Zeitschrift für Literaturwissenschaft und Linguistik

Gefördert aus Mitteln der Universität Siegen

Herausgegeben von Hartmut Bleumer, Rita Franceschini, Stephan Habscheid und Niels Werber (Hefte 168 - 212)



Inhaltsverzeichnis Heft 2/2017

Archäologie der Anfänge
Herausgegeben von Hartmut Bleumer, Mathias Herweg und Klaus Kipf. Unter Mitarbeit von Diana Roever
Vorwort
Bleumer, Hartmut / Herweg, Mathias / Kipf, Klaus:
  Archäologie der Anfänge S. 141
Themenbeiträge
Müller, Stephan:
  ik mideo dreuuet
Notizen zum Profil der Frühmittelalterforschung und einige ketzerische Gedanken zum Gegenstand historischer Philologien
S. 145
Sahm, Heike:
  »Die ich rief, die Geister …« – Kurzes Plädoyer für eine interdisziplinär integrierte Frühmittelaltergermanistik S. 155
Rudolf, Winfried:
  Uuaregat selfiu uuaregot – A Personal Note on Anglo-German Philological Relations Past and Present S. 167
Scheel, Roland:
  Anfänge ohne Archäologie: Zu Narrativierungsstrategien von Anfängen und Übergängen im hochmittelalterlichen Norden S. 181
Bleumer, Hartmut:
  Archäologie der Anfänge
Zur paradigmatischen Frühgeschichte volkssprachiger Literaturen
S. 217
Einleitung
Herweg, Mathias / Kipf, Klaus:
  Erzählen in statu nascendi
Die deutsche Literatur des früheren Mittelalters und die Narratologie
S. 233
Themenbeiträge
Kipf, Klaus:
  Erzähler und Autorinstanz im Heliand und in Otfrids von Weißenburg Liber evangeliorum S. 239
Dunphy, Graeme:
  Telling, Showing und Reminding: Darbietungsformen im Annolied S. 257
Manuwald, Henrike:
  Intertextualität als Programm
Derivatives Erzählen im Tobias des Pfaffen Lambrecht
S. 269
Herweg, Mathias:
  Kohärenzstiftung auf vielen Ebenen: Narratologie und Genrefragen in der Kaiserchronik S. 281


Bestellungen:
J.B. Metzler’sche Verlagsbuchhandlung
und C. E. Poeschel Verlag GmbH Stuttgart · Weimar
Postfach 10 32 41, 70028 Stuttgart
Tel.: (0711) 2194 - 0, Fax: (0711) 2194 - 119