IDS-Logo
Startseite : : Publikationen : : Linguistische Arbeiten : : Bände 251 - 300 : : Band 256

Extern

Linguistische Arbeiten

Band 256:
Prinz, Michael: Klitisierung im Deutschen und Neugriechischen. Eine lexikalisch-phonologische Studie. VI/194 S. - Tübingen: Niemeyer, 1991.
ISBN: 3-484-30256-9
Dieser Band ist im IDS verfügbar:
[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. MC 490
Alternatives Medium:
E-Book (PDF). Berlin / New York: de Gruyter. ISBN: 978-3-11-163523-1

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Untersuchung der klitischen Einheiten des Deutschen bzw. der pronominalen Klitika des Neugriechischen unter phonologischen Aspekten. Den theoretischen Hintergrund bildet die ›Vorkompilierte Phrasale Phonologie‹, die als Variante der Lexikalischen Phonologie die Lexikalisiertheit phrasal-phononologischer Vorgänge postuliert. Innerhalb dieses Rahmens wird nachgewiesen, daß die Klitisierungen als modulare Vorgänge innerhalb der Grammatik zu analysieren sind.

Inhaltsverzeichnis

mehr anzeigen
Vorbemerkungen S. 1
 
1.   Der theoretische Hintergrund S. 4
2.   Klitisierung im Rückblick S. 42
3.   Die Klitisierung im Deutschen S. 82
4.   Die klitischen Personalpronomen des Neugriechischen S. 170
 
Schlußbemerkungen: Die Einordnung der Klitisierung in die Grammatik S. 185
Literaturverzeichnis S. 189
Anhang: Die phonetischen Zeichen S. 193