IDS-Logo
Startseite : : Publikationen : : Katalog - systematisch : : OPAL : : Nummern 2015 - 2016 : : Nummer 1/2016

OPAL

Online publizierte Arbeiten zur Linguistik

Nummer 1/2016:
Hildenbrandt, Vera / Klosa, Annette (Hrsg.): Lexikographische Prozesse bei Internetwörterbüchern. 81 S. - Mannheim: Institut für Deutsche Sprache, 2016.
ISSN: 1860-9422, doi: 10.14618/opal_01-2016

Diese Nummer anzeigen (2,0 MB)

Diese Nummer ist im IDS verfügbar:
[Online] IDS-Publikationsserver: urn:nbn:de:bsz:mh39-47300

→ Annette Klosa-Kückelhaus:
Veröffentlichungen | Profil

Während lexikographische Prozesse, die zur Publikation gedruckter Wörterbücher führen, bereits seit einigen Jahrzehnten im Fokus der Wörterbuchforschung stehen und die dafür unterschiedenen Phasen der Vorbereitung, der Datenbeschaffung, der Datenaufbereitung, der Datenauswertung und der Satz- und Druckvorbereitung mittlerweile als etabliert betrachtet werden dürfen, steht die Diskussion und Beschreibung lexikographischer Prozesse von Internetwörterbüchern noch in den Anfängen. Zwar besteht kein Zweifel daran, dass sich lexikographische Prozesse bei der Publikation von Internetwörterbüchern anders gestalten als bei Printwörterbüchern, doch die Fragen, inwiefern sie dies tun, welchen Einfluss die neuen Möglichkeiten der Datengewinnung aus elektronischen Textkorpora auf die Prozesse haben, wie Bearbeitungsteilwortschätze auszuwählen sind, wie verschiedene Fassungen zu versionieren und zu archivieren sind und wie sich schließlich die Änderungen der lexikographischen Prozesse auf die Nutzer auswirken, ob und wie die Nutzer in diese Prozesse einbezogen werden können, sind noch nicht ausführlich beantwortet.
Diese und andere Fragen waren daher Gegenstand des vierten Arbeitstreffens des wissenschaftlichen Netzwerks “Internetlexikografie”, das am 22. und 23. November 2012 an der Universität Trier stattfand und vom Kompetenzzentrum für elektronische Erschließungs- und Publikationsverfahren in den Geisteswissenschaften/Trier Center for Digital Humanities organisiert wurde. Die Auseinandersetzung mit dem lexikographischen Prozess wurde fortgesetzt in drei Arbeitsgruppen, die sich mit Auswahlkriterien, Umsetzung und Problemen von Bearbeitungsteilwortschätzen, mit Archivierung und Versionierung und mit dem korpusbasierten Vorgehen bei der Erweiterung bestehender lexikographischer Ressourcen beschäftigten. Der vorliegende Band beschäftigt sich mit den in den Diskussionsrunden und Arbeitsgruppen gefundenen Ergebnissen und den dort identifizierten weiterführenden Fragen.

Inhaltsverzeichnis

Hildenbrandt, Vera / Klosa, Annette:
  Einleitung S. 2
 
Alexa, Melina / Konopka, Anja / Wind, Lutz:
  Gibt es einen medienspezifischen lexikografischen Prozess für das Online-Wörterbuch? – Ein Werkstattbericht S. 8
Tiberius, Carole / Schoonheim, Tanneke:
  The Algemeen Nederlands Woordenboek (ANW) and its Lexicographical Process S. 20
Klosa, Annette:
  Der lexikographische Prozess im Projekt elexiko IDS-Publikationsserver
S. 29
Denzer, Sandra / Horn, Franziska:
  Die ersten Schritte eines Langzeitprojekts
Das Digitale Familiennamenwörterbuch Deutschlands
S. 39
Meyer, Christian M. / Gurevych, Iryna:
  Der lexikographische Prozess im deutschen Wiktionary S. 56
Gouws, Rufus H.:
  Aspekte des lexikographischen Prozesses in Print- und Onlinewörterbüchern S. 70

Weitere Veröffentlichungen zu diesem Thema