IDS-Logo

Extern

Linguistik - Impulse & Tendenzen

Band 51:
Katerbow, Matthias: Spracherwerb und Sprachvariation. Eine phonetisch-phonologische Analyse zum regionalen Erstspracherwerb im Moselfränkischen. XXVI/562 S. - Berlin / Boston: de Gruyter, 2013.
ISBN: 978-3-11-030951-5
Dieser Band ist im IDS verfügbar:
[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. MB 1765
Alternatives Medium:
E-Book (PDF). Berlin / Boston: de Gruyter. ISBN: 978-3-11-030976-8

Der regionale Erstspracherwerb des Deutschen zählt zu den nahezu unbearbeiteten Desiderata der Linguistik. Das vorliegende Buch bietet eine umfassende Einführung in das Thema und zeigt die unmittelbare Relevanz von Spracherwerb und -variation zur Erklärung der Dynamik des Deutschen. Die Prozesse des regionalen Erstspracherwerbs werden empirisch anhand einer Panelstudie mit drei bis zehnjährigen Kindern zum Erwerb der moselfränkischen Regionalsprache in Wittlich/Eifel gezeigt. Die innovativen Methoden der Datenerhebung zielen auf die Bearbeitung der drei Fragenkomplexe 1) Lautdynamik, 2) Faktoren der Lautdynamik und 3) individuelle Entwicklung der Varietäten- und Variationskompetenz. Dazu werden mit kindgerechten Methoden a) natürliche Sprache, b) explizite Varietätentests sowie c) Einschätzungen erhoben. Auf der Grundlage einer phonetisch-phonologischen Analyse werden zahlreiche Ergebnisse statistisch nachgewiesen, u. a. Frequenz, Lautklasse, Input, Situation, Alter und Individualität. Den stärksten Einfluss auf den Erwerb regionalsprachlicher Variation hat der individuelle Erfahrungsraum eines Kindes. Die Erforschung des regionalen Erstspracherwerbs ist ein ertragreiches Thema, das viele Anknüpfungspunkte zur Erforschung von Sprachwandel und -erwerb bietet.

Inhaltsverzeichnis

mehr anzeigen
Abkürzungen S. XV
Abbildungsverzeichnis S. XVII
Tabellenverzeichnis S. XXIII
 
1.   Einführung und Eingrenzung S. 3
2.   Lauterwerb S. 12
3.   Moderne Regionalsprachenforschung S. 73
4.   Erwerb von Varietäten- und Variationskompetenz S. 92
5.   Theoriebildung: Regionaler Erstspracherwerb S. 180
6.   Methoden der Datenerhebung S. 196
7.   Methoden der Datenanalyse S. 214
8.   Einführung zur Ergebnisdarstellung S. 240
9.   Klassifikation und Beschreibung der lautlichen Variation S. 242
10.   Vergleichende Analyse der Bezugsphoneme S. 372
11.   Varietäten- und Variationserwerb S. 418
12.   Zusammenfassung und Ausblick S. 490
 
A.   Datentabellen S. 507
B.   Variablenindex S. 522
C.   Elternfragebogen und Interviewleitfäden S. 526
D.   Datenbank-ERM S. 531
Literatur S. 533
Register S. 561

Rezensionen