IDS-Logo

Extern

Sprache - Kommunikation - Kultur

Band 2:
Neuland, Eva (Hrsg.): Jugendsprachen – Spiegel der Zeit. Internationale Fachkonferenz 2001 an der Bergischen Universität Wuppertal. 510 S. - Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien: Lang, 2003.
ISBN: 978-3-631-39738-1
Dieser Band ist im IDS verfügbar:
[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. MG 4516
Alternatives Medium:
E-Book (PDF). Frankfurt am Main / Berlin / Bern / Bruxelles / New York / Oxford / Wien: Lang. ISBN: 978-3-653-05064-6

Der Band versammelt fast 40 Beiträge der gleichnamigen Internationalen Fachkonferenz an der Bergischen Universität Wuppertal im Mai 2001. Das Themenspektrum verdeutlicht die Vielfalt theoretischer und methodischer Zugänge der aktuellen internationalen Jugendsprachforschung. Die Bandbreite der Untersuchungsaspekte umfasst Lexik und Phraseologie, Sprachstile, Textsorten, Sprach- und Stilmischungen sowie Gruppeninteraktionen. Dabei werden grundlegende und aktuelle Fragen der Soziolinguistik und empirischen Sprachforschung, der Varietätenlinguistik und Sprachwandelforschung, Stilistik, Lexikologie und Lexikographie, der Kommunikations- und Medienforschung, der Sprachdidaktik und der Unterrichtsforschung angesprochen. Im internationalen Vergleich werden neben den soziokulturellen Differenzierungen innerhalb der heutigen Jugendsprachen auch gemeinsame Entwicklungstendenzen aufgezeigt.

