Linguistische Studien

Schmidt, Wilhelm (Hrsg.): Sprache und Ideologie. Beiträge zu einer marxistisch-leninistischen Sprachwirkungsforschung. 238 S. - Halle: Niemeyer, 1972.

Diese Veröffentlichung ist im IDS verfügbar:

[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. MG 4037

Inhaltsverzeichnis

Vorwort S. 7
 
Schmidt, Wilhelm:
  Das Verhältnis von Sprache und Politik als Gegenstand der marxistisch-leninistischen Sprachwirkungsforschung S. 9
Harnisch, Hanna:
  Zu einigen spätbürgerlichen Auffassungen vom Wesen und von den Funktionen der Sprache S. 36
Schmidt, Wilhelm / Harnisch, Hanna:
  Kategorien und Methoden einer marxistisch-leninistischen Sprachwirkungsforschung S. 65
Michel, Geort:
  Zum sprachlichen Ausdruck von Wertungen in politischen Texten S. 111
Meng, Katharina:
  Sprachliche Mittel zur Realisierung der Funktionen der Nachricht S. 123
Liebau, Inge:
  Bemerkungen zum Aufbau und zur sprachlichen Form eines polemischen Artikels S. 145
Seidel, Ute:
  Entwicklungsvorgänge im Wortschatz der Kulturpolitik der DDR S. 161
Scherzberg, Johanna:
  Zur Struktur des Wortschatzes der Wirtschaftspolitik der DDR S. 187
Hoffmann, Inge:
  Zur Ideologiegebundenheit der finanzpolitischen Lexik S. 219

Rezensionen

  • Starke, Günter (1973): Rezension von: Wilhelm Schmidt (Hrsg.): Sprache und Ideologie. Beiträge zu einer marxistisch-leninistischen Sprachwirkungsforschung. In: Deutsch als Fremdsprache 10.4. Zeitschrift zur Theorie und Praxis des Deutschunterrichts für Ausländer. Leipzig: Verlag Enzyklopädie. S. 250-253.
  • Starke, Günter (1973): Rezension von: Wilhelm Schmidt (Hrsg.): Sprache und Ideologie. Beiträge zu einer marxistisch-leninistischen Sprachwirkungsforschung. (Linguistische Studien). In: Zeitschrift für Phonetik, Sprachwissenschaft und Kommunikationsforschung 26.6. Berlin: Akademie-Verlag. S. 734-739. Text