Stauffenburg Linguistik

Band 60:
Morek, Miriam: Kinder erklären. Interaktionen in Familie und Unterricht im Vergleich. 311 S. - Tübingen: Stauffenburg, 2012.
ISBN: 978-3-86057-198-9

Dieser Band ist im IDS verfügbar:

[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. MG 5425

Die gesprächsanalytische Studie geht auf Basis eines umfangreichen Datenkorpus aus natürlichen Familien- und Unterrichtsinteraktionen der Frage nach, ob und auf welche Weise Schulanfänger in Familie und Schule an mündlichen Erklärprozessen teilhaben. Nach einer Rekonstruktion der allgemeinen interaktiven Strukturen des Erklärens in Gesprächen werden verschiedene interaktive Ausprägungen im Umgang mit kind- bzw. schülerseitigem Erklären untersucht und jeweils an prototypisch ausgewählten Gesprächssequenzen detailliert beschrieben. Die sprachwissenschaftlichen Analysen zeigen, dass und wie die rahmensetzende und rollendefinitorische Kraft des Erklärens von den Beteiligten dazu genutzt wird, familiale und schulische Situationen auf ganz bestimmte Weise hervorzubringen, in der jeweils unterschiedliche Erziehungs- und Unterrichtsstile manifest werden.

Inhaltsverzeichnis

mehr anzeigen
1.   Einleitung S. 11
2.   Familien- und Unterrichtskommunikation S. 15
3.   Mündliches Erklären S. 27
Empirischer Teil
4.   Daten S. 45
5.   Methode S. 55
6.   Erklären in Gesprächen S. 63
7.   Erklären in Familieninteraktionen S. 93
8.   Erklären im Schulunterricht S. 159
9.   Kontextspezifik und Varianz – am Beispiel des Erklärens S. 265
10.   Sprachdidaktischer Ausblick S. 277
 
Anhang S. 283
Verzeichnis der im Text behandelten Transkriptbeispiele S. 285
Ausgewählte Transkripte: Erklärsequenzen S. 285
Abbildungsverzeichnis S. 301
Literaturverzeichnis S. 303

Rezensionen