IDS-Logo
Startseite : : Publikationen : : Deutsch als Fremdsprache : : Hefte 1993

Extern

Deutsch als Fremdsprache

Zeitschrift zur Theorie und Praxis des Deutschunterrichts für Ausländer

Herausgegeben vom Herder-Institut der Universität Leipzig (Hefte 28 - 31)


< Heft 30.1 | 30.2 | 30.3 | 30.4 >   Hefte pro Seite: alle

Inhaltsverzeichnis Heft 30.1

Helbig, Gerhard:
  Zum 30. Jahrgang der Zeitschrift "Deutsch als Fremdsprache" S. 3
Große, Rudolf:
  Zur Frage nach den Entwicklungstendenzen der deutschen Gegenwartssprache S. 4
Ammon, Ulrich:
  Über die Geschichte und derzeitige Situation von Deutsch als Fremdsprache in der Welt S. 10
Best, Karl-Heinz / Zhu, Jinyang:
  Stellung und Flexion der Adjektive im nominalen Satzglied S. 17
Reinecke, Werner:
  Einige psychologische und phonetische Aspekte im Fremdsprachenunterricht S. 24
Bürckle, Michael:
  Wie sieht ein "phonetisches Minimum" des Deutschen aus? S. 28
Hirschfeld, Ursula:
  Besser wenig als nichts? – Anmerkungen zum Konzept vom "phonetischen Minimum" S. 32
Dieling, Helga:
  Probleme der deutschen Phonetik für Sprecher asiatischer Tonsprachen S. 35
Colliander, Peter:
  Kontrastive deutsch-dänische Phonetik aus dänischer Sicht S. 40
Berichte und Besprechungen
Schreiter, Ina:
  Jahrestagung der American Association of Teachers of German S. 45
Sternkopf, Jochen:
  "Ein Wort gibt das andere" – Wortschatzkonferenz in Greifswald S. 46
Grohnert, Dietrich:
  Martin Forstner / Klaus von Schilling (Hg.): Interdisziplinarität. Deutsche Sprache und Literatur im Spannungsfeld der Kulturen S. 47
Götze, Lutz:
  Alois Wierlacher u.a. (Hg.): Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache. Band 14 S. 49
Koller, Erwin:
  Ulrich Engel (Hg.): Grammatiken eines Jahrzehnts S. 50
Kątny, Andrzej:
  Jochen Schröder: Lexikon deutscher Präfixverben S. 52
Hofrichter, Werner:
  Agustin Blanco-Roiz: Die Vokaldauer im Deutschen als linguistisches, orthographisches und didaktisches Problem S. 53
Hirschfeld, Ursula:
  Ilse Cauneau: Hören – Brummen – Sprechen. Angewandte Phonetik im Unterrichtsfach "Deutsch als Fremdsprache" S. 54
Nebe-Rikabi, Ursula:
  K.-R. Bausch / H. Christ / H.-J. Krumm (Hg.): Texte im Fremdsprachenunterricht als Forschungsgegenstand S. 55
Helbig, Gerhard:
  Edith Hallwass: Mehr Erfolg mit gutem Deutsch S. 57
Schaarschuh, Fritz-Jürgen:
  Rudolf Sachs: Deutsche Handelskorrespondenz. Der Briefwechsel in Import und Export S. 59
Schröder, Jochen:
  Karin Bausewein: Akkusativobjekt, Akkusativobjektsätze und Objektsprädikate im Deutschen S. 60
Helbig, Gerhard:
  Der Ginkgo Baum. Germanistisches Jahrbuch für Nordeuropa S. 62
 
Dokumentation S. 64

Inhaltsverzeichnis Heft 30.2

Zum vorliegenden Heft S. 67
Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der X. Internationalen Deutschlehrertagung S. 68
Gedanken zur X. Internationalen Deutschlehrertagung – Interviews mit Waldemar Pfeiffer, Hans-Jürgen Krumm, Ursula Hirschfeld S. 69
Diskussionsgrundlagen der Sektionen
Christ, Herbert:
  Deutsch in der Welt von heute und morgen (Sektion 1) S. 75
Feigs, Wolfgang:
  Interkulturelle Kommunikation und Landeskunde (Sektion 2) S. 78
Buscha, Joachim:
  Linguistische Grundlagen des Unterrichts DaF (Sektion 3) S. 81
List, Gudula:
  Psychologische und soziologische Grundlagen des Unterrichts DaF (Sektion 4) S. 84
Barkowski, Hans:
  Deutsch als Zweitsprache (Sektion 5) S. 86
Steiger, Joachim:
  Fachsprache Deutsch und fachsprachliche Kommunikation (Sektion 6) S. 88
Hahn, Martin:
  Deutsch als Wirtschaftssprache (Sektion 7) S. 92
Portmann, Paul R.:
  Rezeptive und produktive Fertigkeiten (Sektion 8) S. 96
Stock, Eberhard:
  Ausspracheschulung (Sektion 9) S. 100
Bohn, Rainer / Langner, Michael:
  Lernerautonomie und Lernstrategien (Sektion 10) S. 104
Löschmann, Marianne / Wolff, Dieter:
  Potenzen und Grenzen neuer Medien (Sektion 11) S. 106
Mummert, Ingrid:
  Literatur im Unterricht DaF (Sektion 12) S. 110
Marcou, Carmen:
  Kunst im Unterricht DaF (Sektion 13) S. 112
Schreiter, Ina:
  Projektarbeit und Lernerkontakte (Sektion 14) S. 116
Baur, Rupprecht S.:
  Alternative Methoden (Sektion 15) S. 119
Wotjak, Barbara / Ehnert, Rolf:
  Neue Ansätze in der Lehreraus- und -fortbildung (Sektion 16) S. 125
Rezensionen
Albrecht, Helga:
  Hermann Funk / Michael Koenig: Grammatik lehren und lernen S. 127
Lieber, Gothild:
  Theo Scherling / Hans-Friedrich Schuckall: Mit Bildern lernen S. 128
Kolde, Gottfried:
  Angelika Linke / Markus Nussbaumer / Paul R. Portmann: Studienbuch Linguistik S. 129
Götze, Lutz:
  Heinz-Helmut Lüger: Sprachliche Routinen und Rituale S. 131
 
