Sprache - Politik - Gesellschaft

Band 27:
Pappert, Steffen / Schlicht, Corinna / Schröter, Melani / Hermes, Stefan (Hrsg.): Skandalisieren, stereotypisieren, normalisieren. Diskurspraktiken der Neuen Rechten aus sprach- und literaturwissenschaftlicher Perspektive. VI/268 S. - Bremen: Hempen, 2021.
ISBN: 978-3-96769-076-7
Alternatives Medium:
E-Book (PDF). Bremen: Hempen. ISBN: 978-3-96769-077-4

Inhaltsverzeichnis

Pappert, Steffen / Schlicht, Corinna / Schröter, Melani / Hermes, Stefan:
  Einleitung: Skandalisieren, stereotypisieren, normalisieren
Diskurspraktiken der Neuen Rechten aus sprach- und literaturwissenschaftlicher Perspektive
S. 1
Pappert, Steffen / Roth, Kersten Sven:
  Überlegungen zu einer pragmalinguistischen Modellierung von Populismus – am Beispiel des innerdeutschen Diskurses S. 9
Stahl, Enno:
  “Faschistischer Stil”
Rechte Belletristik und ihre Ideologie (Jünger, Drieu la Rochelle, Raspail, Di Tullio)
S. 29
Schröter, Melani:
  Diskurs als begrenzter Raum
Metadiskurs über den öffentlichen Diskurs in den neurechten Periodika Junge Freiheit und Sezession
S. 51
Palberg, Kyra:
  Grenzziehungen. Kollektivsymbole und Metaphern in der Diskursverschiebung nach rechts S. 67
Spieß, Constanze:
  Strategien sprachlicher Gewalt im Kontext rechtspopulistischen Sprachgebrauchs S. 91
Schlicht, Corinna:
  “Wir sind bereit, gegen die Invasion des Multikulti zu kämpfen.”
Die Diskurspraktiken der Neuen Rechten im satirischen Zerrspiegel von Franzobels dystopischem Kriminalroman Rechtswalzer
S. 123
Gür-Şeker, Derya:
  #identitäre. Eine multimodale Social-Media-Analyse über die ‘Identitäre Bewegung’ auf Instagram S. 143
Kanz, Vanessa:
  Die Echokammer als rechter Resonanzraum
Eine Analyse von Resonanzphänomenen innerhalb der Kommentarspalte eines AfD-Facebook-Beitrags
S. 167
Meurer, Jonas:
  Lob der Lektüre. Die Neue Rechte als Lesebewegung S. 195
Niehr, Thomas:
  Vom “Nationalmasochismus” zur “Neuen Weltordnung”
Argumentationsstrategien in neurechtem Schrifttum
S. 217
Lorenz, Matthias N. / Riniker, Christine:
  Christian Kracht und die (Neuen) Rechten
Zum rechten Verständnis einer abklingenden Provokation
S. 237
 
Beiträgerinnen und Beiträger S. 265