Inhaltsverzeichnis

Neuland, Eva:
  Entwicklungen und Perspektiven der Jugendsprachforschung
Zur Einführung
S. 9
Heinemann, Margot:
  Vier internationale Fachkonferenzen zur Jugendsprachforschung – Rückblick und Ausblick S. 19
I. Jugendsprachen im sprachlichen und kulturellen Wandel
Zimmermann, Klaus:
  Jugendsprache, Generationenidentität und Sprachwandel S. 27
Neuland, Eva / Martin, Stephan / Watzlawik, Sonja:
  Sprachgebrauch und Spracheinstellungen Jugendlicher in Deutschland: Forschungskonzept – Datengrundlage – Auswertungsperspektiven S. 43
Bachofer, Wolfgang:
  Charakteristika der deutschen Jugendsprache(n)- Charakteristika der gesprochenen deutschen Umgangssprache S. 61
Gadet, Françoise:
  Youth language in France: forms and practices S. 77
Helfrich, Uta:
  “Jugendsprache” in Frankreich: Erkenntnisse und Desiderata S. 91
Hofer, Lorenz:
  “Exgüsi – Easy” Jugendliche Ausdrucksweisen in einer diglossischen Sprachsituation in einem mehrsprachigen Land – am Beispiel einer Stilisierung in einem Theaterstück von Jugendlichen S. 109
Filatkina, Natalia:
  Phraseologismen in der Sprache der Jugendlichen (am Beispiel des Luxemburgischen) S. 125
Saari, Mirja:
  Anfang einer gemischten Sprache?
Beobachtungen über den Sprachgebrauch der schwedischsprachigen Jugendlichen in Helsinki
S. 135
Eble, Connie:
  Cultural Stereotypes in US University Slang S. 149
Menis, Anne:
  Australian Youth Language
Recent Studies and the potential of graffiti as a new approach
S. 157
Watananguhn, Pornsan:
  Jugendsprache in Thailand S. 169
II. Jugendsprachen und Jugendkulturen in kontrastiver Perspektive
Zhu, Jianhua:
  Jugendlicher Sprachgebrauch in kontrastiver Sicht: Deutsch-Chinesisch S. 177
Watanabe, Manabu:
  Deutsche und japanische Jugendsprachen – Überlegungen für eine kontrastive Analyse S. 189
Fomina, Sinaida:
  Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Sprache der deutschen und russischen Jugendlichen S. 199
Freimane, Laura:
  Vergleich der deutschen und lettischen Jugendsprache S. 211
Ernstsone, Vineta:
  Die lettische Jugendsprache in den 80er und 90er Jahren S. 221
Schlobinski, Peter:
  Lexikographie und Lexikologie in der Jugendsprachforschung S. 233
Lazarescu, Ioan:
  Schwierigkeiten bei der Erstellung eines deutsch-rumänischen Wörterbuchs der Jugendsprache S. 239
Vasiljeva, Natalia:
  Inoffizieller Namengebrauch in der russischen Jugendsprache und seine lexikografische Darstellung S. 245
Kramorenko, Galina:
  Lexikologische Betrachtungen zur deutschen Jugendsprache S. 253
Elsen, Hilke:
  Sonderlexik Jugend? S. 261
Kunkel-Razum, Kathrin:
  Jugendsprache im Duden-Universalwörterbuch S. 277
III. Jugendsprachen, Freizeit und Medien
Hess-Lüttich, Ernest W. B.:
  Sprachwandel im Spiegel der Alternativpresse von Jugend-Subkulturen in Österreich und der Schweiz S. 285
Androutsopoulos, Jannis:
  Jugendliche Schreibstile in der Netzkommunikation: zwei Gästebücher im Vergleich S. 307
Berns, Jan:
  “Ich geb' dir gleich 'n battle” – Sprachliche Initiation innerhalb deutscher Hip-Hop Kultur S. 323
Hartung, Martin:
  Beobachtungen zur Peer Group-Kommunikation unter Jugendlichen S. 334
Chovan, Miloš:
  Kommunikative Praktiken in Peergroups: Analysen und Vergleiche S. 347
Branner, Rebecca:
  Mode und Körpergestaltung in scherzhaften Provokationen von Mädchen S. 361
Keim, Inken / Cindark, Ibrahim:
  Deutsch-türkischer Mischcode in einer Migrantinnengruppe: Form von ”Jugendsprache” oder soziolektales Charakteristikum? IDS-Publikationsserver
S. 377
Hinnenkamp, Volker:
  Sprachalternieren – ein virtuoses Spiel?
Zur Alltagssprache von Migrantenjugendlichen
S. 395
IV. Sprachkompetenzen Jugendlicher Schule und Sprachunterricht
Reinke, Marlies:
  Jugendliche als Internet-Nutzer S. 417
Spiegel, Carmen:
  Jugendliche diskutieren im Unterricht
Jugendsprachliche Elemente bei der Argumentationseinübung im Deutschunterricht
S. 431
Neuland, Eva:
  Jugendsprachen – Perspektiven für den Unterricht
Deutsch als Muttersprache und Deutsch als Fremdsprache
S. 447
Hoppe, Almut / Romeikat, Katharina / Schütz, Susanne:
  Jugendsprache: Anregungen für den Deutschunterricht S. 463
Baurmann, Jürgen:
  Jugendsprachen im Schulbuch S. 485
Lukjantschikowa, Maria:
  Jugendsprache im DaF-Lehrwerk für Jugendliche S. 497
Matarykina, Natalia:
  Kontrastive Übungen zur Jugendsprache im DaF-Unterricht: ‘Disco-Deutsch’-‘Disco-Russisch’ S. 509

Rezensionen

  • Braune-Steininger, Wolfgang (2007): Rezension von: Eva Neuland (Hrsg.): Jugendsprachen – Spiegel der Zeit. Internationale Fachkonferenz 2001 an der Bergischen Universität Wuppertal. (Sprache – Kommunikation – Kultur. Soziolinguistische Beiträge 2). In: Info DaF 34.2/3. München: iudicium. S. 270-273. Text