IDS-Logo
Startseite : : Publikationen : : Linguistische Arbeiten : : Bände 501 - 550 : : Band 532

Extern

Linguistische Arbeiten

Band 532:
Scherer, Carmen / Holler, Anke (Hrsg.): Strategien der Integration und Isolation nicht-nativer Einheiten und Strukturen. VI/239 S. - Berlin / New York: de Gruyter, 2010.
ISBN: 978-3-11-023431-2
Dieser Band ist im IDS verfügbar:
[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. QB 2782
Alternatives Medium:
E-Book (PDF). Berlin / New York: de Gruyter. ISBN: 978-3-11-023432-9

Die Entlehnung sprachlicher Einheiten ist ein Phänomen, das in Wissenschaft und Öffentlichkeit auf ein breites Interesse stößt. Die Diskussion beschränkt sich jedoch häufig auf die lexikalische Ebene und die Schwierigkeiten bei der Verwendung von sog. Fremdwörtern. Übersehen wird dabei, dass Entlehnungsprozesse nicht auf die Wortebene beschränkt sind und dass es nicht-native Einheiten gibt, die Sprechern trotz ihrer fremden Herkunft keinerlei Probleme bereiten, da sie nativen Mustern entsprechen oder leicht an diese angepasst werden können.
Der Band beleuchtet aus unterschiedlicher theoretischer und methodischer Perspektive die Prozesse, die für die Übernahme sprachlichen Materials relevant sind. Ziel ist es zu klären, auf welche Weise nicht-native Einheiten und Strukturen in eine Nehmersprache integriert werden bzw. unter welchen Bedingungen sie isoliert bleiben. In insgesamt zwölf Beiträgen zu verschiedenen Sprachen werden Integrations- bzw. Isolationsprozesse von lexikalischen Einheiten sowie von Einheiten unterhalb und oberhalb der Wortebene untersucht. Neben phonologischen, graphematischen und morphologischen Aspekten nicht-nativer Einheiten wird insbesondere die Integration syntaktischer und semantischer Strukturen thematisiert.

Inhaltsverzeichnis

Holler, Anke / Scherer, Carmen:
  Einleitung S. 1
 
Neef, Martin:
  Die Schreibung nicht-nativer Einheiten in einer Schriftsystemtheorie mit einem mehrschichtigen Wortschatzmodell S. 11
Munske, Horst Haider:
  o.k. [o'ke:] und k.o. [ka'o:]
Zur lautlichen und graphischen Integration von Anglizismen im Deutschen
S. 31
Cohen, Evan-Gary:
  Predicting Adaptation Patterns: Multiple Sources of Hebrew Vowels in English Loanwords S. 51
Callies, Marcus / Ogiermann, Eva / Szcześniak, Konrad:
  Genusschwankung bei der Integration von englischen Lehnwörtern im Deutschen und Polnischen S. 65
Wegener, Heide:
  Fremde Wörter – fremde Strukturen. Durch Fremdwörter bedingte strukturelle Veränderungen im Deutschen S. 87
Harnisch, Rüdiger:
  Integration und Isolation von suffixverdächtigen Fremdwörtern – das Deutsche in typologischer Perspektive S. 105
Kempf, Luise:
  Warum die Unterscheidung fremd-nativ in der deutschen Wortbildung nicht obsolet ist S. 123
Kolmer, Agnes:
  Kontaktbedingte Veränderung der Hilfsverbselektion im Cimbro
Ergebnisse einer Pilotstudie
S. 143
Zifonun, Gisela:
  Von Bush administration zu Kohl-Regierung: Englische Einflüsse auf deutsche Nominalkonstruktionen? IDS-Publikationsserver
S. 165
Holler, Anke / Scherer, Carmen:
  Zur Argumentstruktur entlehnter Verben S. 183
Nakajima, Takashi:
  Loan Words Get-by with A Little Help from Do S. 199
Alex, Beatrice / Onysko, Alexander:
  Zum Erkennen von Anglizismen im Deutschen: der Vergleich einer automatisierten und einer manuellen Erhebung S. 223