IDS-Logo

Extern

Reihe Germanistische Linguistik

Band 188:
Antos, Gerd / Tietz, Heike (Hrsg.): Die Zukunft der Textlinguistik. Traditionen, Transformationen, Trends. X/230 S. - Tübingen: Niemeyer, 1997.
ISBN: 3-484-31188-6
Dieser Band ist im IDS verfügbar:
[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. M 1961
Alternatives Medium:
E-Book (PDF). Berlin / New York: de Gruyter. ISBN: 978-3-11-094083-1

Ziel des Buches ist es, den mitunter zu beobachtenden konservierenden Tendenzen in der Textlinguistik mit einem Konzept entgegenzuwirken, das nicht abgrenzend-apologetisch ist, sondern neue Entwicklungen bewußt aufgreift, die Textlinguistik um bekannte Anwendungsfelder erweitert und zudem versucht, in Theorie und Praxis andere Akzente zu setzen. Folgende aktuelle Schwerpunkte werden thematisiert: Textbegriff und Funktionen der Textlinguistik, Intertextualität, Schreibforschung, Medialität des Textes, übersetzungswissenschaftliche, didaktische und historische Aspekte der Textlinguistik.

Inhaltsverzeichnis

Antos, Gerd / Tietz, Heike:
  Einleitung: Quo vadis, Textlinguistik? S. VII
 
de Beaugrande, Robert:
  Textlinguistik: Zu neuen Ufern? S. 1
Hartung, Wolfdietrich:
  Text und Perspektive
Elemente einer konstruktivistischen Textauffassung
S. 13
Püschel, Ulrich:
  “Puzzle-Texte” – Bemerkungen zum TextbegrifT S. 27
Antos, Gerd:
  Texte als Konstitutionsformen von Wissen
Thesen zu einer volutionstheoretischen Begründung der Textlinguistik
S. 43
Portmann-Tselikas, Paul R.:
  Erarbeitung von Textstrukturen
Zu einigen Verbindungen zwischen Schreibforschung und kognitiver Textlinguistik
S. 65
Pogner, Karl-Heinz:
  Text und Dynamik
Beobachtungen zur Textproduktion an einem technischen Arbeitsplatz
S. 81
Fix, Ulla:
  Kanon und Auflösung des Kanons
Typologische Intertextualität – ein “postmodernes” Stilmittel? Eine thesenhafte Darstellung
S. 97
Linke, Angelika / Nussbaumer, Markus:
  Intertextualität
Linguistische Bemerkungen zu einem literaturwissenschaftlichen Textkonzept
S. 109
Sauer, Christoph:
  Text und Ideologie
Beobachtungen zur NS-Presse im Besatzungskontext
S. 127
Jakobs, Eva-Maria:
  Plagiate im Kontext elektronischer Medien S. 157
Wiktorowicz, Józef:
  Zur Frage der Übersetzungsäquivalenz S. 173
Zmudzki, Jerzy:
  Über einige Aspekte der Textualitat in der Rezeptionsperspektive des Konsekutivdolmetschers S. 179
Mengel, Swetlana:
  Text als Kodifizierungseinheit – eine Besonderheit der Norm im (Alt)Kirchenslawischen S. 193
Hornung, Antonie:
  Hörsaaltexte
Mündliche und schriftliche Formen von Selbstdarstellungen im Fremdsprachenunterricht
S. 203
Tietz, Heike:
  Die Zukunft der Textlinguistik
Zusammenfassende Bemerkungen zu einer Diskussion
S. 223

Rezensionen

  • Janich, Nina (1999): Rezension von: Gerd Antos, Heike Tietz (Hrsg.): Die Zukunft der Textlinguistik. Traditionen, Transformationen, Trends. (Reihe Germanistische Linguistik 188). In: Info DaF 26.2/3. München: iudicium. S. 124-127. Text

  • Blühdorn, Hardarik (2000): Rezension von: Gerd Antos & Heike Tietz (Hrsg.): Die Zukunft der Textlinguistik. Traditionen, Transformationen, Trends. In: Pandaemonium Germanicum. Revista de Estudos Germanísticos 4. São Paulo: FFLCH-USP. S. 441-450.