Beiträge zur Namenforschung

Neue Folge

Begründet von Rudolf Schützeichel. Herausgegeben von Rolf Bergmann, Kirstin Casemir, Damaris Nübling, Ulrich Obst, Karin Stüber, Miriam Schmuck und Heinrich Tiefenbach (ab Heft 51)



Inhaltsverzeichnis Heft 52.3

Vorbemerkung zu Heft 3 S. 247
Beiträge
Collazo, Anja M.:
  Japanese personal names as social markers of rank and individuality in premodern and contemporary times S. 249
Herling, Sandra:
  Pablo oder Pau, Ana oder Aina?
Sprachkonflikt und Rufnamengebung auf den Balearen
S. 277
Aldrin, Emilia:
  The social process of child naming in Sweden S. 301
Harnisch, Rüdiger:
  Von Schwértleite zu Schwertléite
Figuren- und Namengruppen in Richard Wagners Ring des Nibelungen
S. 323
Ronneberger-Sibold, Elke / Wahl, Sabine:
  Die Zeitschrift Brigitte und der Kaiser Wilhelm Sekt
Was qualifiziert einen Rufnamen für eine “zweite Karriere” als Markenname?
S. 349


Bestellungen:
Universitätsverlag Winter GmbH
Dossenheimer Landstraße 13, 69121 Heidelberg
Postfach 10 61 40
Tel.: (06221) 77 02 60, Fax: (06221) 77 02 69
info@winter-verlag.de