IDS-Logo

Extern

Linguistik - Impulse & Tendenzen

Band 10:
Siever, Torsten / Schlobinski, Peter / Runkehl, Jens (Hrsg.): Websprache.net. Sprache und Kommunikation im Internet. VIII/331 S. - Berlin / New York: de Gruyter, 2005.
ISBN: 978-3-11-018110-4
Dieser Band ist im IDS verfügbar:
[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. CID 257
Alternatives Medium:
E-Book (PDF). Berlin / New York: de Gruyter. ISBN: 978-3-11-020205-2

Der Band thematisiert in sechs Abschnitten mit insgesamt 12 Beiträgen den Sprachgebrauch, die kommunikativen Verhaltensweisen und die medienspezifischen Entwicklungen in den zentralen Bereichen der Sprache und Kommunikation im Internet – kurz websprache.net.

In dem Abschnitt "Das Internet als Medium" wird gefragt, wie es sich mit der Medialität des Netzes verhält, ob es ein Massenmedium ist, wie sich das Internet entwickelt hat und wie es sich möglicherweise weiterentwickeln wird. Der Bereich "Kommunikationspraxen" erörtert den Chat als elektronische Plauderei, diskutiert mögliche Veränderungen des Schreibens durch die E-Mail sowie Möglichkeiten und Grenzen des E-Learning. "Redaktionelles im Internet" zeigt den aktuellen Stand von Online-Publishing, E-Zines und Online-Zeitschriften und fragt kritisch nach der Zukunft des Buches. "Literatur und Internet" thematisiert das Begriffsfeld 'Hypertext' insbesondere unter dem Blickwinkel der Textsortenspezifik – wobei der anknüpfende Beitrag zur digitalen Literatur insbesondere produktions- und rezeptionsästhetische Aspekte ins Zentrum des Interesses rückt. "Text und Bild im Fokus" stellt exemplarisch spezifische Text-Bild-Konstellationen im Intenet dar und deckt neue und alte Werbestrategien im Internet auf. "Kommunikationsgemeinschaften" schließlich klärt Zusammenhänge zwischen computervermittelter Kommunikation und virtuellen Gemeinschaften. Der Band gibt neben der Deskription immer auch einen prospektiven Blick für die weitere Entwicklung von Sprache und Kommunikation im Internet und wird unter http://www.mediensprache.net/ umfassend unterstützt.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort S. V
Editorial
Schlobinski, Peter:
  Sprache und internetbasierte Kommunikation – Voraussetzungen und Perspektiven S. 1
Das Internet als Medium
Freyermuth, Gundolf S.:
  Der große Kommunikator
Soziale Konsequenzen von media merging und Transmedialisierung
S. 15
Habscheid, Stephan:
  Das Internet – ein Massenmedium? S. 46
Kommunikationsformen
Wirth, Uwe:
  Chatten. Plaudern mit anderen Mitteln S. 67
Dürscheid, Christa:
  E-Mail – verändert sie das Schreiben? S. 85
Redaktionelles im Internet
Androutsopoulos, Jannis:
  Onlinemagazine & Co
Publizistische Nischenangebote im Internet
S. 98
Dürr, Michael:
  Onlinepublishing und die Zukunft des Buches S. 132
Hypertext und Interfiction
Jakobs, Eva-Maria / Lehnen, Katrin:
  Hypertext – Klassifikation und Evaluation S. 159
Simanowski, Roberto:
  Digitale Literatur S. 185
Text und Bild im Focus
Runkehl, Jens:
  Text-Bild-Konstellationen S. 202
Siever, Torsten:
  Internetwerbung: Alter Wein in neuen Schläuchen? S. 219
(Mensch-)Maschine-Mensch-Kommunikation
Tewes, Michael:
  "Sie können ruhig in ganzen Sätzen mit mir sprechen!"
Chatbots und ihre Bedeutung für internetbasierte Kommunikation
S. 242
Kupetz, Rita:
  E-Learning S. 266
 
Literaturverzeichnis S. 291
Verzeichnis der als Netlink eingetragenen Internetadressen S. 321
Sachregister S. 325

Rezensionen

  • Rehm, Georg (2001): Rezension von: Jens Runkehl/Peter Schlobinski/Torsten Siever, Sprache und Kommunikation im Internet. In: Zeitschrift für Sprachwissenschaft 20.1. Organ der Deutschen Gesellschaft für Sprachwissenschaft. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht. S. 153-155. Text