Deutsche Sprache

Zeitschrift für Theorie, Praxis und Dokumentation

Herausgegeben im Auftrag des Leibniz-Instituts für Deutsche Sprache von Henning Lobin und Mechthild Habermann
Herausgeberbeirat: Stefan Engelberg, Christian Fandrych, Ekkehard Felder, Alexander Lasch, Valéria Molnár und Carolin Müller-Spitzer unter Beteiligung des Internationalen Wissenschaftlichen Rats des IDS



Inhaltsverzeichnis Heft 3/99

Aufsätze
Donalies, Elke (Mannheim):
  Können Wortbildungsaffixe semantische Kerne sein?
Ein Diskussionsbeitrag zur Differenzierung der deutschen Affixe nach semantischen Kriterien
Text
S. 195
Günthner, Susanne (Konstanz):
  Wenn-Sätze im Vor-Vorfeld: Ihre Formen und Funktionen in der gesprochenen Sprache Text
S. 209
Luttermann, Karin (Münster):
  Wie lang ist lebenslang?
Juristische Definitionssemantik und allgemeiner Sprachgebrauch
Text
S. 236
Grzega, Joachim (Eichstätt):
  Sprachliche Kurzformen im geschriebenen Österreichischen Deutsch Text
S. 249
Rohen, Helena (Nürtingen):
  Kohärenzbrüche in Gesprächen mit Schizophrenen und ein Versuch zu ihrer Überbrückung Text
S. 264
Dokumentation
Eichler, Birgit / Galgon, Elke (Erfurt):
  Sprachhandeln im Spannungsfeld von Reflektieren und Benennen
Drittes Erfurter textwissenschaftliches Kolloquium
S. 277
Berkemeier, Anne (Wuppertal):
  24. Treffen des Arbeitskreises Angewandte Gesprächsforschung
(Chemnitz, 19.-21. November 1998)
S. 283


Bestellungen:
Erich Schmidt Verlag
Genthiner Str. 30 G, 10785 Berlin-Tiergarten
Tel.: (030) 25 00 85-223, Fax: (030) 25 00 85-275