Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik - Beihefte

Band 112:
Bachmann, Armin R.: Die Mundart von Eslarn in der Oberpfalz. Phonologie – Morphologie – Glossar. 263 S. - Stuttgart: Steiner, 1987.
ISBN: 3-515-07811-8

Der Dialekt von Eslarn (östlich von Weiden in der Oberpfalz an der Grenze zur Tschechischen Republik) grenzt sich durch einige lautliche Unterschiede von den umgebenden anderen nordbairischen Mundarten ab, weist aber auch Übereinstimmungen mit dem benachbarten Südegerländischen auf.
Die vorliegende Arfbeit, die bisher umfangreichste synchrone Beschreibung einer nordbairischen Ortsmundart, untersucht strukturalistisch die Phonologie und Morphologie der älteren Sprecher von Eslarn.
Im phonologischen Teil wird genau auf die phonetische Realisation eingegangen, es werden unter anderem die bairischen Quantitätsverhältnisse und die Sandhi-Erscheinungen behandelt. Die Formenlehre der einzelnen Wortarten wird im zweiten Kapitel beschrieben. Auffallende Ergebnisse sind hier eigene demonstrative Klassen bei der Determination und Adjektivflexion. Das erste Mal wird hier der Kasusunterschied beim Reflexivpronomen dargestellt, der in weiten Teilen des Nordbairischen existiert.
Die Arbeit wird abgeschlossen mit einem umfangreichen Glossar und zwei Beispieltexten.

Inhaltsverzeichnis

mehr anzeigen
Abkürzungsverzeichnis S. 8
Vorwort S. 9
 
0.   Einleitung S. 10
1.   Phonologie S. 17
2.   Morphologie S. 60
3.   Glossar S. 138
4.   Beispieltexte S. 251
5.   Literaturverzeichnis S. 258

Rezensionen

  • Wild, Katharina (2003): Rezension von: Armin R. Bachmann: Die Mundart von Eslarn in der Oberpfalz. Phonologie – Morphologie – Glossar (Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik. Beihefte. N. F. Nr. 112). In: Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik 70.1. Stuttgart: Steiner. S. 102-103.