Zeitschrift für germanistische Linguistik

Deutsche Sprache in Gegenwart und Geschichte

Herausgegeben von Vilmos Ágel, Helmuth Feilke, Angelika Linke, Anke Lüdeling und Doris Tophinke



Inhaltsverzeichnis Heft 23.2

Aufsätze
Cherubim, Dieter:
  Varro Teutonicus
Zur Rezeption der antiken Sprachwissenschaft in der frühen Neuzeit
Text
S. 125
Gardt, Andreas:
  Die zwei Funktionen von Sprache: kommunikativ und sprecherzentriert Text
S. 153
Burkhardt, Armin:
  Zur Übersetzbarkeit von Abtönungspartikeln
Am Beispiel von Hofmannsthals "Der Schwierige"
Text
S. 172
Diskussionen
Fuhrhop, Nanna / Steinitz, Renate / Wurzel, Wolfgang Ullrich:
  Tut das wirklich Not? oder: Aufwändiger Zierrat?
Zur geplanten Rechtschreibreform
Text
S. 202
Gallmann, Peter / Sitta, Horst:
  Statt einer Replik auf C. Knobloch: Er-Satzglieder (ZGL 1/1995, Seite 53-58) Text
S. 207
Kommentare
Henne, Helmut:
  Hassen. Legendieren. Abschöpfen
Das Wörterbuch der Staatssicherheit
Text
S. 210
Berichte
Munske, Horst Haider:
  Eurolatein – das griechische und lateinische Erbe in den europäischen Sprachen
Symposion der Werner Reimers Stiftung in Bad Homburg vom 5. bis 7. Sept.1994
Text
S. 215
Antos, Gerd u.a.:
  Sprache: Verstehen und Verständlichkeit
25. Jahrestagung der Gesellschaft für Angewandte Linguistik, 21.-23. Sept. 1994
Text
S. 219
Lang, Ewald:
  Deutsch – typologisch
31. Jahrestagung des Instituts für deutsche Sprache, Mannheim, 14.-16. März 1995
Text
S. 225
 
Abstracts S. 229
Am Ende
Leserbrief zur Rechtschreibung S. 255


Bestellungen:
Verlag Walter de Gruyter
Postfach 30 34 21, 10728 Berlin
Tel.: (030) 260 05-0, Fax: (030) 260 05-251