IDS-Logo
Startseite : : Publikationen : : Zeitschrift für Germanistik : : Hefte 1997

Extern

Zeitschrift für Germanistik

Neue Folge

Herausgegeben von Steffen Martus, Ulrike Vedder, Erhard Schütz und Alexander Košenina


< Heft 1/1997 | 2/1997 | 3/1997 >   Hefte pro Seite: alle

Inhaltsverzeichnis Heft 1/1997

Abhandlungen
Koshina, Yoshio:
  Editorial. Moderne Deutsche Literatur, von Ostasien her gesehen S. 7
Bak, Huan-Dok / Kim, Young-Ok:
  Übernahme, Anverwandlung, Umgestaltung. Thomas Mann in der koreanischen Literatur S. 9
Yushu, Zhang:
  Stefan Zweig – ein unpolitischer Mensch? S. 25
Mishima, Kenichi:
  Wieweit hat sich der Virtuose der Moralistik verstiegen?
Zur Symbiose von Ethnozentrismuskritik und Machtapotheose beim späten Nietzsche
S. 38
Toyama, Yoshitaka:
  Pazifistische Momente in der deutschen Gegenwartsliteratur – aus der Sicht des Japaners S. 49
 
Winterhager, Wolfgang:
  Symphonie?
Anmerkungen zu einer problematischen Metapher in Kurt Pinthus' Essays zur "Menschheitsdämmerung"
S. 60
Schütz, Erhard:
  Berlin. Jüdische Heimat um Neunzehnhundert? S. 74
Diskussion
Stephan, Inge / Wenzel, Horst:
  Berufsfelder für Germanisten S. 91
Cramer, Sibylle:
  Literaturkritik zwischen Kunst-Räsonnement und Journalismus S. 93
Tuch, Klaus:
  Job oder Profession?
Perspektiven und Chancen für Geisteswissenschaftler
S. 100
Epping-Jäger, Cornelia:
  Die reformierte Germanistik. Das Düsseldorfer Modell S. 108
Neuschäfer, Hans-Jörg:
  Klemperer-Tagebücher. Eine Nachbetrachtung S. 120
Forschungsberichte
Giel, Volker:
  Georg Hermann oder Die verlorene Literatur S. 126
Läzer, Rüdiger:
  Neues von und über Deutsch-Ost-und-West S. 132
Neue Materialien
Hörnigk, Therese:
  Interview mit Stephan Hermlin am 30.9.1995 über die Geschichte des PEN nach 1945 S. 140
Miszellen
Hempel, Wolfgang:
  Ein Vorbild für Kafkas Türhüter? S. 154
Berichte
Guimarães-Ervedosa, Clara:
  Die Germanistik in Portugal: Dialog und Debatte (1. Internationaler Kongreß v. 25.-27.1.1996 in Coimbra) S. 157
Besprechungen
Engelmann, Martin:
  András Horn: Mythisches Denken und Literatur S. 160
Rieck, Werner:
  Peter-André Alt: Tragödie der Aufklärung S. 162
Stellmacher, Wolfgang:
  Marianne Willems: Das Problem der Individualität als Herausforderung an die Semantik im Sturm und Drang S. 164
Damerau, Burghard:
  Klaus Schaefer: Christoph Martin Wieland S. 165
Košenina, Alexander:
  Anthropologie und Schauspielkunst S. 167
Michailow, Alexander:
  Christoph Weiß (Hrsg.): Kleines Archiv des 18. Jahrhunderts S. 170
Streller, Siegfried:
  Jochen Marquardt: "Vermittelnde Geschichte". Zum Verhältnis von ästhetischer Theorie und historischem Denken bei Adam Heinrich Müller S. 172
Kastura, Thomas:
  Ina Braeuer-Ewers: Züge des Grotesken in den Nachtwachen von Bonaventura S. 174
Sandig, Brigitte:
  Markus Winkler: Mythisches Denken zwischen Romantik und Realismus S. 177
Schmidt-Regener, Irena:
  Frank Schneider: Der Typus der Sprache. Eine Rekonstruktion des Sprachbegriffs Wilhelm von Humboldts auf der Grundlage der Sprachursprungsfrage S. 178
