IDS-Logo

Studien zur Deutschen Sprache

Forschungen des Instituts für Deutsche Sprache

Band 60:
Steyer, Kathrin (Hrsg.): Sprichwörter multilingual. Theoretische, empirische und angewandte Aspekte der modernen Parömiologie. 470 S. - Tübingen: Narr, 2012.
ISBN: 978-3-8233-6704-8, Preis: 98,00 €
Dieser Band ist im IDS verfügbar:
[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. MS 2418 [Online] IDS-Publikationsserver: urn:nbn:de:bsz:mh39-51528

→ Kathrin Steyer:
Veröffentlichungen | Profil

Das Sprichwort lebt, auch im 21. Jahrhundert. Und es sind gerade sprachtechnologische Erfindungen der Neuzeit, wie große elektronische Textkorpora, die eindrucksvoll von der Häufigkeit und Festigkeit, aber ebenso von der Wandlungsfähigkeit solcher fest geprägten Sätze im aktuellen Sprachgebrauch zeugen. Sprichwörter sind tradiertes Kulturgut und Weisheitssätze, die universale Bilder und kulturspezifische Symbole erschließbar und verstehbar machen. Man lernt durch sie auch einiges über die Sprache selbst: über Invarianz und Varianz, über Musterhaftigkeit und Produktivität, über sprachliche Oberflächen und pragmatischen Mehrwert.

Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes sind renommierte Forscher auf dem Gebiet der Parömiologie und Phraseologie. Die Beiträge wurden auf der internationalen Tagung „Sprichwörter multilingual. Sprachliche Muster – kommunikative Einheiten – kulturelle Symbole“ vorgestellt, die vom 27. bis 28. September 2010 am Institut für Deutsche Sprache in Mannheim stattfand. Der erste Teil des Bandes widmet sich theoretischen, empirischen und sprachvergleichenden Aspekten moderner Sprichwortforschung. Der zweite Teil dokumentiert die Ergebnisse des EU-Projekts „SprichWort. Eine Internetplattform für das Sprachenlernen“. Dabei werden Konzepte, Vorgehensweisen und praktische Erkenntnisse des Projekts präsentiert sowie innovative Fragestellungen für die Parömiologie diskutiert.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort S. 7
Teil I: Aktuelle Fragen und Tendenzen der Parömiologie
Mieder, Wolfgang:
  “The World's a Place” – Zur (inter-)nationalen Sprich wortpraxis Barack Obamas S. 13
Burger, Harald:
  Sprichwort und Redensart: Gemeinsamkeiten und Unterschiede – theoretisch und textuell, synchron und diachron betrachtet S. 45
Mokienko, Valerij M.:
  Russisches parömiologisches Minimum: Theorie oder Praxis? S. 79
Grzybek, Peter:
  Facetten des parömiologischen Rubik-Würfels
Kenntnis ≡ Bekanntheit [⇔ Verwendung ≈ Frequenz] ?!?
S. 99
Juska-Bacher, Britta:
  Empirische Methoden in der kontrastiven Sprichwortforschung: Möglichkeiten der Informantenbefragung S. 139
Mellado Blanco, Carmen:
  Pragmatische Aspekte der Bedeutung von Sprichwörtern aus dem kognitiven Feld schweigen am Beispiel des Sprachenpaares Deutsch – Spanisch S. 165
Walter, Harry:
  Probleme der Erstellung von zwei- und mehrsprachigen Sprichwörterbüchern. Erfahrungen der Greifswalder Parömiografie S. 205
Matulina, Željka:
  Die Verwendung von Sprichwörtern in kroatischen, bosnischen, serbischen und deutschen Printmedien S. 227
Noueshi, Mona:
  Wie das Land, so das Sprichwort
Interkulturelle und sprachlichstilistische Aspekte in deutschen und arabischen Sprichwörtern. Eine kontrastive Untersuchung
S. 259
Teil II: Das EU-Projekt ›SprichWort‹ – Methoden, Komponenten, Ergebnisse
Jesenšek, Vida:
  Sprichwörter aus (kontrastiv-)linguistischer, lexikografischer und didaktischer Sicht
Zum Projekt SprichWort
S. 275
Steyer, Kathrin:
  Sprichwortstatus, Frequenz, Musterbildung
Parömiologische Fragen im Lichte korpusmethodischer Empirie
IDS-Publikationsserver
S. 287
Hein, Katrin:
  Zugang zu Sprichwortbedeutung und -gebrauch mit Hilfe von Korpora S. 315
Fabčić, Melanija:
  Typologie der deutsch-slowenischen Sprichwortäquivalente in der Sprichwortdatenbank
Eine Untersuchung basierend auf den Unterschieden in der Konzeptualisierung
S. 341
Ďurčo, Peter:
  Diasystematische Differenzen von Sprichwörtern aus der Sicht der kontrastiven Parömiografie S. 357
Forgács, Tamás:
  Äquivalenzerscheinungen in der Datenbank der Sprichwortplattform – unter besonderer Berücksichtigung der Relation Deutsch – Ungarisch S. 379
Bernjak, Elizabeta:
  Slowenische und ungarische Sprichwörter kontrastiv S. 405
Kispál, Tamás:
  Parömiologische Aufgaben auf der Sprichwortplattform S. 417
Viteková, Darina:
  Autonomes Lernen von Sprichwörtern am Beispiel eines systematisch aufgebauten Konzepts interaktiver Aufgaben und Übungen auf der Sprichwortplattform S. 437
Kacjan, Brigita:
  Didaktische Lerntipps für das Sprichwortlernen
Bedeutung, Funktionen und Umsetzung
S. 453

Rezensionen

  • Wotjak, Barbara (2015): Rezension von: Kathrin Steyer (Hg.): Sprichwörter multilingual. Theoretische, empirische und angewandte Aspekte der modernen Parömiologie. In: Deutsch als Fremdsprache 52.2. Zeitschrift zur Theorie und Praxis des Faches Deutsch als Fremdsprache. Berlin: Schmidt. S. 118-120.

  • Korhonen, Jarmo (2012): Rezension von: Kathrin Steyer (Hrsg.): Sprichwörter multilingual. Theoretische, empirische und angewandte Aspekte der modernen Parömiologie. In: Neuphilologische Mitteilungen. Helsinki: Neuphilologischer Verein. S. 245-248.

  • Varga, Melita Aleksa (2013): Rezension von: Kathrin Steyer (ed.): Sprichwörter multilingual. Theoretische, empirische und angewandte Aspekte der modernen Parömiologie. In: Yearbook of Phraseology 4. Berlin/Boston: Gruyter. S. 115-120. Verlag

  • Šichová, Kateřina (2016): Rezension von: Kathrin Steyer (Hrsg.) (2012): Sprichwörter multilingual. Theoretische, empirische und angewandte Aspekte der modernen Parömiologie. In: Zeitschrift für Angewandte Linguistik 64. Berlin/Boston: de Gruyter. S. 159-166. Text