Beiträge zur Namenforschung

Neue Folge

Begründet von Rudolf Schützeichel. Herausgegeben von Rolf Bergmann, Kirstin Casemir, Damaris Nübling, Ulrich Obst, Karin Stüber, Miriam Schmuck und Heinrich Tiefenbach (ab Heft 51)



Inhaltsverzeichnis Heft 52.4

Beiträge
Ruhstaller, Stefan:
  Namengebung als Mittel der Selbstbeschreibung und Selbstinszenierung
Die Namen der Festzelte an andalusischen Jahrmärkten
S. 379
Berchtold, Simone:
  Streifzug durch die Familiennamenlandschaft der deutschen Schweiz
Grundlagen zur digitalen Familiennamenforschung anhand exemplarischer Fallbeispiele
S. 401
Graf, Martin Hannes / Siegfried, Inga:
  Die Herausbildung und Verwendung des eigennamenspezifischen Suffixes -(e)mer im Alemannischen S. 431
Wagner, Norbert:
  Der Namen Idistaviso S. 449
Besprechungen
Koch, Michael:
  Jürgen Untermann: Iberische Bleiinschriften in Südfrankreich und im Empordà S. 455
Schmitt, Rüdiger:
  Blanca María Prósper: The Indo-European Names of Central Hispania S. 458
Graf, Martin Hannes:
  Luzerner Namenbuch 3: Habsburg. Die Ortsnamen des östlichen Amtes Luzern S. 461
Casemir, Kirstin:
  Namen in Grenzräumen. 7. Kolloquium des Arbeitskreises für bayerisch-österreichische Namenforschung S. 465
Kunze, Konrad:
  Jakob Ebner: Wörterbuch historischer Berufsbezeichnungen S. 469
Stricker, Stefanie:
  Bäuerliche Familiennamen in Westfalen S. 475
Steffens, Rudolf:
  Jürgen Udolph: Martinus Luder – Leutherius – Martin Luther. Warum änderte Martin Luther seinen Namen? S. 478
Debus, Friedhelm:
  Rainer Vogel: Familiennamen in der Altvaterregion S. 482
Bily, Inge:
  Urbar Freudenthal / Bruntál 1735 S. 483


Bestellungen:
Universitätsverlag Winter GmbH
Dossenheimer Landstraße 13, 69121 Heidelberg
Postfach 10 61 40
Tel.: (06221) 77 02 60, Fax: (06221) 77 02 69
info@winter-verlag.de