Ebert, Jens:
  Gerd Mesenhol: Oftmals auch auf rauhen Pfaden. Das Leben des Theodor Fontane;
Heinz Ohff: Theodor Fontane. Leben und Werk;
Hans-Heinrich Reuter: Fontane
S. 181
Kirkness, Alan:
  Margret Galler, Jürgen Matoni (Hrsg.): Gustav Freytags Briefe an die Verlegerfamilie S. 184
Geulen, Eva:
  Christian Begemann: Die Welt der Zeichen: Stifter-Lektüren;
Franziska Schössler: Das unaufhörliche Verschwinden des Eros: Sinnlichkeit und Ordnung im Werk Adalbert Stifers
S. 186
Bispinck, Henrik:
  Reinhard Alter: Die bereinigte Moderne. Heinrich Manns "Untertan" und politische Publizistik in der Kontinuität der deutschen Geschichte zwischen Kaiserreich und Drittem Reich S. 189
Hartung, Günter:
  Kurt Krolop: Reflexionen der Fackel. Neue Studien über Karl Kraus S. 191
Delabar, Walter:
  Wolfgang Emmerich, Carl Wege (Hrsg.): Der Technikdiskurs in der Hitler-Stalin-Ära S. 193
Pabst, Stephan:
  Hans Richard Birrnacher: Ästhetik des Horrors S. 196
Moldenhauer, Ulf:
  Werner Bellmann (Hrsg.): Das Werk Heinrich Bölls S. 198
Zschochlitz, Ralf:
  Dieter Roser: Fingierte Mündlichkeit und reine Schrift. Zur Sprachproblematik in Robert Walsers späten Texten S. 200
Herzog, Andreas:
  Manfred Mittermayer: Thomas Bernhard S. 202
Hackel, Tobias:
  Ruth Klüger: Von hoher und niedriger Literatur S. 204
Hopster, Norbert:
  Hans-Heino Ewers, Ulrich Nassen, Karin Richter, Rüdiger Steinlein (Hrsg.): Kinder- und Jugendliteraturforschung 1994/95 S. 206
Luehrs, Kai:
  Axel Spree: Kitik der Interpretation. Analytische Untersuchungen zu interpretationskritischen Literaturtheorien S. 207
Delabar, Walter:
  Wolfram Malte Fues: Text als Intertext S. 211
Markert, Heidrun:
  Joachim J. Scholz (Hrsg.): Industrie und Literatur S. 216
Kramer, Undine:
  Roman Looser: Gescheiterte Rechtschreibreformen in der Schweiz S. 219
Faber, Marlene:
  Markku Moilanen, Liisa Tiittula (Hrsg.): Überredung in der Presse S. 222
Gent, Uta:
  Siegfried Heusinger: Pragmalinguistik. Texterzeugung, Textanalyse S. 225
Horhonen, Jarmo:
  Dmitrij Dobrovoľskij: Kognitive Aspekte der Idiom-Semantik S. 226
Träger, Claus:
  Stiftung Weimarer Klassik, Goethe-Nationalmuseum (Hrsg.): Johann Gottfried Herder;
Wilfried Malch (Hrsg.): Herder-Jahrbuch – Herder yearbook 1994
S. 229
Stüssel, Kerstin:
  Lutz Danneberg, Friedrich Vollhardt (Hrsg.): Wie international ist die Literaturwissenschaft? S. 231
Informationen
Peter-Huchel-Briefedition S. 235
Vorankündigung: Johann-Karl-Wezel-Symposion (v. 1.-2.11.1997 in Sondershausen) S. 235
Vorankündigung: Literaturwissenschaft und Wissenschaftsforschung (Internationales Wissenschaftsforum der DFG v. 21.-25.9.1998 in Heidelberg) S. 235
Neuer Studiengang Editionswissenschaft S. 235
Eingegangene Literatur S. 235

< Heft 1/1997 | 2/1997 | 3/1997 >   Hefte pro Seite: alle

Bestellungen:
Peter Lang GmbH
Internationaler Verlag der Wissenschaften
Eschborner Landstraße 42-50, 60489 Frankfurt a.M.
Tel.: (069) 78 07 05 0, Fax: (069) 78 07 05 50