IDS-Logo

Jahrbuch des Instituts für Deutsche Sprache

Jahrbuch 2011:
Gunkel, Lutz / Zifonun, Gisela (Hrsg.): Deutsch im Sprachvergleich. Grammatische Kontraste und Konvergenzen. XVI/520 S. - Berlin / Boston: de Gruyter, 2012.
ISBN: 978-3-11-028354-9, Preis: 99,95 €
Dieses Jahrbuch ist im IDS verfügbar:
[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. QA 4150 [Online] IDS-Publikationsserver: urn:nbn:de:bsz:mh39-49255
Alternatives Medium:
E-Book (PDF). Berlin / Boston: de Gruyter. ISBN: 978-3-11-028476-8, Preis: 99,95 €

→ Lutz Gunkel:
Veröffentlichungen | Profil

→ Gisela Zifonun:
Veröffentlichungen | Profil

Im Sprachvergleich zeigt sich, wo eine Sprache eigene Wege geht und wo ihre Strukturen mit denen anderer Sprachen konvergieren. Sichtbar werden jedoch nicht nur die grammatischen Möglichkeiten einer Sprache, sondern auch deren Grenzen und Randgebiete. Strukturen, die in anderen Sprachen Standard sind, können im Deutschen ausgeschlossen sein oder lediglich im Substandard oder in den Dialekten auftreten (vgl. DEU „dem Peter sein Hut“, UNG „Péternek a kalapja“). Das Jahrbuch 2011 nimmt die Tradition kontrastiver Grammatikographie des Instituts für Deutsche Sprache unter neuen Fragestellungen wieder auf. Die Beiträge widmen sich dem Vergleich des Deutschen auf allen grammatischen Ebenen, von der Phonetik und Phonologie, Graphematik, Morphologie und Syntax bis zur Semantik, Pragmatik und Textgrammatik. Ergänzend werden neuere korpuslinguistische Methoden des Sprachvergleichs vorgestellt; das Verhältnis der kontrastiven Sprachwissenschaft zu anderen sprachvergleichenden Disziplinen, zur allgemeinen Sprachwissenschaft und zur Sprachtypologie wird thematisiert und bestimmt. Zielgruppe sind Sprachwissenschaftler des Deutschen und der Nachbarphilologien sowie Vertreter des Fachs Deutsch als Fremdsprache.

Inhaltsverzeichnis

Eichinger, Ludwig M.:
  Deutsch im Sprachvergleich
Grammatische Kontraste und Konvergenzen
IDS-Publikationsserver
S. VII
Gunkel, Lutz / Zifonun, Gisela:
  Einleitung IDS-Publikationsserver
S. 1
 
König, Ekkehard:
  Zur Standortbestimmung der Kontrastiven Linguistik innerhalb der vergleichenden Sprachwissenschaft Verlag
S. 13
Stolz, Thomas:
  Europäische Besitzungen
Zur gespaltenen Possession im europäischen Sprachvergleich
Verlag
S. 41
Żygis, Marzena / Pompino-Marschall, Bernd:
  Glottale Markierungen vokalinitialer Wörter: Deutsch und Polnisch im Kontrast Verlag
S. 75
Raffelsiefen, Renate:
  Die Silbifizierung hoher Vokoide: das Deutsche im Sprachvergleich IDS-Publikationsserver
S. 99
Fuhrhop, Nanna / Barghorn, Rebecca:
  Prinzipien der Wortschreibung im Deutschen und Englischen am Beispiel der Schreibdiphthonge und der Doppelkonsonanten Verlag
S. 135
Hüning, Matthias:
  Wortbildung im niederländisch-deutschen Sprachvergleich Verlag
S. 161
Wiese, Bernd:
  Deklinationsklassen. Zur vergleichenden Betrachtung der Substantivflexion IDS-Publikationsserver
S. 187
Cabredo Hofherr, Patricia:
  Verschmelzungsformen von Präposition und Artikel
Deutsch und Französisch kontrastiv
Verlag
S. 217
Schroeder, Christoph:
  Ereignisinterne Adjunkte in einem typologisch orientierten Sprachvergleich Deutsch-Türkisch Verlag
S. 239
Gunkel, Lutz / Schlotthauer, Susan:
  Adnominale Adverbien im europäischen Vergleich IDS-Publikationsserver
S. 273
Blühdorn, Hardarik:
  Zur Syntax adverbialer Satzverknüpfungen: Deutsch – Italienisch – Portugiesisch IDS-Publikationsserver
S. 301
Gast, Volker / Wiechmann, Daniel:
  W(h)-Clefts im Deutschen und Englischen: eine quantitative Untersuchung auf Grundlage des Europarl-Korpus Verlag
S. 332
Péteri, Attila:
  Wortstellung und Satztypmarkierung im Deutschen und im Ungarischen
Parallelen und Diskrepanzen
Verlag
S. 363
Molnár, Valéria:
  Zur Relevanz der linken Peripherie für die Strukturierung der Information – kontrastive und typologische Überlegungen Verlag
S. 383
von Heusinger, Klaus:
  Referentialität, Spezifizität und Diskursprominenz im Sprachvergleich am Beispiel von indefiniten Demonstrativpronomen Verlag
S. 417
Fabricius-Hansen, Cathrine / Ramm, Wiebke:
  Ein Parallelkorpus im Einsatz: grammatische Variation im Bereich der Satzverbindung und Informationsverteilung (Deutsch – Norwegisch – Englisch/Französisch) Verlag
S. 457
Kuhn, Jonas:
  Analysierte Parallelkorpora für die sprachvergleichende Grammatik: Was können computerlinguistische Methoden leisten? Verlag
S. 485