimer Landstraße 13, 69121 Heidelberg
Postfach 10 61 40
Tel.: (06221) 77 02 60, Fax: (06221) 77 02 69
info@winter-verlag.de