IDS-Logo

Extern

Reihe Germanistische Linguistik

Band 61:
Kohrt, Manfred: Problemgeschichte des Graphembegriffs und des frühen Phonembegriffs. X/518 S. - Tübingen: Niemeyer, 1985.
ISBN: 3-484-31061-8
Dieser Band ist im IDS verfügbar:
[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. QF 424
Alternatives Medium:
E-Book (PDF). Berlin / New York: de Gruyter. ISBN: 978-3-11-137120-7

Inhaltsverzeichnis

mehr anzeigen
Vorwort S. V
 
1.   Zum Begriff des ‘Buchstabens’ S. 1
2.   Frühe Phonemkonzepte von Dufriche-Desgenettes bis Baudouin de Courtenay S. 57
3.   Frühe Fassungen des Graphembegriffs S. 163
4.   Die ‘Distinktivität’ als Charakteristikum elementarer Ausdruckseinheiten S. 199
Zwischenspiel: Trubetzkoy und die Erforschung der geschriebenen Sprache S. 287
5.   Das ‘Graphem’ als Phonemzeichen S. 300
6.   Das ‘Graphem’ als autonome Einheit der geschriebenen Sprache S. 390
7.   Resümee S. 459
 
Literaturverzeichnis S. 469
Sachregister S. 514

Rezensionen

  • Bauer, Erika (1988): Rezension von: Manfred Kohrt: Problemgeschichte des Graphembegriffs und des frühen Phonembegriffs (Reihe Germanistische Linguistik). In: Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik 55.3. Stuttgart: Steiner. S. 378-379.

  • Hofrichter, Werner (1990): Rezension von: Manfred Kohrt: Problemgeschichte des Graphembegriffs und des frühen Phonembegriffs. In: Zeitschrift für Germanistik 5/90. Leipzig: Verlag Enzyklopädie. S. 631-635.

  • Kuntz, Helmut (1986): Rezension von: Manfred Kohrt: Problemgeschichte des Graphembegriffs und des frühen Phonembegriffs. In: Info DaF 13.5/6. München: iudicium. S. 477-478.