Linguistische Berichte - Sonderhefte

Heft 1:
Bayer, Josef (Hrsg.): Grammatik und Kognition. Psycholinguistische Untersuchungen. 192 S. - Opladen: Westdeutscher Verlag, 1987.
ISBN: 3-531-11881-1

Diese Zeitschrift ist im IDS verfügbar:

[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. MB 651

Dieses erste Sonderheft der Zeitschrift "Linguistische Berichte" faßt psycholinguistische Arbeiten zu zentralen Fragen von "Grammatik und Kognition" vor allem aus der Sicht der aktuellen theoretischen Linguistik zusammen. Neben rein theoretischen Beiträgen zur semantischen Repräsentation finden sich in dem Band Beiträge zum Spracherwerb, zur Sprachpathologie und zum syntaktischen / morphologischen Verarbeiten.

Inhaltsverzeichnis

Vorbemerkung S. 2
Bayer, Josef:
  Vorwort S. 3
 
Bach, Emmon / Brown, Colin / Marslen-Wilson, William:
  Gekreuzte und geschachtelte Abhängigkeiten im Deutschen und Niederländischen: Eine psycholinguistische Studie S. 7
Leuninger, Helen:
  Das ist wirklich ein dickes Stück: Überlegungen zu einem Sprachproduktionsmodell S. 24
Schaner-Wolles, Chris / Haider, Hubert:
  Spracherwerb und Kognition – Eine Studie über interpretative Relationen S. 41
Bayer, Josef / de Bleser, Ria / Dronsek, Claudia:
  Form und Funktion von Kasus bei Agrammatismus S. 81
de Bleser, Ria / Bayer, Josef / Luzzatti, Claudio:
  Die kognitive Neuropsychologie der Schriftsprache – Ein Überblick mit zwei deutschen Fallbeschreibungen S. 118
Lang, Ewald:
  Gestalt und Lage räumlicher Objekte: Semantische Struktur und kontextuelle Interpretation von Dimensionsadjektiven S. 163
 
Mitarbeiter dieses Sonderheftes S. 192

Rezensionen