IDS-Logo

Extern

Linguistik - Impulse & Tendenzen

Band 66:
Fröhlich, Uta: Facework in multicodaler spanischer Foren-Kommunikation. XVI/379 S. - Berlin / Boston: de Gruyter, 2015.
ISBN: 978-3-11-042781-3
Alternative Medien:
E-Book (PDF). Berlin / Boston: de Gruyter. ISBN: 978-3-11-042448-5
E-Book (EPUB). Berlin / Boston: de Gruyter. ISBN: 978-3-11-042465-2

In der Computervermittelten Kommunikation kreieren User multicodale Zeichensysteme, indem sie neben verbalen Äußerungen z.B. auch Bilder, Emoticons und Schriftfarbe einsetzen. Facework wurde bislang hauptsächlich anhand des verbalen codes untersucht. Inwiefern bietet jedoch gerade der para- und nonverbale code relevante Informationen für face? Ziel der vorliegenden Studie ist die systematische Untersuchung sowohl des verbalen als auch des para- und nonverbalen codes mit Blick auf politeness und facework. Dazu wird anhand Computervermittelter Kommunikation in spanischsprachigen Unterhaltungsforen die Verhandlung von face analysiert. Im Fokus steht wie User sich selbst darstellen, von anderen kommentiert werden und sich verteidigen. Neben theoretischen Grundlagen zu face(work), Foren-Kommunikation, Multicodalität und spanischen Perspektiven wird eine umfangreiche und innovative Untersuchungsmethodik für Multicodalität in der Höflichkeitsforschung vorgestellt. Anhand der Analyse wird deutlich, welche Zusammenhänge sich aus Multicodalität und facework ergeben. Die Bedeutung von eingesetzten Bildern für face wird nachgewiesen. Das Desiderat, facework im Hinblick auf den nonverbalen code zu untersuchen, wird eingelöst.

Inhaltsverzeichnis

mehr anzeigen
Vorwort S. VII
Einleitung S. 1
 
1.   Linguistic politeness und facework S. 9
2.   Kommunikation in Online-Foren S. 51
3.   Multicodalität S. 97
4.   Spanische Perspektiven S. 133
5.   Empirische Untersuchung: Korpusanalyse S. 153
6.   Ergebnisse der Korpusanalyse S. 177
7.   Diskussion und Fazit S. 319
8.   Schlussbemerkungen S. 337
 
Literatur- und Quellenverzeichnis S. 347
Index S. 377