Dokumentation und Information S. 132

Inhaltsverzeichnis Heft 30.3

Portmann, Paul R.:
  Produktiver Sprachgebrauch
Überlegungen zu einem schwierigen didaktischen Konzept
S. 139
Yamashita, Hitoshi:
  Hörerspezifische Höflichkeitsformen S. 145
Gansel, Christina:
  Obligatheit und Fakultativität als Ausdruck von Perspektivierungen S. 157
Stang, Christian:
  Der Bindestrich – Regelausweitung, heutiger Gebrauch, Reformbestrebungen S. 163
Barz, Irmhild:
  Graphische Varianten bei der substantivischen Komposition S. 167
Schröder, Marianne:
  Warum nicht *umweltlich und *Umweltler? S. 172
Teidge, Helga:
  "Einfach natürlich schön. Mit Wirkstoffen aus der Natur." – Wortwahl in Werbetexten S. 178
Diskussion
Ickler, Theodor:
  Reziproke Verhältnisse – Kritische Anmerkungen zu einem Beitrag von G. Starke S. 180
Starke, Günter:
  Reziprozität im Deutschen – eine Erwiderung S. 182
Informationen und Rezensionen
Breitung, Horst:
  Katwijker Empfehlungen zur Curriculumentwicklung S. 184
Sieber, Peter / Sitta, Horst:
  Konzepte des Lernens – Bilder von Lernenden in Literatur- und Sprachdidaktik (Einladung …) S. 187
Leisi, Ernst:
  Sieben Thesen zum Rezensionswesen S. 188
Schröder, Jochen:
  Die Deutschen in ihrer Welt?
Reflexionen über einen Buchtitel
S. 189
Krumm, Hans-Jürgen:
  Paul Mog (Hg. – in Zusammenarbeit mit Hans-Joachim Althaus): Die Deutschen in ihrer Welt. Tübinger Modell einer integrativen Landeskunde;
Werner Weidenfeld / Karl-Rudolf Korte: Die Deutschen – Profil einer Nation
S. 192
Wenzel, Johannes:
  Wilhelm Gössmann: Deutsche Kulturgeschichte im Grundriß. Neubearbeitung S. 194
Schröder, Jochen:
  Eijirõ Iwasaki / Yoshinori Shichiji (Hg.): Begegnung mit dem "Fremden": Grenzen – Traditionen – Vergleiche S. 195
Nikula, Henrik:
  Gerhard Helbig: Probleme der Valenz- und Kasustheorie S. 197
 
Hinweise für Autoren S. 199
Dokumentation S. 200

Inhaltsverzeichnis Heft 30.4

Königs, Frank G.:
  Wie fertig sind wir mit den Fertigkeiten?
Psycholinguistische und lernpsychologische Überlegungen
S. 203
Ehlers, Swantje:
  Hermeneutik des Raumes – Kognitives Kartieren als curriculares Planungskriterium S. 211
Koreik, Uwe:
  Biographiesimulationen im Landeskundeunterricht S. 219
Götze, Lutz:
  Modalpartikeln aus der Sicht der Sprachlehr- und Sprachlernforschung S. 227
Itayama, Mayumi:
  Werden – modaler als die Modalverben? S. 233
Eismann, Volker / Thurmair, Maria:
  Wie schwer soll die deutsche Grammatik sein?
Ein Erklärungsmodell für die Konjugation
S. 238
Askedal, John Ole:
  Relativsatzeinleiter im Deutschen und Norwegischen S. 246
Velićkova, Lûdmila:
  Die Vermittlung phonologischer Distinktionen mit einem Gestensystem S. 253
Rezensionen
Helbig, Gerhard:
  Rudolf Große / Gotthard Lerchner / Marianne Schröder (Hg.): Beiträge zur Phraseologie, Wortbildung, Lexikologie S. 259
Pohl, Inge:
  Dietrich Busse: Textinterpretation. Sprachtheoretische Grundlagen einer explikativen Semantik S. 260
Schreiter, Ina:
  Heinke Behal-Thomsen / Angelika Lundquist-Mog / Paul Mog: Typisch deutsch? Arbeitsbuch zu Aspekten deutscher Mentalität S. 262
 
Autorenverzeichnis S. 263
Dokumentation S. 264

< Heft 30.1 | 30.2 | 30.3 | 30.4 >   Hefte pro Seite: alle

Bestellungen:
Erich Schmidt Verlag
Genthiner Str. 30 G, 10785 Berlin-Tiergarten
Tel.: (030) 25 00 85-223, Fax: (030) 25 00 85-275