IDS-Logo

Extern

Linguistik - Impulse & Tendenzen

Band 24:
Fricke, Ellen: Origo, Geste und Raum. Lokaldeixis im Deutschen. XV/401 S. - Berlin / New York: de Gruyter, 2007.
ISBN: 978-3-11-019227-8
Dieser Band ist im IDS verfügbar:
[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. QA 3687
Alternatives Medium:
E-Book (PDF). Berlin / New York: de Gruyter. ISBN: 978-3-11-089774-6

In diesem Buch geht es um die grundlegende Frage, wie Sprachverstehen und Situationsverstehen zusammenwirken. Am Beispiel von mündlichen Beschreibungen eines Rundgangs am Potsdamer Platz zeigt die Autorin, wie Zeigegesten mit so genannten Deiktika oder Zeigwörtern wie "hier", "da", "dort", "dieser" oder "jener" interagieren, um die eindeutige Lokalisierung von Gegenständen zu ermöglichen. Dabei steht die Lösung von drei Problemen der linguistischen Deixistheorie im Vordergrund: die Lösung des Origoproblems (wie ist der zentrale Bezugspunkt (Origo), von dem aus die Gegenstände lokalisiert werden, zu konzipieren?), des Raumproblems (wie ist der deiktische Verweisraum gegliedert?) und des Gestenproblems (wie ist die "Arbeitsteilung" zwischen Geste und Zeigwort beschaffen?). Die daraus resultierende Neukonzeption der Lokaldeixis für das Deutsche ist interdisziplinär angelegt und bewegt sich in und zwischen den Forschungskontexten der Linguistik, Semiotik und Gestenforschung. Weiterführende Informationen mit Textproben, Videosequenzen und Standbildern finden Sie unter www.ellenfricke.de.

Inhaltsverzeichnis

mehr anzeigen
Vorwort S. VII
Dank S. IX
 
1.   Einleitung S. 1
Teil I: Grundlagen
2.   Linguistische Grundlagen des Deixisbegriffs S. 13
3.   Die Klassifikation der Zeigegesten im Kontext der Gestenforschung S. 142
Teil II: Fokussierungen
4.   Das Origoproblem S. 225
5.   Das Raumproblem: Zeigen am Wahrnehmungs- und Vorstellungsraum S. 249
6.   Das Gestenproblem: "Wo ist hier?" S. 274
7.   Schluss S. 309
8.   Anhang S. 313
 
Literatur S. 381
Sachregister S. 395

Rezensionen