Materialien Deutsch als Fremdsprache

Band 65:
Wolff, Armin / Lange, Martin (Hrsg.): Europäisches Jahr der Sprachen: Mehrsprachigkeit in Europa. Beiträge der 29. Jahrestagung DaF 2001. XXI/579 S. - Regensburg: FaDaF, 2002.
ISBN: 3-88246-230-2

Dieser Band ist im IDS verfügbar:

[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. M 2204

Inhaltsverzeichnis

Vorwort S. VIII
Sprachenpolitik und europäische Mobilität
Hunger, Axel / Raasch, Albert / Umlauf, Joachim:
  Plenardiskussion: Hat Deutsch als Wissenschaftssprache noch eine Zukunft? S. 1
Zickfeldt, A. Wilhelm:
  Deutsch als Arbeitssprache – Tysk som redskapsspråk S. 20
Vandermeeren, Sonja:
  Der betriebliche Bedarf an Deutschkenntnissen in Europa S. 31
Kurtz, Gunde:
  DaF in der Praxis englischsprachiger Studiengänge an deutschen Hochschulen S. 45
Hahn, Martin / Ylönen, Sabine:
  Mobilität im Programm – Multimediales Lern- und Informationsprogramm EUROMOBIL S. 65
Adamcová, Livia:
  Fremdsprachenlehrer-Ausbildung für vereinigtes Europa
Konzeption, Entwicklung und Ablauf der Neugestaltung der Deutschlehrer-Ausbildung an der Comenius-Universität in Bratislava
S. 77
Krumm, Hans-Jürgen:
  Fremdsprachenunterricht im Europa des 21. Jahrhunderts und die Rolle, die Deutsch als Fremdsprache dabei spielt und spielen sollte S. 89
Raasch, Albert:
  Das Europäische Jahr der Sprachen – was soll es leisten – was kann es leisten? S. 110
von Malsen-Tilborch, Gabriele:
  Welche Konsequenzen hat die 'Konzeption 2000 für die Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik' des Auswärtigen Amts für das Fach Deutsch als Fremdsprache? S. 116
Lernpsychologische und vermittlungsmethodische Aspekte der Mehrsprachigkeit
Königs, Frank G. / Stöver-Blahak, Anke:
  Bericht über Themenschwerpunkt 2: Lenrpsychologische und vermittlungsmethodische Aspekte der Mehrsprachigkeit S. 124
Meißner, Franz-Joseph:
  Transfer aus der Sicht der Mehrsprachigkeitsdidaktik S. 128
Apeltauer, Ernst:
  Motivation und Mehrsprachigkeit, Veränderungsprozesse während der Aneignung S. 143
Kleppin, Karin:
  Der Beitrag des Tandemlernens für die Entwicklung der Mehrsprachigkeit S. 165
Hecht, Susanne:
  Neurolinguistisches Programmieren – eine Chance für einen handlungsorientierten Unterricht und für Mehrsprachigkeit S. 178
Forster, Roland:
  Von der Leselehre zum Textsprechen: Ästhetische Kommunikation im DaF-Unterricht S. 234
Schwerdtfeger, Inge Christine:
  Ganzheitliches Lernen und Leiblichkeit im Fremdsprachenunterricht – zwei Seiten einer Medaille? S. 247
Anforderungsprofile in der DaF-DaZ-DaM-Ausbildung – Berufsqualifikation
Baur, Rupprecht S. / Chlosta, Christoph / Ostermann, Torsten:
  Internationalisierung und interkulturelles Lernen als Bestandteil der Lehrerausbildung in NRW S. 266
Brinkschulte, Melanie:
  Schreibprozesse unterrichten lernen
Die Arbeit mit Transkriptionen und eine direkte Theorie-Praxis-Verschränkung als Methode
S. 281
Demmig, Silvia:
  Heterogene Lerngruppen: Zu Ausbildungsanforderungen in der DaF/DaZ-Ausbildung
Auswertung von Interviews mit Lehrenden in Sprachverbandskursen
S. 310
Röber-Siekmeyer, Christa:
  Schrift als Visualisierung sprachlicher Strukturen beim Zweitspracherwerb S. 322
Nachweis von Sprachkenntnissen im europäischen Verbund
Weber, Hartmut:
  Prolang: Ein diskursanalytischer Ansatz zur Beschreibung und Validierung beruflicher Fremdsprachenkompetenzen S. 334
Oberdrevermann, Susanne / Sass, Anne:
  Arbeitsplatz Europa – Sprachkompetenz wird messbar S. 362
Roos, Jannie:
  Die zehnstufige Eurocentres Kompetenzskala in der Praxis S. 364
Quetz, Jürgen:
  Der Gemeinsame europäische Referenzrahmen S. 369
Schmitz, Helen / Simon-Pelanda, Hans:
  "Profile deutsch" und der "Gemeinsame europäische Referenzrahmen" S. 384
Bolton, Sibylle:
  Niveau-Zuordnung von Sprachkenntnissen auf computeradaptiver Grundlage S. 398
Kniffka, Gabriele / Rissom, Ingrid:
  Die Niveaustufen des Europarates als Basis für die Entwicklung studienrelevanter Tests: TestDaF S. 408
Forum Deutsch als Fremdsprache
Blex, Klaus / Schlak, Torsten:
  Zur Relevanz der Fremdsprachenerwerbsforschung im Hochschulfach Deutsch als Fremdsprache S. 422
Piccardo, Giuseppina:
  Deutschunterricht in Italien S. 437
Zhao, Jin:
  Wirtschaftsdeutsch-Unterricht für Germanistikstudenten in China
Woher kommt er? Wo ist er? Wohin geht er?
S. 446
Dietz, Gunther:
  Selektion von Pluralmarkern bei ungarischen DaF-Lernern
Eine retrospektive Untersuchung
S. 461
Breitkopf, Kathleen:
  Mütter und Väter lernen Deutsch – das Berliner Modell zur sprachlichen Integration von Migranten S. 501
Garlin, Edgardis / Guadatiello, Angela:
  DaF in Kinderschuhen: Deutschförderung in (Schul-)Kindergärten – Ein Praxisbericht S. 511
Jentges, Sabine:
  "Von Physikern, alten Damen und Mitmachern" oder "wie Deutsch wirklich zu einer Sprache wird"
Szenisches Spiel im DaF-Unterricht am Beispiel von Dürrenmatts Dramen
S. 518
Internet-Workshop
Zeidler, Beate:
  Lernumwelt Internet S. 541
Präsentationen von Partnerregionen
Potemina, Tamara:
  Der Deutschunterricht im Wandel – regionale Komponenten im Deutschunterricht der Staatlichen Universität Kaliningrad S. 561
Rutiku, Siret:
  EU-Beitritt und Partnerschaftsarbeit: Neue Erfordernisse und Möglichkeiten im Deutschunterricht am Beispiel Estlands / Fachsprachenunterricht an der Universität Tartu S. 569
 
Adressenliste der Autoren S. 576

Rezensionen

  • Spaniel, Dorothea (2004): Rezension von: Armin Wolff, Martin Lange (Hrsg.): Europäisches Jahr der Sprachen: Mehrsprachigkeit in Europa. (Materialien Deutsch als Fremdsprache 65). In: Info DaF 31.2/3. München: iudicium. S. 387-390. Text