IDS-Logo
Startseite : : Publikationen : : Katalog - systematisch : : OPAL : : Nummern 2005 - 2007 : : Nummer 0/2005

OPAL

Online publizierte Arbeiten zur Linguistik

Nummer 0/2005:
Berend, Nina / Kleiner, Stefan / Knöbl, Ralf: Sprachliche Variabilität des Deutschen und ihre Erfassung mit Methoden der automatischen Spracherkennung. 13 S. - Mannheim: Institut für Deutsche Sprache, 2005.
ISSN: 1860-9422

Diese Nummer anzeigen (6,2 MB)

Diese Nummer ist im IDS verfügbar:
[Online] IDS-Publikationsserver: urn:nbn:de:bsz:mh39-721

→ Nina Berend:
Veröffentlichungen | Profil

→ Stefan Kleiner:
Veröffentlichungen | Profil

→ Ralf Knöbl:
Veröffentlichungen | Profil

In einer Pilotstudie wurde der Frage nachgegangen, ob es möglich ist, regionale Varianten des Deutschen mit Verfahren der automatischen Spracherkennung zu untersuchen, d.h., ob es möglich ist, eine verlässliche Transkription der regionalen Varianten automatisch herzustellen. Die Pilotstudie stützt sich auf das im IDS bereits vorhandene System SPRAT (Speech Recognition and Alignment Tool), das zum Alignieren (Text-Ton-Synchronisation) verwendet wird. Im Rahmen der Pilotstudie wurde dieses System modifiziert und in einer Reihe von Tests dessen automatische Transkription evaluiert. Das Ziel des vorliegenden Beitrags ist es, die Ergebnisse dieser Pilotstudie vorzustellen.

Inhaltsverzeichnis

mehr anzeigen
1.   Zur Einführung S. 1
2.   Alignment – ein Exkurs S. 2
3.   Tests zur Variation S. 4
4.   Testergebnisse S. 5
5.   Probleme allgemeiner Art S. 11
6.   Fazit S. 12
 
Literatur S. 13