Studia Linguistica Germanica

Band 136:
Werth, Alexander: Morphosyntax und Pragmatik in Konkurrenz. Der Definitartikel bei Personennamen in den regionalen und historischen Varietäten des Deutschen. XII/465 S. - Berlin / Boston: de Gruyter, 2020.
ISBN: 978-3-11-067639-6
Alternative Medien:
E-Book (PDF). Berlin / Boston: de Gruyter. ISBN: 978-3-11-067644-0
E-Book (EPUB). Berlin / Boston: de Gruyter. ISBN: 978-3-11-067649-5

Im Deutschen gibt es eine ganze Reihe sprachlicher Phänomene, die eine Redundanz dahingehend aufweisen, dass scheinbar gleiche grammatische Funktionen formal mehrfach kodiert werden. Dies ist z. B. beim Definitartikel am (inhärent definiten) Personennamen der Fall (“der Peter”, “die Merkel”), der Thema dieses Buches ist. Mittels qualitativer und quantitativer Datenanalyse wird untersucht, in welchen Verwendungskontexten der Artikel bei Personennamen in den historischen und rezenten Varietäten des Deutschen wie häufig auftritt und welche Funktionen er dabei erfüllt. Zentraler Befund ist, dass der onymische Artikel hier varietätenabhängig unterschiedliche sprachliche Funktionen zum Ausdruck bringt. Diachron zeigen sich die Unterschiede in den Funktionsweisen in einer zunehmenden Generalisierung und Entpragmatisierung der Artikelverwendung, wie sie in ähnlicher Weise auch für die Grammatikalisierung des Definitartikels im Deutschen angenommen wird. Diatopisch haben wir es hingegen aus der Perspektive des Sprachgebrauchs mit einem strikten Gegensatz von pragmatischer und syntaktischer Artikelverwendung zu tun, der in den Bewertungen der Sprachteilnehmer/innen allerdings nicht konsequent aufrechterhalten wird.

Inhaltsverzeichnis

mehr anzeigen
Nachruf auf Stefan Sonderegger S. V
Vorwort S. VII
Abbildungsverzeichnis S. XIII
Tabellenverzeichnis S. XV
Abkürzungen S. XIX
 
1.   Einleitung S. 1
2.   Theoretischer Rahmen S. 16
3.   Der Definitartikel im Deutschen S. 40
4.   Zum linguistischen Status von Personennamen S. 64
5.   Methodisches Vorgehen S. 102
6.   Der Personennamenartikel in einfachen Nominalphrasen S. 144
7.   Der Personennamenartikel in erweiterten Nominalphrasen S. 295
8.   Artikelgrammatikalisierung – der lange Weg des Definitartikels zum nominalen Klassenmarker S. 383
9.   Resümee S. 418
 
Literaturverzeichnis S. 429