Zeitschrift für germanistische Linguistik

Deutsche Sprache in Gegenwart und Geschichte

Herausgegeben von Vilmos Ágel, Helmuth Feilke, Angelika Linke, Anke Lüdeling und Doris Tophinke



Inhaltsverzeichnis Heft 18.1

Aufsätze
Pieper, Ursula:
  Homologie, Homöologie und Heterologie im Anredeverhalten
Anrede im Deutschen, Dänischen und Polnischen
Text
S. 1
Weber, Heinrich:
  Typologische Zusammenhänge zwischen Wortstellung und analytischer Morphologie im Deutschen Text
S. 13
Torttila, Minna / Hakkarainen, Heikki J.:
  Zum Satzbau der deutschen Kochrezepte des 20. Jahrhunderts: Satzlänge und Prädikat Text
S. 31
Diskussionen
Doppelrezension Hermanns/Motsch über Armin Burkhardt: "Soziale Akte, Sprechakte und Textillokutionen. A. Reinachs Rechtsphilosophie und die moderne Linguistik"
Hermanns, Fritz:
  Innere Akte
Zu einer Neubegründung der Sprechakttheorie aus dem Geiste der Phänomenologie
Text
S. 43
Motsch, Wolfgang:
  Was erwarten Linguisten von einer revidierten Sprechakttheorie? IDS-Publikationsserver
Text
S. 55
 
Burkhardt, Armin:
  Les jeux sont faits
Eine Erwi(e)derung an Fritz Hermanns und Wolfgang Motsch
Text
S. 65
Simon, Gerd:
  Wider die Utzmaasereien in der Sprachgeschichtsschreibung
Zu Utz Maas, Die Entwicklung der deutschsprachigen Sprachwissenschaften … In: ZGL 16, 1988, S. 253-290
Text
S. 81
Maas, Utz:
  Stellungnahme zu dem Beitrag von Simon Text
S. 94
Berichte
Holly, Werner:
  Semantik und öffentlicher Sprachgebrauch – Besetzen von Begriffen
2. Arbeitstagung Sprache in der Politik, Düsseldorf, 8.-10. November 1989
Text
S. 97
 
Abstracts S. 100
Neue Bücher
Eine Auswahl aus den Neuerscheinungen des Jahres 1989 S. 120


Bestellungen:
Verlag Walter de Gruyter
Postfach 30 34 21, 10728 Berlin
Tel.: (030) 260 05-0, Fax: (030) 260 05-251