IDS-Logo
Startseite : : Publikationen : : Linguistische Arbeiten : : Bände 201 - 250 : : Band 212

Extern

Linguistische Arbeiten

Band 212:
Naumann, Sven: Generalisierte Phrasenstrukturgrammatik. Parsingstrategien, Regelorganisation und Unifikation. XI/180 S. - Tübingen: Niemeyer, 1988.
ISBN: 3-484-30212-7
Dieser Band ist im IDS verfügbar:
[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. QA 1411
Alternatives Medium:
E-Book (PDF). Berlin / New York: de Gruyter. ISBN: 978-3-11-135451-4

Die generalisierte Phrasenstrukturgrammatik (GPSG) gehört zu der Klasse der in den letzten Jahren entwickelten Unifikationsgrammatiken. Die Schwerpunkte der Arbeit bilden:

  • eine systematische Darstellung des Formalismus der GPSG unter Berücksichtigung neuerer Entwicklungen;
  • eine Diskussion verschiedener Strategien, die bei der Entwicklung von Parser für Grammatiken im GPSG-Formalismus verwendet werden können, und
  • die Darstellung eines modifizierten activ-chart Parsers für GPSGen.

Der Parser nutzt die enge Beziehung zwischen GPSGen und kontextfreien Grammatiken und schränkt die Bedingungen, unter denen Merkmale in Kategorien instantiiert werden können, stark ein.

Inhaltsverzeichnis

mehr anzeigen
Einleitung S. IX
Symbolverzeichnis S. XI
1.   Standortbestimmung S. 1
2.   Syntaktische Merkmale und Kategorien S. 9
3.   IDLP-Syntaxen S. 23
4.   Metaregeln S. 34
5.   Universelle Merkmalsinstanzierungsprinzipien S. 47
6.   Die Organisation der Grammatik S. 58
7.   Active-Chart Parser S. 67
8.   Ein Parser für GPSGs S. 75
9.   Das Programm S. 99
10.   Der Parser im Test S. 127
 
Appendix I – Von ID/LP-Regeln zu kontextfreien Regeln S. 151
Appendix II – Das Resultat der Anwendung der Metaregel S. 162
Literaturverzeichnis S. 175
Register S. 179

Rezensionen