IDS-Logo

Extern

Reihe Germanistische Linguistik

Band 245:
Linke, Angelika / Ortner, Hanspeter / Portmann, Paul R. (Hrsg.): Sprache und mehr. Ansichten einer Linguistik der sprachlichen Praxis. XVI/488 S. - Tübingen: Niemeyer, 2003.
ISBN: 3-484-31245-9
Dieser Band ist im IDS verfügbar:
[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. M 2240
Alternatives Medium:
E-Book (PDF). Berlin / New York: de Gruyter. ISBN: 978-3-11-091198-5

"Sprache und mehr" … dieses Buch soll dazu beitragen, den disziplinär verengten Blick auf den Gegenstand der Sprachwissenschaft zu weiten. Die Performanz, die "ewig sich wiederholende Arbeit des Geistes" (Humboldt), wird in den Fokus der sprachwissenschaftlichen Theoriebildung gerückt. Die einzelnen Beiträge nehmen eine Neukonturierung des Gegenstands der Sprachwissenschaft unter folgenden vier Perspektiven vor: wissenschaftstheoretische Diskussion, linguistische Analysepraxis, Sprachlehr- und Lernforschung, Normdiskussion.

Inhaltsverzeichnis

Linke, Angelika / Ortner, Hanspeter / Portmann-Tselikas, Paul R.:
  Jakobsons Huhn oder die Frage nach dem Gegenstand der Linguistik S. IX
I. Mehr als Sprache … eine Annäherung
Ortner, Hanspeter / Sitta, Horst:
  Was ist der Gegenstand der Sprachwissenschaft? S. 3
II. Gegenstandskonturierung – top down
Jäger, Ludwig:
  Erkenntnisobjekt Sprache
Probleme der linguistischen Gegenstandskonstitution
S. 67
Knobloch, Clemens:
  Das Ende als Anfang
Vom unglücklichen Verhältnis der Linguistik zur Realität der sprachlichen Kommunikation
S. 99
Hermanns, Fritz:
  Linguistische Hermeneutik
Überlegungen zur überfälligen Einrichtung eines in der Linguistik bislang fehlenden Teilfaches
S. 125
Keller, Rudi:
  Zu einer Theorie der semiotischen Kompetenz S. 165
Auer, Peter:
  »Realistische Sprachwissenschaft« S. 177
Günthner, Susanne:
  Eine Sprachwissenschaft der »lebendigen Rede«
Ansätze einer Anthropologischen Linguistik
S. 189
Feilke, Helmuth:
  Textroutine, Textsemantik und sprachliches Wissen S. 209
Cherubim, Dieter:
  Sprache als historischer Gegenstand S. 231
Ehlich, Konrad:
  Thesen zum Verhältnis der Sprachwissenschaft zu Literatur und Literaturwissenschaft S. 243
III. Gegenstandskonturierung – bottom up
Linguistische Analysepraxis
Kämper, Heidrun:
  Zeitreflexion und Sprachgeschichte
Ein Konzept zur Erforschung des Nachkriegsdeutschen
IDS-Publikationsserver
S. 249
Kilian, Jörg:
  Vom WALFISCH oder: Plädoyer für eine kritische Semantik S. 261
Henne, Helmut:
  Literarische Sprache in Bewegung
Monatsnamen à la Morgenstern
S. 275
Sprachlehr- und Sprachlernzusammenhänge
Bremerich-Vos, Albert:
  Sprachdidaktik und Sprachwissenschaft – Anmerkungen zu einem prekären Verhältnis und seiner Zukunft S. 285
Ortner, Hanspeter:
  Der Sprachbegriff in der Schreibberatung S. 305
Peyer, Ann:
  Language Awareness: Neugier und Norm S. 323
Boettcher, Wolfgang:
  Gesprächsforschung – Gesprächsschulung S. 347
Stilfragen – Sprachkritik – Normdiskussion
Gardt, Andreas:
  Rhetorik und Stilistik
Ihre Aufgaben in der Sprachwissenschaft
S. 381
Schiewe, Jürgen:
  Über die Ausgliederung der Sprachwissenschaft aus der Sprachkritik
Wissenschaftsgeschichtliche Überlegungen zum Verhältnis von Normsetzung, Normreflexion und Normverzicht
S. 401
Wimmer, Rainer:
  Wie kann man Sprachkritik begründen? IDS-Publikationsserver
S. 417
Beck, Götz:
  Über Sprachkritik und Sprachpflege S. 451
IV. Mehr als Sprache … Ausblick
Antos, Gerd:
  Wie kann sich die Linguistik Öffentlichkeit >schaffen<?
Wissenschaftspraktische Perspektiven einer künfitgen Linguistik
S. 471

Rezensionen

  • Helbig, Gerhard (2005): Rezension von: Angelika Linke u.a. (Hg.): Sprache und mehr. Ansichten einer Linguistik der sprachlichen Praxis. In: Deutsch als Fremdsprache 42.2. Zeitschrift zur Theorie und Praxis des Deutschunterrichts für Ausländer. München/Berlin: Langenscheidt. S. 123-126.

  • Zillig, Werner (2004): Rezension von: Angelika Linke / Hanspeter Ortner / Paul R. Portmann-Tselikas (Hgg.): Sprache und mehr. Ansichten einer Linguistik der sprachlichen Praxis. In: Muttersprache 3/114. Wiesbaden: Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS). S. 279-282.