IDS-Logo
Startseite : : Publikationen : : Katalog - systematisch : : amades : : Nummern 2006 - 2007 : : Nummer 4/06

amades

Arbeitspapiere und Materialien zur deutschen Sprache

Nummer 4/06:
Zifonun, Gisela: Zur Grammatik des Deutschen im europäischen Vergleich. Das Pronomen. Teil IV: Indefinita im weiteren Sinne. 143 S. - Mannheim: Institut für Deutsche Sprache - amades -, 2007.
ISBN: 978-3-937241-16-6, Preis: 12,50 €
Diese Nummer ist im IDS verfügbar:
[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. QA 3529/T.4 [Online] IDS-Publikationsserver: urn:nbn:de:bsz:mh39-15836

→ Gisela Zifonun:
Veröffentlichungen | Profil

[Fingerzeig] Zur Direktbestellung besuchen Sie bitte unseren Online-Webshop.

Indefinitpronomina im weiteren Sinne sind eine Sammelklasse für alle Pronomina, die nicht auf bestimmte, eindeutig identifizierbare Gegenstände der Welt orientiert sind, also Interrogativa (wer, was), Indefinita im engeren Sinne (jemand, etwas, niemand, nichts) und Quantifikativa (alle, jeder, einige). Der interlinguale Vergleich zeigt hier Gemeinsamkeiten über die Klassen hinweg wie eine konzeptuelle Sortierung in 'Person' und 'Nicht-Personales', die Repräsentation der Individuativ-Kontinuativ- Unterscheidung sowie die Berücksichtigung von Partitivität und Distributivität.

Inhaltsverzeichnis

mehr anzeigen
0.   Vorerklärung zu den 'Indefinita im weiteren Sinne' und ihrer Verwendungstypik S. 9
1.   Interrogativpronomina S. 13
2.   Indefinitpronomina S. 37
3.   Quantifikativpronomina S. 77
4.   Abkürzungen S. 139
5.   Literatur S. 141

Zugeordnete Veröffentlichungen