IDS-Logo
Startseite : : Publikationen : : Linguistische Arbeiten : : Bände ab 551 : : Band 562

Extern

Linguistische Arbeiten

Band 562:
Fortmann, Christian / Lübbe, Anja / Rapp, Irene (Hrsg.): Situationsargumente im Nominalbereich. VI/341 S. - Berlin / Boston: de Gruyter, 2015.
ISBN: 978-3-11-044091-1
Dieser Band ist im IDS verfügbar:
[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. MS 2635
Alternative Medien:
E-Book (PDF). Berlin / Boston: de Gruyter. ISBN: 978-3-11-043289-3
E-Book (EPUB). Berlin / Boston: de Gruyter. ISBN: 978-3-11-043317-3

In der linguistischen Theorie spielen Situationsargumente als Komponenten der lexikalisch-semantischen Repräsentation im Bereich verbaler Kategorien eine zentrale Rolle. Die Beiträge des Sammelbandes erweitern das Postulat eines Situationsarguments auf den Bereich deverbaler Wortbildungsprodukte. Sie thematisieren den Status von Situationsargumenten anhand nominaler Einheiten mit einem verbalen Bestandteil. Die zentrale Frage dabei ist, wie und mit welchen syntaktischen und semantischen Reflexen ein (verbales) Situationsargument auf Wortebene kompositional in eine nominale Gesamtbedeutung eingehen kann. Anhand der für die verbalen Kategorien etablierten Diagnostiken werden in den einzelnen Beiträgen differenzierte Analysen zur Integration und Interpretation des Situationsarguments deverbaler Kategorien entwickelt. Dabei werden zugleich die unterschiedlichen Formen nominaler Strukturbildung (Derivation, Komposition, Konversion) abgedeckt. Der Band umfasst einen ersten Teil zu Nomen mit verbalem Bestandteil und in einen zweiten Teil zu Partizipien in adjektivischer Distribution. Zur Einführung ist ein Überblicksartikel vorangestellt, der die formalen Grundlagen für eine syntakto-semantische Erfassung von Situationsargumenten skizziert.

Inhaltsverzeichnis

Fortmann, Christian / Lübbe, Anja / Rapp, Irene:
  Einführung S. 1
Teil I: Das Situationsargument in der LF-Architektur
von Stechow, Arnim / Beck, Sigrid:
  Events, Times and Worlds – An LF Architecture S. 13
Teil II: Das Situationsargument bei Nomen
Dölling, Johannes:
  Sortale Variation der Bedeutung bei ung-Nominalisierungen S. 49
Bücking, Sebastian:
  Zur Bedeutung nominalisierter Perfekt-Infinitive im Deutschen S. 93
Schäfer, Martin:
  Nominalmodifikation im Englischen und Ereignisargumente – Zwei Fallstudien S. 133
Härtl, Holden:
  Situationsargumente von Nicht-Köpfen: Verb-Nomen-Komposita im Zusammenspiel von Morphologie, Syntax und Pragmatik S. 159
Teil III: Das Situationsargument bei Partizipien in Adjektivposition
Pfaff, Alexander:
  On the Temporal Anchoring of Participial Events (in German) S. 187
Fortmann, Christian:
  Present Participle Depictive Predicates S. 219
Zybatow, Tatjana:
  Ich hab’s angekündigt gehabt: Das Doppelperfekt und die Partizipien S. 259
Rapp, Irene / von Stechow, Arnim:
  The Temporal Orientation of Prenominal Past Participles in German S. 289
Egg, Markus:
  Of Passions cooled down again and Flats uncleaned S. 315
 
Register S. 339