Sprache - Politik - Gesellschaft

Band 18:
Burkhardt, Armin / Pollmann, Kornelia (Hrsg.): Globalisierung. Sprache – Medien – Politik. XI/291 S. - Bremen: Hempen, 2016.
ISBN: 978-3-944312-35-4

Dieser Band ist im IDS verfügbar:

[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. MS 2752

Globalisierung ist mittlerweile ein »Weltschlagwort«. Die Autorinnen und Autoren des Sammelbandes setzen sich aus linguistischer, wirtschafts-, sozial- und politik-wissenschaftlicher Sicht mit speziellen Fragen der Globalisierung bzw. ihrer Teildiskurse auseinander.

Sie zeigen, wie NGOs einer Verletzung der Menschenrechte entgegenwirken, welche Rolle Kommunikation bei der Bewältigung der Finanzmarktkrise gespielt hat, wie das Schlüsselwort Globalisierung in Diskursen argumentativ vereinnahmt wird, wie die neoliberale Ideologie den politischen Wortschatz der Gegenwart durchdringt, wie eine transkulturelle Vernetzung die Genese einer europäischen bzw. globalen Zugehörigkeit fördert und auch warum das Interesse an Deutsch als Fremdsprache weltweit abnimmt.

Weitere Beiträge des Sammelbandes demonstrieren, dass die Strategien und Techniken der Präsentation von Informationen und Meinungen im Fernsehen, in der Zeitung und im Internet eine zentrale Rolle spielen, wenn sich Politiker im Rahmen des globalen Medienkonzerts Gehör verschaffen wollen.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort der Herausgeber S. VII
Globalisierung: Politik
Paqué, Karl-Heinz:
  Globalisiert, aber nicht ganzheitlich
Die schöne neue Welt der Scheinobjektivität
S. 3
Fritzsche, Karl Peter:
  Informieren – mobilisieren – bilden
Globale Netznutzung von NGOs
S. 19
Globalisierung: Sprache
Ziem, Alexander:
  Vom Schlüsselwort zu Argumentationsmustem: Globalisierung S. 37
Hopper, Reinhard:
  Globalisierung und die neoliberale Sprach-Concierge S. 59
Klein, Josef:
  Betrogene Betrüger. Wie die Finanzwirtschaft sich selbst in die Krise kommunizierte
Eine kommunikationskritische Analyse auf Gricescher Grundlage
S. 77
Treichel, Bärbel / Schöpe, Katrin:
  Europa aus der Erlebnisperspektive: Lexikalisch-semantische Analysen von Europabezügen in biographischen Interviews S. 99
Katajewa, Stalina:
  Kulturelle Globalisierung
Deutsche Sprache in Russland
S. 119
Globalisierung: Medien
Hepp, Andreas:
  Globalisierung und Medienkultur: Möglichkeitsräume transkultureller Kommunikation S. 131
Holly, Werner:
  “Globale” Bilder – lokale audiovisuelle Texte
Internationales in Femsehnachrichtenfilmen
S. 149
Pollmann, Kornelia:
  Verhandeln in der Medienöffentlichkeit
Europäische Beschlüsse, nationale Kontroversen und globale Klimaversprechen
S. 169
Sauer, Christoph:
  Europäische Weihnachtsansprachen im Fernsehen
Sprache und multimodale Gestaltung
S. 191
Niehr, Thomas:
  Von “Kameraden”, “weissen Wölfen” und einer “Mädelschar”
Rechtsextremismus im Internet
S. 229
Burkhardt, Armin:
  Sprachdemo – Bericht über ein politolinguistisches Medienexperiment S. 251
 
Die Autorinnen und Autoren S. 290

Rezensionen