Deutsche Sprache

Zeitschrift für Theorie, Praxis und Dokumentation

Herausgegeben im Auftrag des Leibniz-Instituts für Deutsche Sprache von Henning Lobin und Mechthild Habermann
Herausgeberbeirat: Stefan Engelberg, Christian Fandrych, Ekkehard Felder, Alexander Lasch, Valéria Molnár und Carolin Müller-Spitzer unter Beteiligung des Internationalen Wissenschaftlichen Rats des IDS



Inhaltsverzeichnis Heft 2/17

Ørsnes, Bjarne (Frederiksberg/DÄNEMARK):
  “Teuer war gestern und wir lieben billig”
Über Adjektive als Subjekte und Objekte im heutigen Deutsch
Text
S. 97
Stuyckens, Geert (Gent/BELGIEN):
  Übersetzungsspezifische oder mediationsbedingte Eigenschaften?
Explizierung, Implizierung, Normalisierung und Shining-through am Beispiel von Verbzweitsatzkoordination mit Inversion in deutschen originalen und übersetzten Texten niederländischsprachiger Lerner
Text
S. 116
Zhou, Rui (Nanjing/CHINA):
  Ein kontrastiver Vergleich des GIVE-Morphems im Deutschen und Chinesischen aus der Perspektive der Kognitiven Grammatik Text
S. 149
Dokumentationen
Teichmann, Mareike / Winkler, Edeltraud / Brunner, Annelen (Mannheim):
  “Wortschätze: Dynamik, Muster, Komplexität”
Bericht von der 53. Jahrestagung des Instituts für Deutsche Sprache, Mannheim, 14.–16. März 2017
IDS-Publikationsserver
Text
S. 177
Trost, Igor / Fábián, Annamária / Stephan, Sven / Issel-Dombert, Sandra (Passau):
  “Internationale Konferenz zur politischen Sprache im Schnittfeld von Pragmatik, Grammatik und Kultur”
Universität Passau, 22.–23. Oktober 2015, Tagungsbericht
Text
S. 184
Notizen
Geschichte der Fach- und Wissenschaftssprachen. Identität, Differenz, Transfer
12. und 13. Oktober 2017, Julius-Maximilians-Universität Würzburg
S. 190
Grenzen der Sprache, Grenzen der Sprachwissenschaft
Internationale Tagung, 14.–16. September 2017, Universität Wrocław
S. 192


Bestellungen:
Erich Schmidt Verlag
Genthiner Str. 30 G, 10785 Berlin-Tiergarten
Tel.: (030) 25 00 85-223, Fax: (030) 25 00 85-275