IDS-Logo

Extern

Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache

Intercultural German Studies

Jahrbuch 25:
Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache 1999. Intercultural German Studies. 611 S. - München: iudicium, 2000.
ISBN: 3-89129-161-2
Dieses Jahrbuch ist im IDS verfügbar:
[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. QA 283/Bd.25

Der mittlerweile viele Disziplinen erfassende Wandlungsprozeß der Geisteswissenschaften zu Kulturwissenschaften stellt eine besondere Herausforderung für alle Fremdsprachenphilologien dar und bestätigt nachdrücklich die vor nunmehr fünfzehn Jahren begründete, innovative Fortschreibung des Faches Deutsch als Fremdsprache zu einer interkulturellen Germanistik.

Die Beiträge des Thematischen Teils diese Jahrbuch informieren über Wege verschiedener Nachbarfächer, sich stärker als bisher kulturwissenschaftlich zu dimensionieren, legen kulturelle Unterschiede in Perspektivik und Gegenstandskonstitution der Wissenschaften dar und zeigen auf, wie sie im Forschungsgespräch produktiv zu Wort kommen.

Inhaltsverzeichnis

Fünfundzwanzig Jahre Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache – Vorwort zum vorliegenden Band und Gratulatio für Ulrich Engel zum siebzigsten Geburtstag S. 11
Das Vorwort zu Band 1 des Jahrbuchs (1975) S. 16
Die Erste Rezension des Jahrbuchs (1975) von Edwin Kuntz, Heidelberg S. 18
Allgemeiner Teil
Editorial aus Anlaß des 25. Geburtstags des Jahrbuchs Deutsch als Fremdsprache S. 22
Bogner, Andrea:
  Fremdsprachenerwerbsforschung zwischen Kultur- und Naturwissenschaft: Vorüberlegungen zur Identifikation interdisziplinärer Schnittstellen als Ausgangspunkte einer linguistisch und neurowissenschaftlich orientierten Fremdsprachenerwerbstheorie im Rahmen interkultureller Germanistik S. 29
Michel, Willy / Michel, Edith:
  Deutsch-französische Umspiegelungen in der Wirkungsgeschichte der Aufklärung und der Romantik S. 51
Bräsel, Sylvia:
  Begegnung der Kulturen – Mono- oder Dialog?
Zum Korea-Bild in deutschsprachigen Reisebeschreibungen der Jahrhundertwende
S. 77
Scheiffele, Eberhard:
  Interkulturelle germanistische Literaturwissenschaft und Komparatistik
Eine Abgrenzung
S. 103
Clyne, Michael:
  Die Rolle der Deutschsprachigen im multikulturellen, multilingualen Europa S. 121
Thematischer Teil: Cultural Studies, disziplinäre und interdisziplinäre Kulturwissenschaft
Herausgegeben von Alois Wierlacher
Wierlacher, Alois:
  Cultural Studies, disziplinäre und interdisziplinäre Kulturwissenschaft. Der Konzeptwandel der Geisteswissenschaften als Herausforderung der Fremdsprachengermanistik und des Faches Deutsch als Fremdsprache
Zugleich eine Einführung in den Thematischen Teil
S. 131
Adolphs, Dieter W.:
  Cultural Studies und Critique of Power
Eine Herausforderung für die Deutschstudien in Nordamerika
S. 147
Hudson-Wiedenmann, Ursula:
  Cultural Studies und Kulturthematische Praxis S. 187
Bausinger, Hermann:
  Da capo: Germanistik als Kulturwissenschaft S. 213
Kambas, Chryssoula:
  "Europäische Studien" in Europa
Zu kulturwissenschaftlichen Studiengangsmodellen
S. 233
Veit, Walter F.:
  Australien, Deutschland, Europa
Bedingungen und Konturen interkultureller Deutschland-Studien als Europa-Studien: die australische Sicht
S. 247
Lüsebrink, Hans-Jürgen:
  ‘Kulturraumbezogene Landeskunde’ und ‘Kulturwissenschaft’ in der Romanistik – das Beispiel Saarbrücken S. 273
Hansen, Klaus P.:
  Interdisziplinäre Kulturwissenschaft
Essayistische Überlegungen anhand des Passauer Studiengangs "Diplom-Kulturwirt"
S. 289
Bolten, Jürgen:
  Interkulturelle Wirtschaftskommunikation: Geschichte, Methodik, Systematik S. 299
Forum
Koban, Andrea:
  Die Reise als Gegenstand von Cultural Studies für den Fremdsprachenunterricht S. 315
Hermand, Jost:
  Zur Situation der deutschen Sprache und Literatur in den USA
Eine historische Bilanz
S. 327
Ziolkowski, Theodore:
  In Fußstapfen gehen: Der Weg der amerikanischen Germanistik S. 339
Simo, David:
  Interkulturelle Germanistik und Postkolonialität in Afrika S. 349
Kussler, Rainer:
  Zur Lage von Deutsch als Fremdsprache und Germanistik in Südafrika S. 365
Stephenson, Roger / Bishop, Paul:
  Ansätze interkultureller Germanistik in Schottland, Teil 1: Zur Begründung des Centre for Intercultural Germanistics an der Universität Glasgow S. 377
Phipps, Alison M.:
