IDS-Logo
Startseite : : Publikationen : : Katalog - systematisch : : OraLingua : : Bände 6 - 10 : : Band 9

OraLingua

Band 9:
Bergmann, Pia / Birkner, Karin / Gilles, Peter / Spiekermann, Helmut / Streck, Tobias (Hrsg.): Sprache im Gebrauch: räumlich, zeitlich, interaktional. Festschrift für Peter Auer. 392 S. - Heidelberg: Winter, 2014.
ISBN: 978-3-8253-6408-3, Preis: 48,00 €
Dieser Band ist im IDS verfügbar:
[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. E 734
Alternatives Medium:
E-Book (PDF). Heidelberg: Winter. ISBN: 978-3-8253-7499-0, Preis: 48,00 €

Zu seinem 60. Geburtstag widmen seine Schülerinnen und Schüler Peter Auer eine Festschrift. Die Beiträge des Sammelbandes bilden deren Forschungsschwerpunkte ab. Diese knüpfen naturgemäß an die Arbeiten des Lehrers an und spiegeln die Vielfältigkeit Peter Auers eigener Forschungsinteressen: Die Themen der Beiträge reichen von Variationslinguistik und Mehrsprachigkeit über Interaktionsforschung, Multimodalität, Mündlichkeit und Schriftlichkeit bis hin zu Fragen der Syntax gesprochener Sprache.

Inhaltsverzeichnis

Einleitend S. VII
I. Code-Switching, Bilingualismus und Sprachkontakt
Wilhelm, Csilla-Anna:
  Code-Switching/Code-Mixing und soziale Identität im Kontext des deutsch-ungarisch-rumänischen Sprachkontaktes in Neupalota, Nordwestrumänien S. 3
Breitkopf-Siepmann, Anna:
  Code-Switching und Entlehnung in der Moskauer Außenwerbung S. 23
Kürschner, Sebastian:
  Von flacher Flagge und matter Macht – Verstehen niederländischer und schwedischer Kognaten durch Deutschsprachige S. 35
II. Prosodie, Silbe/Wort und Phonologie
Caro Reina, Javier:
  Relative Chronologie von phonologischen Prozessen im Alemannischen S. 57
Peters, Jörg:
  Wort- und silbensprachliche Tendenzen im Westniederdeutschen – Zur Variation der syllabischen Struktur von Zahlwörtern in Aufzählungen S. 77
Gilles, Peter:
  Zur Prosodie von Bahnhofsansagen S. 95
Schäfer, Michael:
  Phonetische Reduktion von Adverbien im Isländischen – Eine Korpusstudie zur Rolle von Token-Frequenz S. 109
III. Regionale Variation, Standard-Dialekt und Sprachwandel
Kaufmann, Göz:
  Die Tür(e) in der deutschen Literatur: Tor zum Verständnis sprachlicher Variation? S. 123
Schwarz, Christian:
  Entwicklungstendenzen der Genus-Kongruenz bei Zahlwörtern in den deutschen Dialekten S. 143
Streck, Tobias:
  Alemannisch quantitativ – Zur Erklärungskraft der Geografie für aggregierte Dialektunterschiede S. 157
Hansen-Morath, Sandra / Stoeckle, Philipp:
  Regionaldialekte im alemannischen Dreiländereck – “objektive” und “subjektive” Perspektiven IDS-Publikationsserver
S. 175
Hare Svenstrup, Christoph:
  “weil ich hochdeutsch <<:-)>rede>” – adolescents' enregisterment of Hochdeutsch S. 193
IV. Strukturen gesprochener Sprache
Bergmann, Pia:
  “Haupsei bin dick und fett” – Konstruktionen mit Hauptsache im gesprochenen Deutsch S. 211
Spiekermann, Helmut:
  “Hauptsache verstehst du mich” – matrixsatzintegrierende Nebensätze S. 231
Pfeiffer, Martin:
  Welche Wortarten werden am häufigsten repariert? S. 249
V. Gesprächsforschung und Interaktionale Linguistik
Birkner, Karin / Ehmer, Oliver:
  Existenz-Attributiv-Konstruktion(en) im Deutschen und Spanischen – Strukturlatenz und Repetition S. 275
Muhamedowa, Raihan:
  Höflichkeit im Kasachischen S. 297
Deppermann, Arnulf:
  Handlungsverstehen und Intentionszuschreibung in der Interaktion I: Intentionsbekundungen mit wollen IDS-Publikationsserver
S. 309
Kern, Friederike:
  und der schlägt soFORT nach VORne – Zur Konstitution von Spannung und Raum in Fußball-Livereportagen im Radio S. 327
Stukenbrock, Anja:
  Pi mal Daumen
Über eine kontextreiche Unschärferelation beim Zeigen
S. 343
VI. Anhang
Verzeichnis der Autorinnen und Autoren S. 363
Farbige Abbildungen S. 375

Rezensionen