IDS-Logo
Startseite : : Publikationen : : Linguistische Arbeiten : : Bände 201 - 250 : : Band 240

Extern

Linguistische Arbeiten

Band 240:
Jabłoński, Mirosław: Regularität und Variabilität in der Rezeption englischer Internationalismen im modernen Deutsch, Französisch und Polnisch. Aufgezeigt in den Bereichen Sport, Musik und Mode. VII/224 S. - Tübingen: Niemeyer, 1990.
ISBN: 3-484-30240-2
Dieser Band ist im IDS verfügbar:
[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. QB 1508
Alternatives Medium:
E-Book (PDF). Berlin / New York: de Gruyter. ISBN: 978-3-11-163521-7

Die Studie befaßt sich mit dem Vergleich der Assimiationsmechanismen, denen die aus dem englischen bzw. ameriansichen Sprach- und Kultururbereich übernommenen Begriffe bei ihrer Eingliederung ins Deutsche, Französische und Polnische unterworfen sind. Der Begriff des Internationalismus wird neu definiert. Ziel der Arbeit ist es zu zeigen, daß Englisch in der Neuzeit die größte Modellsprache (model language) in lexikalischer Hinsicht ist.

Inhaltsverzeichnis

mehr anzeigen
Vorwort S. IX
 
0.   Einleitung S. 1
1.   Zur Terminologie S. 8
2.   Englische Internationalismen auf graphischer und phonetisch-phonologischer Ebene S. 21
3.   Englische Internationalismen auf morphologischer Ebene S. 90
4.   Semantische Ebene englischer Internationalismen S. 120
5.   Stilistische Funktion englischer Internationalismen S. 133
6.   Der englische Internationalismus in den drei untersuchten und anderen Replikasprachen S. 133
7.   Zusammenfassung und Ausblick S. 147
8.   Anhang I S. 152
9.   Anhang II S. 188
10.   Literatur S. 221