  Ansätze interkultureller Germanistik in Schottland, Teil 2.1: Über Mörikes Die schöne Lau. Ein Beitrag zur xenologischen Literaturforschung aus britischer Sicht S. 383
Martin, Laura:
  Ansätze interkultureller Germanistik in Schottland, Teil 2.2: Über die Lauheit und das Lachen der schönen Lau
Zu Mörikes Historie aus psychoanalytischer und feministischer Sicht
S. 398
Berichte
Jaeger, Kirsten:
  "Deutsch und interkulturelle Studien" (DIS) an der Universität Aalborg
Bericht über einen neuen Studiengang
S. 409
Földes, Csaba / Drewnowska-Vargáné, Ewa:
  Deutsch als Nationalitätensprache/Minderheitensprache
Eine Komponente in der Auslandsgermanistik
S. 417
Dokumentation
Herausgegeben von Kurt-Friedrich Bohrer
A. Jahresbibliographie Deutsch als Fremdsprache (Interkulturelle Germanistik) 1998 S. 428
B. Mitteilungen, Erklärungen und Beschlüsse der Ständigen Konferenz der Kultursminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK) S. 485
C. Beschlüsse, Empfehlungen und Verordnungen des Rates der Europäischen Gemeinschaften zur EG-Bildungs- und Kulturpolitik S. 511
Rezensionen
Esselborn, Karl:
  Handbuch lesen. Im Auftrag der Stiftung Lesen und der Deutschen Literaturkonferenz herausgegeben von Bodo Franzmann, Klaus Hasemann, Dietrich Löffler und Erich Schön unter Mitarbeit von Georg Jäger, Wolfgang R. Langenbucher und Ferdinand Melichar. München: Saur 1999 S. 517
Engel, Ulrich:
  Maria Theresia Rolland: Neue deutsche Grammatik. Ferdinand Dümmler Verlag, Bonn 1997 IDS-Publikationsserver
S. 523
Engel, Ulrich:
  Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung: Um den Rechtschreibfrieden wiederherzustellen. Zeitungsartikel vom 8.3.1999
Theodor Ickler: Die sogenannte Rechtschreibreform – Ein Schildbürgerstreich. St. Goar 1997
Internationaler Arbeitskreis für Orthographie (Hg.): Deutsche Rechtschreibung. Regeln und Wörterverzeichnis. Vorlage für die Amtliche Regelung. Tübingen 1995
Gesellschaft für deutsche Sprache (Hg.): Das 1 x 1 der deutschen Rechtschreibreform. Wiesbaden 1997
Hermann Zabel (Hg.): Widerworte. Antworten an Gegner und Kritiker der Rechtschreibreform. Aachen/Lichtenau 1997
IDS-Publikationsserver
S. 529
Engel, Ulrich:
  René Metrich / Eugène Faucher / Gilbert Courdier: Les Invaribales Difficiles. Dictionnaire allemand-français des particules, connecteurs, interjections et autres "mots de la communication"
Band 1: Einführung. aber – außerdem. Nancy 1996;
Band 2: bald- geradezu. Nancy 1996;
Band 3: gern – nur so. Nancy 1998
IDS-Publikationsserver
S. 536
Hudson, Wiedenmann, Ursula:
  Scott Denham / Irene Kacandes / Jonathan Petropoulos: A Users' Guide German Cultural Studies. Ann Arbor: The University of Michigan Press 1997 S. 546
Hudson-Wiedenmann, Ursula:
  Bernd Scheffer (Hg.): Medien und Fremdenfeindlichkeit. Alltägliche Paradoxien, Dilemmata, Absurditäten und Zynismen. Opladen: Leske + Budrich 1997 S. 549
Schreiter, Ina:
  Hans Barkowski (Hg.): Deutsch als Fremdsprache – weltweit interkulturell? Standpunkte, Untersuchungen und Beispiele aus der Praxis. Kulturen in Bewegung. Band 2. Wien: Verband Wiener Volksbildung 1998 S. 552
Esselborn, Karl:
  Hans Christoph Graf von Nayhauss: Einsichten und Ordnungsversuche. Studien zur Gegenwartsliteratur und Literatur-Rezeption in der Gegenwart. Bern u.a.: Lang 1998 (IRIS: Forschungen zur europäischen Kultur Bd. 11) S. 558
Sornig, Karl:
  Nicole Sauer: Werbung – wenn Worte wirken. Ein Konzept der Perlokution, entwickelt an Werbeanzeigen. Münster/New York/München/Berlin: Waxmann 1998 S. 563
Stoll, Karl-Heinz:
  Alain Patrice Nganang: Interkulturalität und Bearbeitung. Untersuchung zu Soyinka und Brecht. München: iudicium 1998 S. 565
März, Martina:
  Hans-Jürgen Krumm (Hg.): Sprachen – Brücken über Grenzen. Deutsch als Fremdsprache in Mittel- und Osteuropa. Dokumentation der Wiener Konferenz 17.-21.2.1998. Wien: eviva-Verlag 1999 S. 568
Fritz, Thomas A.:
  Colette Cortès / André Rousseau (Hg.): Categories et connexions: en hommage à Jean Fourquet pour son centième anniversaire le 23 Juin 1999. Villeneuve d'Ascq (Nord): Presses Universitaires du Septentrion 1999 S. 571
Übersicht über die 25 Bände des Jahrbuchs Deutsch als Fremdsprache von 1975-1999
1. Die Thematischen Teile der Bände S. 577
2. Alphabetisches Verzeichnis der Autorinnen und Autoren der Bände mit ihren Beiträgen S. 578
 
Anschriften der Beiträger S. 609