Eurogermanistik

Europäische Studien zur deutschen Sprache

Band 2:
Vuillaume, Marcel / Marillier, François / Behr, Irmtraud (Hrsg.): Studien zur Syntax und Semantik der Nominalgruppe. VI/231 S. - Tübingen: Narr, 1993.
ISBN: 3-8233-4621-0

Dieser Band ist im IDS verfügbar:

[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. QA 1937

Die Studien zur Syntax und Semantik der Nominalgruppe bilden den zweiten Band dieser Reihe. Zentrales Thema sind pränominale Elemente, Artikelwörter und Adjektive, die unter referenziellen, syntaktischen und semantischen Gesichtspunkten betrachtet werden. Gemeinsam mit Rechts von N, Band 1 der Reihe, der Studien zu den postnominalen Erweiterungen der Nominalphrase beinhaltet, liegt somit ein – gewiß noch unvollständiger und ergänzungsbedürftiger - Überblick über die Hauptprobleme der Nominalgruppe vor.

Inhaltsverzeichnis

Eroms, Hans-Werner:
  Der indefinite Nominalnegator kein im Deutschen S. 1
Pérennec, Marie-Hélène:
  Was leistet der Nullartikel, falls es ihn gibt? S. 19
Schanen, François:
  ALL-: Determinans? Quantor? Identifikator? Totalisator? S. 41
Vater, Heinz:
  Determinanten in koordinierten NPs S. 65
Eichinger, Ludwig M.:
  Vom Nutzen der Nominalklammer
Eine funktionale Erklärung für die Reihenfolge gestufter Adjektivattribute im Deutschen
IDS-Publikationsserver
S. 85
Schecker, Michael:
  Zur Reihenfolge pränominaler Adjektive im Rahmen einer kognitiv orientierten Grammatik S. 105
Faucher, Eugène:
  Komma zwischen Attributadjektiven S. 131
Löbel, Elisabeth:
  Zur Distribution und Abgrenzung von enger Apposition S. 145
C.R.L.G.:
  "Dieser Schuft von einem Hausmeister" S. 167
Confais, Jean-Paul:
  Nullkasus und Nichtmarkierung der Nominalgruppe im heutigen Deutsch S. 185
Behr, Irmtraud / Quintin, Hervé:
  Zur Leistung und Funktion von Nominalgruppen in verblosen Äußerungseinheiten S. 213