IDSopen

Online-only Publikationen des Leibniz-Instituts für Deutsche Sprache

Band 6:
Tu, Ngoc Duyen Tanja: Eine korpuslinguistische Untersuchung zur lexikalischen Vielfalt von direkten und indirekten Redeeinleitern. 139 S. - Mannheim: IDS-Verlag, 2024.
ISBN: 978-3-948831-62-2

Diesen Band anzeigen

Dieser Band ist im IDS verfügbar:

[Online] IDS-Publikationsserver: urn:nbn:de:bsz:mh39-125023

Redeeinleiter sind sprachliche Ausdrücke unterschiedlicher Wortarten, die relativ zur Redewiedergabe in Voran-, Mittel- oder Nachstellung stehen und eine direkte oder indirekte Redewiedergabe einleiten. Dadurch sind Redeeinleiter sehr vielfältig, womit sie sich als Untersuchungsgegenstand einer Analyse zur lexikalischen Vielfalt von Teilwortschätzen eignen.

Als Datengrundlage der vorliegenden Untersuchung dienen die manuell annotierten direkten und indirekten Redeeinleiter des Redewiedergabe-Korpus. Dieses setzt sich aus fiktionalen und nicht-fiktionalen Textausschnitten, die zwischen 1840–1920 veröffentlicht wurden, zusammen. Ziel der Analyse ist es, zu ermitteln, wie sich der Teilwortschatz der direkten und der der indirekten Redeeinleiter in ihrer lexikalischen Vielfalt voneinander unterscheiden und wie diese Unterschiede zu begründen sind. Dafür wird ein Set an quantitativen Methoden erarbeitet mit dem die lexikalische Vielfalt von Teilwortschätzen bestimmt werden kann und das in zukünftigen Untersuchungen zur lexikalischen Vielfalt als Standardrepertoire herangezogen werden kann.

Inhaltsverzeichnis

mehr anzeigen
1.   Einleitung S. 2
2.   Datengrundlage S. 5
3.   Semantische Klassifikation S. 12
4.   Quantitative Methoden S. 29
5.   Analyse der lexikalischen Vielfalt der direkten und der indirekten Redeeinleiter S. 79
6.   Schluss S. 128
 
Literatur S. 132
Anhang S. 138
Bibliografische Informationen / Autorendaten / Impressum S. 139