IDS-Logo
Startseite : : Publikationen : : Linguistische Arbeiten : : Bände 501 - 550 : : Band 528

Extern

Linguistische Arbeiten

Band 528:
Kutscher, Silvia: Kausalität und Argumentrealisierung. Zur Konstruktionsvarianz bei Psychverben am Beispiel europäischer Sprachen. XIV/266 S. - Tübingen: Niemeyer, 2009.
ISBN: 978-3-484-30528-1
Dieser Band ist im IDS verfügbar:
[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. QA 3857
Alternatives Medium:
E-Book (PDF). Berlin / New York: de Gruyter. ISBN: 978-3-484-97138-7

Die Studie hinterfragt die in der Forschung postulierte semantische Differenz zwischen den verschiedenen Konstruktionstypen bei Psychverben. Die angenommene Unterschiedlichkeit in der Kausalstruktur wird unter Einbeziehung logisch-philosophischer und linguistischer Argumente sowie Erkenntnissen der psychologischen und neurowissenschaftlichen Emotionsforschung widerlegt. Es wird gezeigt, dass sich Psychverben hinsichtlich ihrer kausalen Semantik in charakteristischer Weise von Handlungsverben unterscheiden. Psychverben weisen einheitlich eine bidirektionale Kausalrelation auf, die die inner- und übereinzelsprachliche Konstruktionsvielfalt nach sich zieht. Basierend auf kognitiv-semantischen Betrachtungen zur übereinzelsprachlich weit verbreiteten Polysemie von Psychverben und eines funktionalistischen Syntaxmodells wird aufgezeigt, durch welche anderen Mechanismen, wenn nicht durch Unterschiede in der Rollen- und Kausalstruktur, die syntaktische Realisation der Psychverb-Argumente determiniert wird. Grundlage ist eine empirische Untersuchung der Psychverb-Konstruktionen in fünf genetisch und typologisch unterschiedlichen europäischen Sprachen: Deutsch, Estnisch, Türkisch, Lasisch und Baskisch.

Inhaltsverzeichnis

mehr anzeigen
Vorwort S. IX
Abkürzungen S. XI
Verzeichnis der Abbildungen und Tabellen S. XIII
 
1.   Einleitung S. 1
2.   Das Kausalprinzip als Basis der Argumentrealisierung S. 7
3.   Kausale Bidirektionalität bei Psychverben S. 43
4.   Polysemie im Psychverbwortschatz S. 71
5.   Darstellungsperspektive und Argumentrealisierung S. 89
6.   Zur Konstruktionsvarianz in Aktivsprachen: Lasisch S. 111
7.   Überblick über die Daten: Argumentrealisierung von Psychverben im Deutschen, Estnischen, Türkischen und Baskischen S. 149
8.   Ergebnis S. 239
 
Literatur S. 245
Index S. 263