Stauffenburg Linguistik

Band 66:
Majer, Martina: Stimmen gegen das Vergessen. Interviews mit jüdischen Emigranten. XIV/311 S. - Tübingen: Stauffenburg, 2012.
ISBN: 978-3-86057-111-8

Dieser Band ist im IDS verfügbar:

[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. MG 5458

Wie sprechen Menschen über ihr Leben? Wie unterschiedlich werden – trotz gleichem Schicksal – Le- bensgeschichten in Worte gefasst? Zehn detaillierte linguistische Analysen von Interviews mit den jüdischen Emigranten der dreißiger Jahre in Israel zeigen, wie Identität, Intention und Textsortenwahl zusammenhängen.
Die Analysen verbinden die klassischen linguistischen Methoden zur Analyse von Erzähltexten mit gesprächsanalytischen und soziolinguistischen Aspekten. Das Ergebnis ist neben neuen und interessanten sprachwissenschaftlichen Thesen auch ein spannender und individueller Einblick in eine Generation, mit der eine geschichtliche Epoche zu Ende geht.

Inhaltsverzeichnis

mehr anzeigen
1.   Einleitung S. 1
2.   Erzähltheoretische Forschungsansätze im Überblick S. 5
3.   Kommunikative Besonderheiten im narrativen Interview S. 23
4.   Funktionen von Erzählungen S. 27
5.   Textsorten im narrativen Interview S. 39
6.   Zusammenfassung S. 59
7.   Analyse der Interviews S. 61
8.   Darstellung der Ergebnisse S. 275
9.   Abschließende Überlegungen S. 301
 
Literaturverzeichnis S. 305