Deutsche Sprachwissenschaft international

Band 40:
Bi, Yingrui: China-Repräsentationen in der deutschen Semiotic Landscape. Eine diskursorientierte Untersuchung. 260 S. - Berlin / Bern / Bruxelles / New York / Oxford / Warszawa / Wien: Lang, 2023.
ISBN: 978-3-631-90172-4
Alternative Medien:
E-Book (PDF). Berlin / Bern / Bruxelles / New York / Oxford / Warszawa / Wien: Lang. ISBN: 978-3-631-90173-1
E-Book (EPUB). Berlin / Bern / Bruxelles / New York / Oxford / Warszawa / Wien: Lang. ISBN: 978-3-631-90174-8

Die vorliegende Arbeit untersucht die Form und Funktion der auf China bezogenen multimodalen Zeichenverwendungen im öffentlichen Raum in Deutschland; diese werden als China-Repräsentationen bezeichnet. Die China-Repräsentationen werden als konstitutive Zeichenressourcen bei der Ortsherstellung verstanden. Ein interdisziplinäres Merkmal des Projekts besteht in der Kombination der Grounded-Theory-Methodologie sowie der Ethnografie mit diskurslinguistischen Methoden. Ziel der Untersuchung ist es, empirisch gestützte Aussagen über den untersuchten Diskurs der China-Repräsentation zu treffen und hierbei eine Grounded Theory zu entwerfen.

Inhaltsverzeichnis

mehr anzeigen
Abbildungsverzeichnis S. 9
Tabellenverzeichnis S. 11
Abkürzungsverzeichnis S. 13
Typografie S. 15
 
1.   Einleitung S. 17
2.   Diskursanalyse und Grounded Theory als theoretische Anker der Untersuchung von China-Repräsentationen S. 31
3.   Datenebenen der erhobenen China-Repräsentationen S. 77
4.   Fazit S. 233
 
Digitaler Anhan S. 247