IDS-Logo

Studien zur Deutschen Sprache

Forschungen des Instituts für Deutsche Sprache

Band 79:
Steyer, Kathrin (Hrsg.): Sprachliche Verfestigung. Wortverbindungen, Muster, Phrasem-Konstruktionen. 350 S. - Tübingen: Narr, 2018.
ISBN: 978-3-8233-8216-4, Preis: 108,00 €
Dieser Band ist im IDS verfügbar:
[Online] IDS-Publikationsserver: urn:nbn:de:bsz:mh39-81433

→ Kathrin Steyer:
Veröffentlichungen | Profil

Dieser Band befasst sich aus unterschiedlichen theoretischen und empirischen Perspektiven mit sprachlicher Verfestigung an der Schnittstelle von Phraseologie und Konstruktionsgrammatik, wobei primär lexikalische Musterhaftigkeit im Mittelpunkt steht. Kennzeichnend für alle Beiträge ist eine starke korpusempirische Ausrichtung, die es ermöglicht, funktional verfestigte Sprachmuster und Phrasem-Konstruktionen auf der Basis sprachlicher Massendaten zu rekonstruieren und zu beschreiben. Die Untersuchungen liefern sowohl Impulse für eine neue musterbasierte Phraseologie- und Lexikontheorie als auch für die Weiterentwicklung gebrauchsbasierter konstruktionsgrammatischer Ansätze. Anhand zahlreicher Fallstudien werden darüber hinaus Vorschläge unterbreitet, wie diese Forschungen für den Sprachvergleich und die Fremdsprachenperspektive fruchtbar gemacht werden können.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort IDS-Publikationsserver
S. 7
I. Sprachliche Verfestigung zwischen Phrasemen und Konstruktionen. Theoretische und empirische Zugänge
Dobrovoľskij, Dmitrij:
  Sind Idiome Konstruktionen? S. 11
Ziem, Alexander:
  Tag für Tag Arbeit über Arbeit: konstruktionsgrammatische Zugänge zu Reduplikationsstrukturen im Deutschen S. 25
Zeschel, Arne:
  Musterbasierte Lexikografie und das Konstruktikon
Probleme und Perspektiven am Beispiel des deutschen in-Prädikativs
IDS-Publikationsserver
S. 49
Hein, Katrin:
  Heile-Welt-Gerede und »Im-fremden-Bett-schlaf-ich-immer-schlecht-Sensibelchen« – Phrasenkomposita als konstruktionsgrammatisch erfassbarer Fall sprachlicher Verfestigung IDS-Publikationsserver
S. 73
Mollica, Fabio / Schafroth, Elmar:
  Der Ausdruck der Intensivierung in komparativen Phrasem-Konstruktionen im Deutschen und im Italienischen: eine konstruktionsgrammatische Untersuchung S. 103
Staffeldt, Sven:
  ‘es in der Hand haben, zu …’
Bemerkungen zu auch, aber nicht mehr nur semantisch zu erfassenden Bedeutungsaspekten verfestigter sprachlicher Einheiten
S. 137
Dalmas, Martine:
  Verfestigungsebenen und Fremdsprachenlexikografie: Wege aus dem Teufelskreis der Synonymie S. 171
Iglesias Iglesias, Nely M.:
  “Man muss sich schon ganz schön ins Zeug legen …!”
Plädoyer für eine gebrauchsbasierte phraseografische Praxis
S. 183
Mansilla, Ana:
  Das Wörterbuch “Idiomatik Deutsch-Spanisch” (2013) aus der Sicht muster- und formelhaften Sprachgebrauchs S. 203
II. Prepcon. Präposition-Nomen-Verbindungen im Kontext. Ein Blick in die Projektwerkstatt
Einleitung S. 225
Steyer, Kathrin:
  Lexikalisch geprägte Muster – Modell, Methoden und Formen der Onlinepräsentation IDS-Publikationsserver
S. 227
Mellado Blanco, Carmen / Steyer, Kathrin:
  Auf der Suche nach Äquivalenz
Lexikalisch geprägte Muster kontrastiv: Deutsch – Spanisch
IDS-Publikationsserver
S. 265
Ďurčo, Peter:
  Faktoren der konvergenten und divergenten Äquivalenz von präpositionalen Wortverbindungen: Deutsch – Slowakisch S. 285
Hein, Katrin / Ďurčo, Peter / Mellado Blanco, Carmen / Steyer, Kathrin:
  Am Anfang – na začiatku – al principio
Eine musterbasierte Fallstudie im Sprachvergleich
IDS-Publikationsserver
S. 307
 
Abkürzungsverzeichnis S. 341
Teil II: Literatur S. 343